» American Animals   » Air Force One Is Down   » Der unglaubliche Burt ...   » Angriff der Lederhosen...   » Rockabilly Requiem   » Sky - Der Himmel in mir
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Iron Sky

(Iron Sky)

Zwei Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenDrei Bewertungen vorhandenEin Kommentar vorhanden
Finnland, Deutschland, Australien , Originalsprache: Englisch, Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
****-
13CP Ø1,67
gut bis sehr gut, sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Renate Richter
: Klaus Adler
: James Washington
: Vivian Wagner
: Wolfgang Kortzfleisch
: Doktor Richter
: Präsidentin der Vereinigten Staaten
: Verteidigungsminister
: Schüler Dieter
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Iron Sky (engl. "eiserner Himmel") ist eine Science-Fiction-Filmkomödie des finnischen Regisseurs Timo Vuorensola aus dem Jahr 2012 mit Julia Dietze, Christopher Kirby und Götz Otto in den Hauptrollen. · Der Film kam ab dem 4. April 2012 (in Deutschland ab dem 5. April) in über 20 Ländern in die Kinos; die Weltpremiere fand am 11. Februar 2012 auf der Berlinale statt. Bereits vor seiner Veröffentlichung hatte der Film eine beachtliche Fangemeinde.

Titel zu diesem Film:

» Iron Sky
» Iron Sky: Dictator's Cut

Filmtrailer:




Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 13.
Bewertungsdurchschnitt: 1,67 (drei Stimmen)
Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5

Fazit: Gut bis sehr gut, sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (44), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Der eiserne Himmel also, im naturwissenschaftlichen Sinn. Also, was haben wir hier mit "Iron Sky"? Einen finnischen Regisseur auf jeden Fall. Die spinnen, die Finnen, könnte man meinen. Spinnen die Finnen? Oder zumindest einer? In jedem Fall ist der Film herrlicher Schwachsinn, totaler Unsinn, grober Unfug und auf jeden Fall völlig abgedreht und voll durchgeknallt. Mondnazis... die Idee ist komplett abgedreht. Physikalische, technische, logische und sonstige Details mal außer Acht gelassen, bleibt ein aberwitziger Film. Der kreiert neue Deutungen... z.B. Umfassend systematische Bindung, kurz auf gut Deutsch: USB... :-) ... und geizt auch sonst nicht mit abgedrehten Sprüchen. Dazu Statements wie "Er ist tatsächlich auf den alten "Ich blas Dir noch einen"-Trick reingefallen. Krass, sind diese Nazis dämlich." - ... und ich kann mich irren, aber ich glaube, die USA kriegen in dem Film irgendwie auch ihr Fett weg. Wie auch ein paar andere. Und achja, den ein oder anderen Seitenhieb auf real existierende Gegebenheiten gibt's gratis dazu. Edeltrash. Vom Feinsten. Unfuckingfassbar.
GESANGSSTUNDE
bei Motivationsverlust
bitte Glas einschlagen
und Hebel umlegen
Sa. 26.07.2014 21:01 · 78.54.3.x · alicedsl.de


Handlung:

Im Jahr 2018 findet nach Jahrzehnten eine neue Mondlandung der Vereinigten Staaten statt. Eines der Teammitglieder der Mission erkundet die nähere Umgebung des Landeplatzes nach Helium-3 und entdeckt dabei einen großen Tagebau. Kurz darauf wird er von einem hierzu gehörenden Soldaten der SS erschossen, und ein weiterer Soldat zerstört mit einem Panzerschreck die Mondlandefähre. Einziger Überlebender der Mission ist der Afroamerikaner James Washington, der daraufhin von den Nazis gefangengenommen, in ihre Mondbasis gebracht und verhört wird.

Washington erklärt, er selbst wäre nur Model und die Mondlandung sei lediglich eine PR-Aktion für die Präsidentin der Vereinigten Staaten. Jedoch entscheidet der "Mond-Führer" Kortzfleisch angesichts der möglichen Entdeckung ihres Aufenthalts auf dem Mond, dass der Moment gekommen sei, die Erde für die Nazis zurückzuerobern und die Weltherrschaft zu ergreifen. Bei einem weiteren Verhör Washingtons finden die Nazis sein Smartphone, welches weit mehr Rechenleistung hat als die größten, aus den 1940er-Jahren stammenden Computer der Mondnazis. Dieses wird in die Götterdämmerung - ein Raumschiff gigantischen Ausmaßes - eingebaut, wodurch das Schiff zum ersten Mal aktiviert werden kann. Allerdings ist der Akku des Handys nach nur wenigen Minuten leer und ein Start dadurch unmöglich.

Der SS-Offizier Klaus Adler (welcher sich als Nachfolger des Führers sieht) und der mittlerweile per Albinisierung gebleichte James Washington werden zur Erde geschickt, um weitere Smartphones zu besorgen. Als zunächst blinde Passagierin begleitet sie auch Adlers Verlobte, die idealistische Lehrerin und Erdexpertin Renate Richter. Auf der Erde angekommen entführen die Nazis die Wahlkampfleiterin der Präsidentin, Vivian Wagner. Nach dem Mondlandungsfiasko sieht Vivian in den beiden Mond-Nazis ein willkommenenes Wahlkampfmittel und stellt die beiden der Präsidentin vor. Beide unterstützen sie in ihrem Wahlkampf, der hierdurch auf NS-Propaganda aufbaut und auch ähnlich inszeniert wird.

Nach einigen Monaten trifft Renate erneut auf Washington, dessen Karriere als schwarzes Model durch die Albinisierung zerstört wurde. Er lebt mittlerweile als Obdachloser und versucht vergeblich, die Bevölkerung vor den Mondnazis zu warnen. Er will Renate als eine Beteiligte der geplanten Invasion bloßstellen und beginnt eine Prügelei mit ihr, in deren Verlauf beide verhaftet werden. Sie erzählen einem Polizisten die komplette Wahrheit über den Hintergrund der Schlägerei; in Unkenntnis der wahren Verhältnisse hält dieser sie allerdings für Spinner und lässt sie wieder frei. Nachdem beide in einem Kino den Film Der große Diktator gesehen haben, den Renate bislang nur als um die wesentlichen Parts zensierten "Kurzfilm" kannte, beginnt Renate an ihrer Ideologie zu zweifeln.

Adler ist inzwischen der Wahlkampfleiterin Vivian nähergekommen und verrät ihr seine Pläne, sowohl Amerika zu erobern als auch den Mond-Führer Kortzfleisch umzubringen. Dabei wird er von ebendiesem überrascht, der inzwischen den Angriff auf die Erde befohlen hat. Bei diesem sog. Meteor-Blitzkrieg dienen den Nazis riesige, zeppelinartige Trägerraumschiffe, die Asteroiden als Massenvernichtungswaffen hinter sich herziehen und einen davon mit verheerender Wirkung auf die Erde lenken, während der Angriff durch Reichsflugscheiben unterstützt wird. Kortzfleisch will daraufhin Adler wegen Hochverrats exekutieren, doch werden er und seine Begleiter von Vivian überrascht und erschossen. Adler erklärt sich zum neuen Führer; nach einem weiteren Angriff Kortzfleischs, der trotz schwerster Verletzungen doch noch am Leben ist, nun aber von Adler mit einem Fusstritt getötet wird, startet Adler Richtung Mond - allerdings ohne Vivian. Dort will er mit einem Tablet-Computer ausgestattet die Götterdämmerung aktivieren.

Renate wendet sich nun vollends gegen die Nazis und fliegt mit Washington in einer anderen Reichsflugscheibe ebenfalls zum Mond, um Adler aufzuhalten. In der Zwischenzeit starten die USA die Gegenattacke mit einem ursprünglich als Mars-Erkundungsschiff George W. Bush getarnten Kriegsraumschiff. Dieses wird auf Veranlassung der Präsidentin von Vivian kommandiert, die sich an Adler für die Zurückweisung rächen will. Das Schiff ist der Invasionsflotte zunächst unterlegen, es stellt sich jedoch heraus, dass alle anderen Raumfahrtnationen (außer Finnland) ebenfalls ihre Weltraumstationen und Satelliten bewaffnet haben. Sogar die Mir stellt sich als noch voll funktionsfähig heraus. Gemeinsam können sie den Angriff stoppen und nehmen Kurs auf den Mond, um die Nazis auszulöschen.

Auf dem Mond bereitet Adler währenddessen die Götterdämmerung vor. Die Amerikaner greifen die Mondbasis der Nazis mit Nuklearwaffen an, wobei Kommandantin Vivian den Tod von unzähligen Frauen und Kindern in Kauf nimmt. Adler ignoriert diesen Angriff, sein Ziel ist weiterhin der Angriff auf die Erde. Da er die Erde mit der Götterdämmerung beschießen will, die Zeit aber knapp wird, schießt er zuerst den Teil des Mondes weg, der einem Direktangriff im Weg steht. Renate ist in der Zwischenzeit zur Brücke der Götterdämmerung gelangt und kann Adler töten. Washington sabotiert das Schiff, das daraufhin auf den Mond stürzt. Der mittlerweile wieder "dealbinisierte" Washington und Renate überleben die Situation und finden als Paar in den Ruinen der Mondbasis zueinander.

Die Nationen der Erde entdecken nach dem Ende der Schlacht, dass die Nazis massenweise Helium-3 gefördert haben, das die Amerikaner allerdings sofort als ihr Eigentum beanspruchen. Die Nationen beginnen sich darauf zu streiten, die Weltoberhäupter beginnen sich zu prügeln, und die Raumschiffe zerstören einander. Die Eskalation des Streites mündet in einem nuklearen Weltkrieg, der am Ende des Films vom Weltraum aus gesehen angedeutet wird. Am Ende des Abspanns zoomt die Kamera immer weiter zurück bis hin zum Mars, auf dessen Rückseite sich ein Satellit zubewegt.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter Film:

News zu diesem Film:

  • Fr. 11.07.2014 19:19:
    RTL2 zeigt "Iron Sky", eine Science-Fiction-Filmkomödie des finnischen Regisseurs Timo Vuorensola aus dem Jahr 2012, als Free-TV-Premiere am Freitag, 18. Juli 2014, um 20:15 Uhr.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
20:15-22:00
RTL2  Free-TV-Premiere
· So.
00:55-02:15
· Fr.
20:15-22:00
· Fr.
23:40-01:20
· Di.
20:15-22:35
4PLUS  Iron Sky (Dictator's Cut)
· Sa.
00:30-02:00
· Sa.
02:15-03:35
· Di.
20:15-22:00
· Fr.
02:00-03:25
· Di.
20:15-22:00
· Mi.
01:40-03:05

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2012:
· Januar 2019: Platz 3 (13 CP, Note 1,67, 3 St., 23x aufgerufen)
· Dezember 2018: Platz 2 (13 CP, Note 1,67, 3 St., 22x aufgerufen)
· November 2018: Platz 2 (13 CP, Note 1,67, 3 St., 20x aufgerufen)
Beste Filme der 2010er Jahre:
· Januar 2019: Platz 17 (13 CP, Note 1,67, 3 St., 23x aufgerufen)
· Dezember 2018: Platz 17 (13 CP, Note 1,67, 3 St., 22x aufgerufen)
· November 2018: Platz 17 (13 CP, Note 1,67, 3 St., 20x aufgerufen)
Am besten bewertete Filme:
· Januar 2019: Platz 79 (13 CP, Note 1,67, 3 St., 23x aufgerufen)
· Dezember 2018: Platz 79 (13 CP, Note 1,67, 3 St., 22x aufgerufen)
· November 2018: Platz 79 (13 CP, Note 1,67, 3 St., 20x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Iron Sky in der dt. Wikipedia
Iron Sky in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Iron Sky" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH