» Big Eyes   » Der König der Löwen   » Devil's Gate - Pforte ...   » Captain Marvel   » Something Must Break   » Destroyer   » Womit haben wir das ve...
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Kick-Ass

(Kick-Ass)

Zwei Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenVier Bewertungen vorhandenZwei Kommentare vorhanden
UK, USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
15CP Ø2,25
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)
(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)
(Schnitt)

: Dave Lizewski / Kick-Ass
: Damon Macready / Big Daddy
: Mindy Macready / Hit-Girl
: Katie Deauxma
: Christopher "Chris" D'Amico / Red Mist
: Frank D'Amico
: Marty
: Todd
: Mr. Lizewski
: Marcus Williams
: Mrs. Zane
: Erika Cho
: Rasul
: Cody
: Detective Gigante
: Tre Fernandez
: Big Joe
: Sporty Goon
: Lobby Goon
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Kick-Ass" (Originaltitel ebenso) ist eine britisch-US-amerikanische Actionkomödie aus dem Jahr 2010 von Matthew Vaughn, der auf Mark Millars gleichnamigem Comic basiert. Es spielen u.a. Aaron Taylor-Johnson (als Aaron Johnson), Nicolas Cage und Chloë Grace Moretz. · Die Superheldenkomödie stellt einen einfachen, verletzlichen Teenager und Comic-Nerd in den Mittelpunkt, der trotz fehlender Superkräfte versucht, als Superheld namens "Kick-Ass" das Verbrechen zu bekämpfen. Schnell wird er zur Berühmtheit, dadurch werden jedoch auch andere Rächer und Verbrecher auf ihn aufmerksam. · Der Film wurde am 12. März 2010 auf dem 'South by Southwest Film Festival' in den USA uraufgeführt und erschien am 22. April 2010 in den deutschen Kinos. · Mit "Kick-Ass 2" erschien 2013 eine Fortsetzung.

Titel zu diesem Film:

» Kick-Ass

Filmtrailer:




Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 15.
Bewertungsdurchschnitt: 2,25 (vier Stimmen)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
0,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
50,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
60,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
70,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
70,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
0,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
50,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
10,00%
 
Romantik/Liebe (1 St.):
20,00%
 
Emotionalität/Gefühl (1 St.):
30,00%
 


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (43), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Interessanter Ansatz, daß ein wirklich mal soweit normaler Typ versucht, einen Superhelden zu mimen... und dabei erst einmal ganz realistisch voll auf die Fresse kriegt. Glücklicherweise nur im Film, also wird er ruck-zuck wieder zusammengeflickt. Von der polierten Fresse läßt sich der Protagonist nicht aufhalten, also geht der Film weiter. Es gibt eine lustig absurde Szene, in der Nicolas Cage ein kleines Mädchen umballert... nur so zum Test ihrer kugelsicheren Weste, was dachtet Ihr denn? ;-)
Nebenbei: Wer auf die Idee kommen sollte, so etwas selbst zu probieren (die Geschichte mit der Kostümbestellung online, Superhelden spielen, usw.): Die Fressenpoliererei endet mit Messer im Bauch und dummerweise läßt sich der Unglücksrabe danach auch noch überfahren. Also Kinder, macht dies nicht zu Haus. Oder so ähnlich.
Und wenn man's noch schafft, den Notarzt zu überzeugen, das dämliche Kostüm unauffällig zu entsorgen und niemanden davon zu erzählen, wird man halt anschließend für schwul gehalten, weil man irgendwie nackt durch die Gegend gerannt ist... Nebenwirkungen der Superheldenspielerei, die einem nie jemand vorher gesagt hat. Man merkt schon, der Film ist irgendwie ganz witzig.
Schön abgedreht. Es tauchen noch mehr Figuren mit lustigen Namen auf. Dennoch: Trotz (oder wegen) Hit Girl und Big Daddy (!) übrigens kein Kinderfilm! Red Mist (roter Dunst/Schleier?!) ist dann eher mit Vorsicht zu genießen. Gegen Ende hin gibt's dann ein wirkliches Schlachtfest... spiel mir das Lied vom Tod... die entsprechend hohe Altersfreigabe kommt nicht von ungefähr.
Also, abgedreht, witzig, brutal, durchgeknallt... einfach anschauen.
Do. 18.04.2013 22:24 · 213.39.212.x · hansenet.de
2 Nick (47), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Kick-Ass, der erste... Arschtritt. Einen Film, den man aber nicht unbedingt nur zum ersten Mal sehen muß. Zweites und drittes Mal gehen auch. Problemlos.
Das grüne Kondom in Strumpfhosen... Kick-Ass... dazu kommen aber noch Hit Girl und Big Daddy... und - psst, als Gegenspieler gewissermaßen - Red Mist. Alles klar?
Und achja, HG und BD sind echte Killer... Selbstjustiz, Massenmord, all die kleinen Spielereien... und das meint? Yupp, der Film ist durchaus ein ganz klein wenig brutal.
Crazy...
Eigentlich vollständig unrealistisch, aber das macht in diesem Fall so überhaupt gar nichts... :-)
Alter, ja, der Film ist echt abgedreht! ;-)
Di. 09.05.2017 21:21 · 78.54.70.x · telefonica.de


Handlung:

Dave Lizewski ist ein ganz normaler Jugendlicher an seiner High School, bis er sich entschließt, Superheld zu werden. Er kauft sich über eBay einen grünen Neoprenanzug mit Maske, nennt sich "Kick-Ass" und benutzt Schlagstöcke und einen Taser als Waffen - allerdings hat er keine Superkräfte. Daves erster Einsatz endet daher in einem Fiasko: Er wird von zwei Kleinkriminellen zusammengeschlagen, niedergestochen und von einem Auto angefahren. Dave landet im Krankenhaus, doch er lässt sich davon nicht entmutigen. Aufgrund seiner Verletzungen bekommt er Metallimplantate eingesetzt und ein großer Teil seiner Nervenenden funktioniert nicht mehr, dies macht ihn gegen Schmerzen unempfindlicher.

Nach seiner Genesung geht Dave wieder auf Patrouille. Als er dabei in eine Schlägerei einer Gang verwickelt wird und den einzelnen Verfolgten vor seinen drei Gegnern rettet, wird seine Tat von einem Passanten gefilmt und das Video auf YouTube veröffentlicht. Bereits am nächsten Tag ist Kick-Ass eine Berühmtheit, und in seinem MySpace-Konto erhält er jede Menge Fanpost. Indes freundet sich Dave mit seinem Schulschwarm Katie Deauxma an, die von ihm denkt, er sei schwul. Sie erzählt ihm eines Tages von einem Drogensüchtigen namens Rasul, der sie belästigt. Dave sieht darin seine Chance, bei ihr zu landen und beschließt, Rasul zurechtzuweisen.

Außer Dave gibt es noch zwei weitere Leute, die in Kostümen gegen das Verbrechen kämpfen, im Besonderen gegen den lokalen Drogenbaron Frank D'Amico. Ein früherer Polizist namens Damon Macready war vor elf Jahren von D'Amico unschuldig ins Gefängnis gebracht worden. Seine hochschwangere Frau beging daraufhin aus Verzweiflung Selbstmord, ihr ungeborenes Baby überlebte. Nach seiner Freilassung trainierte Macready sich und seine Tochter Mindy für den Kampf gegen D'Amico und beide nahmen die kostümierten Identitäten von Big Daddy und Hit-Girl an. Sie werden auf Kick-Ass aufmerksam und beschließen, ein Auge auf ihn zu werfen. Als Dave versucht, Rasul von Katie fernzuhalten, wird er von diesem und dessen Schlägern angegriffen. Hit-Girl eilt ihm zur Hilfe und tötet sämtliche Feinde in der Wohnung. Im Anschluss daran suchen sie und ihr Vater Dave auf, den sie über seinen MySpace-Account aufgespürt haben, und bieten ihm ihre Partnerschaft an.

Rasul und seine Leute arbeiteten jedoch als D'Amicos Dealer. D'Amico macht daraufhin Kick-Ass für die Störungen in seiner Organisation verantwortlich und befiehlt dessen Eliminierung. D'Amicos Sohn Chris, ein Schulkamerad von Dave, schlägt ihm eine andere Methode vor: Chris posiert als der neue Superheld "Red Mist" und nimmt mit Dave Kontakt auf, um ihn in einen Hinterhalt zu führen. Allerdings kommt ihm Big Daddy zuvor, der die Handlanger D'Amicos erledigt. Mit einer versteckten Kamera, die Chris im Vorfeld platziert hat, wird der wahre Täter offenbart, und da Kick-Ass Chris gegenüber erwähnt hat, dass er Big Daddy kennt, beschließt D'Amico, Big Daddy über ihn zu schnappen.

Indes begreift Dave, in welcher Gefahr er steckt und versucht aufzuhören. Er tritt ein letztes Mal als Kick-Ass vor Katie auf und erzählt ihr die Wahrheit. Daraufhin wird sie, bereits ein Fan von Kick-Ass, seine Freundin. Schließlich wird Dave von Red Mist kontaktiert, der behauptet, die Mafia sei hinter ihnen her. Dave arrangiert ein Treffen mit Big Daddy und Hit-Girl. Kaum dort angekommen, zeigt Red Mist sein wahres Gesicht: Er schießt Hit-Girl nieder, und Dave und Big Daddy werden von D'Amicos Schlägern gefangen genommen. D'Amico beschließt, die beiden in einer Live-Vorführung öffentlich zu demaskieren und zu Tode zu foltern, als Warnung für andere "Möchtegern-Superhelden". Hit-Girl, die Chris' Anschlag dank ihrer kugelsicheren Weste überlebt hat, gelingt es zwar einzugreifen, doch kann sie nicht verhindern, dass ihr Vater an den Folgen seiner Verletzungen stirbt. Daraufhin beschließt sie, sein Rachewerk zu Ende zu führen. Dave, der um sie besorgt ist, versucht sie zunächst davon abzubringen, schließt sich ihr dann aber doch aus Schuldgefühl über den Tod ihres Vaters an.

Hit-Girl dringt in D'Amicos Residenz ein und kämpft sich durch dessen Männer. Als sie in Bedrängnis gerät, wird sie von Kick-Ass gerettet, der mit einem Jet-Pack mit zwei Gatlings, das ihr Vater kurz zuvor gekauft hatte, die restlichen Schurken erledigt. Die beiden konfrontieren daraufhin Vater und Sohn D'Amico. Während sich Dave und Chris am Ende gegenseitig k.o. schlagen, stellt sich Frank D'Amico für Hit-Girl trotz ihres Trainings als harter Gegner heraus. Gerade als er sie erschießen will, kommt Dave wieder zu sich, erledigt D'Amico mit einer Bazooka, nimmt Hit-Girl auf und fliegt mit ihr davon, bevor Chris wieder erwachen und den Kampf fortsetzen kann.

Mit D'Amicos Tod ist die Aufgabe von Hit-Girl beendet. Dave und Mindy stellen sich beide offiziell in ihren Geheimidentitäten vor, und Mindy beginnt ein ganz normales Leben an Daves Schule. Kick-Ass hat trotz seines Rückzugs nicht an Popularität verloren, und viele andere Leute versuchen sich nun als Superhelden. Chris hingegen, der Rache für seinen Vater sucht, sagt der neuen Heldenpopulation als Superschurke den Krieg an.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter Film, Fortsetzung:

News zu diesem Film:

  • So. 19.06.2016 15:12:
    Es wird wieder in den Arsch getreten: RTL zeigt die Free-TV-Premiere der Superheldensatire "Kick-Ass 2" aus dem Jahr 2013, Fortsetzung zu "Kick-Ass" aus dem Jahr 2010, am Samstag, 25. Juni 2016, um 22:30 Uhr.
  • Fr. 13.12.2013 20:15:
    Superhelden? "Kick-Ass 2", die Fortsetzung von "Kick-Ass", erscheint am 19. Dezember 2013 auf DVD und Blu-Ray - freigegeben ab 18.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
23:10-01:20
· Fr.
22:15-00:20
· Sa.
02:15-04:05
· Do.
22:15-00:20
· Fr.
00:05-01:55
· Fr.
22:25-00:40
· Sa.
03:50-05:35
· Do.
22:05-00:20
· Fr.
00:40-02:40
· So.
01:45-03:30
· Di.
01:00-02:55
· Fr.
22:00-00:15

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2010:
· Juli 2019: Platz 6 (15 CP, Note 2,25, 4 St., 18x aufgerufen)
· Juni 2019: Platz 7 (15 CP, Note 2,25, 4 St., 18x aufgerufen)
· Mai 2019: Platz 7 (15 CP, Note 2,25, 4 St., 18x aufgerufen)
Beste Filme der 2010er Jahre:
· Juli 2019: Platz 12 (15 CP, Note 2,25, 4 St., 18x aufgerufen)
· Juni 2019: Platz 11 (15 CP, Note 2,25, 4 St., 18x aufgerufen)
· Mai 2019: Platz 11 (15 CP, Note 2,25, 4 St., 18x aufgerufen)
Am besten bewertete Filme:
· Juli 2019: Platz 58 (15 CP, Note 2,25, 4 St., 18x aufgerufen)
· Juni 2019: Platz 57 (15 CP, Note 2,25, 4 St., 18x aufgerufen)
· Mai 2019: Platz 57 (15 CP, Note 2,25, 4 St., 18x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Kick-Ass in der dt. Wikipedia
Kick-Ass in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Kick-Ass" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH