» Mein Leben mit Amanda   » Blind ermittelt - Lebe...   » Border   » Futur Drei   » T-34   » Stan & Ollie   » The Tax Collector   » Tatort: Der böse König
 
Amazon.deMenü
 
 

Gran Torino

(Gran Torino)

Filmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenEine Bewertung vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch, Hmong
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
4CP Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Walt Kowalski
: Thao Vang Lor
: Sue Lor
: Pater Janovich
: Friseur Martin
: Mitch Kowalski
: Karen Kowalski
: Steve Kowalski
: Tim Kennedy
: Ashley Kowalski
: Vu
: Großmutter
: Youa
: Trey (als Scott Reeves)
: Kor Khue
Amazon.de




Gran Torino ist ein US-amerikanischer Spielfilm von und mit Clint Eastwood aus dem Jahr 2008.

Titel zu diesem Film:

» Gran Torino

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 4.
Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Handlung:

Der polnischstämmige Koreakriegsveteran und ehemalige Ford-Mitarbeiter Walt Kowalski, dessen Weltbild von rassistischen Vorurteilen geprägt ist, wohnt in einer Detroiter Vorstadtsiedlung, an der der Niedergang der Autoindustrie seine Spuren hinterlassen hat. Gerade ist seine Frau gestorben. Im Gegensatz zu ihr ist er nicht gläubig. Dies macht er dem ihn besuchenden Pater Janovich in einem kurzen Gespräch unmissverständlich klar.

Viele Nachbarn sind in bessere Wohngegenden gezogen. Sie fahren keine amerikanischen Autos mehr, sondern ausländische. Das verärgert Walt, denn er sieht amerikanische Ideale zusehends gefährdet. Sein Sohn Mitch ist ein gut verdienender Verkäufer in einem japanischen Autohaus, was Walt überaus missbilligt. Nicht nur deswegen ist Walts Verhältnis zu seinen beiden Söhnen und deren Familien miserabel.

Im Viertel leben jetzt viele in den letzten Jahren eingewanderte Hmong. Thao, ein Nachbarsjunge Kowalskis, versucht im Rahmen eines Initiationsritus der Gang seines älteren Cousins Walts Auto, einen 1972er Ford Gran Torino Sport zu stehlen. Walt verhindert den Diebstahl und später einen weiteren Übergriff der Gang auf Thao und wird damit ungewollt zum Helden des Viertels. Nachbarn pilgern zu seinem Haus und lassen im Hauseingang Geschenke zurück. Walt wehrt sich jedoch zunächst vehement gegen diese Dankesbekundungen, indem er die Geschenke zu seinen Mülltonnen stellt.

Als er die Nachbarstochter Sue aus einer brenzligen Situation rettet, lädt diese Walt, an seinem Geburtstag, zu einer Familienfeier ein. Da der Witwer schon lange nichts Richtiges mehr gegessen hat und sein Bier ebenfalls zur Neige geht, willigt er ein und besucht die Feier. Zwischen Kowalski und Thaos Familie entwickelt sich nach einiger Zeit ein freundschaftliches Verhältnis. Thao muss seine Schuld bei ihm abarbeiten, so will es die Familientradition. Walt lässt Thao im Zuge dessen die Schäden an den Häusern in der Nachbarschaft ausbessern, da er nicht weiß, was er sonst mit dem Jungen anfangen soll. Bald kommen sich die beiden näher und Walt ermuntert Thao, eine richtige Arbeit anzunehmen. Er vermittelt ihn an einen befreundeten Bauleiter. Die Übergriffe der Gang auf Thao enden jedoch nicht. Thao wird nach seiner Arbeit abgefangen und mit einer brennenden Zigarette gefoltert. Daraufhin möchte Walt die Gang von Thao fern halten und versucht sie einzuschüchtern, indem er eines der Gang-Mitglieder verprügelt.

Die Situation eskaliert. Die Gang beschießt das Haus der Vang Lors aus einem fahrenden Auto mit Maschinenpistolen. Als die Polizei diesen Vorfall untersucht, hat angeblich keiner der umliegenden Anwohner etwas gesehen. Sue wird von der Gang zusammengeschlagen und vergewaltigt. Walt erkennt, dass sein Verhalten zu der Eskalation beigetragen hat und dass weitere Gewalt seinerseits keine Lösung bringen wird. Zwischenzeitlich hat er erfahren, dass sein Gesundheitszustand − er ist langjähriger Kettenraucher und hustet inzwischen Blut − hoffnungslos ist. Walt hat nichts mehr zu verlieren. Er legt seine Beichte bei Pater Janovich ab, schenkt dem auf Rache sinnenden Thao seinen Silver-Star-Orden und sperrt den jungen Mann in seinen Keller ein, um ihn vor einer unbedachten Handlung zu schützen und die Sache allein zu Ende zu bringen.

Nachdem er seinen Hund Daisy bei Sues Großmutter in Obhut gegeben und Sue über den Aufenthaltsort Thaos informiert hat, stellt er sich vor das Haus der Gang und provoziert sie, auf ihn zu schießen, indem er in seine Innentasche greift. Anstatt einer Waffe zieht er jedoch lediglich sein Zippo-Feuerzeug der 1. US-Kavalleriedivision hervor. Walt stirbt unbewaffnet im Kugelhagel, Sue und Thao kommen zu spät und können nur noch mit ansehen, wie Walts Leiche abtransportiert und die Gang-Mitglieder von der Polizei festgenommen werden.

Zur Überraschung seiner Familie vererbt Walt, mit der Begründung, dass seine Frau es so gewollt hätte, der katholischen Kirche sein Haus und Thao seinen Gran Torino. Ergänzend werden im Testament einige Auflagen genannt. So dürfe das Auto beispielsweise nicht durch Umbauarbeiten verschandelt werden.

Wer sich für "Gran Torino" interessierte, interessierte sich auch für folgende Filme:


News zu diesem Film:

  • So. 31.05.2015 15:04:
    TV-Tipp: Anläßlich seines 85. Geburtstags zeigt Kabel1 in der Woche nach dem 31. Mai 2015 Filme von und mit Clint Eastwood: "Erbarmungslos", "Rookie - Der Anfänger", "Million Dollar Baby", "In the Line of Fire - Die zweite Chance", "Gran Torino".

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
20:15-22:35
· Do.
20:15-22:40
· Fr.
01:30-03:30
· Sa.
20:15-22:40
· So.
02:45-04:45
· Mo.
20:15-22:30
· Di.
01:35-03:20
· Mi.
20:15-22:30
· Do.
00:50-02:45
· Fr.
20:15-22:40
· Sa.
01:20-03:15
· Mi.
20:15-22:35
· Do.
22:25-00:40
· Mi.
20:15-22:40
· Do.
01:00-02:55
· Mo.
20:15-22:35
· Di.
01:30-03:25
· Mi.
01:50-03:35
· So.
20:15-22:35
· Mo.
01:10-03:00
· Mi.
20:15-22:40
· Do.
01:05-02:50
· Do.
22:45-00:30
· Fr.
03:05-04:55
· Mi.
20:15-22:40
· Do.
23:20-01:35

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2008:
· April 2021: Platz 30 (4 CP, Note 2,00, eine St., 35x aufgerufen)
· März 2021: Platz 36 (4 CP, Note 2,00, eine St., 33x aufgerufen)
· Februar 2021: Platz 34 (4 CP, Note 2,00, eine St., 28x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Gran Torino in der dt. Wikipedia
Gran Torino in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Gran Torino" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH