» Alles in bester Ordnung   » Eureka   » The American Society o...   » The Beekeeper   » Praxis mit Meerblick -...   » The Ministry of Ungent...   » Evil Does Not Exist
 
Amazon.deMen
 
 

Männer und andere Katastrophen

(Männer und andere Katastrophen)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

: Judith Kern
: Leo Palewski
: Rebecca Kern
: Frau Kiebig
: Holger
: Katja Hardenberg
: Bille
: Julius Kern
: Alexander
: Sophie Hardenberg
: Kai-Uwe Martens
: Lucy Kern
: Lars Kern
: Jens
Amazon.de




"Männer und andere Katastrophen" ist eine deutsche Fernseh-Komödie aus dem Jahr 1999. Die Literaturverfilmung basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kerstin Gier und wurde am 30. April 1999 zum ersten Mal auf ARD ausgestrahlt.

Titel zu diesem Film:

» Männer und andere Katastrophen

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Das Leben der jungen Studentin Judith Kern ist ein absolutes Chaos. Sie ist mit den Anforderungen ihres BWL-Studiums, der Beziehung zu ihrem Freund Holger und den ständigen Bitten ihrer Freunde überfordert. Permanent passiert ein Missgeschick, dem wiederum eine kleine Katastrophe folgt. So soll sie beispielsweise auf die Kinder ihrer Schwester Rebecca aufpassen, aber da sie an der Universität einen Kurs besuchen muss, überträgt sie die Aufgabe ihrer Nachbarin Frau Kiebig. Als sie wieder nach Hause kommt, muss sie schockiert feststellen, dass die Kleinen nicht nur das Wohnzimmer unter Wasser, sondern auch die Bilder ihres Vaters in Brand gesetzt haben. Selbstverständlich ist Streit mit Rebecca vorprogrammiert. Trost sucht sie bei ihrem Holger. Doch der hat nur Kartsport und Fußball mit seinen Freunden im Sinn. Da er sich nicht um Judith kümmert, trennt sie sich nach fünf gemeinsamen Jahren von ihm. Kurz darauf verliert sie auch noch ihren Job als Kellnerin. Als ihr Nachbar Leo Palewski bei ihr die Glühbirnen wechselt, fühlt sie sich im Gespräch persönlich angegriffen. Ihr Leben laufe schließlich prima und sie wisse genau, was sie wolle.

Doch der Trennungsschmerz ist da. Sie zieht sich in der Folgezeit komplett aus ihrem Leben zurück und verbringt ihre Zeit mit jede Menge Essen vor dem Fernseher. Dabei erhält sie andauernd Anrufe all ihrer Freunde, die dringend um ihre Hilfe bitten. Sie erwacht erst aus ihrer Phase, als sich ihr Vater Julius Kern aus Spanien meldet. Er hat bald eine Ausstellung in Berlin. Alle seine Bilder sollen gezeigt werden. Dazu zählen auch die unter ihrer Aufsicht zerstörten Bilder. Schnell versteckt sie diese auf dem Dachboden. Als Zwei Galeristen die Bilder abholen wollen, nehmen sie, ohne es zu wissen, allerdings Frühwerke Judiths mit.

Währenddessen kann der Bühnenbildner Leo Palewsk immer noch nicht seine heimliche Liebe zu Judith gestehen. Vielmehr muss er mit ansehen, wie sie sich versucht in die nächste Beziehung zu stürzen. Der Jugendfreund und Schauspieler Kai-Uwe Martens ist in der Stadt und will sich von Judith porträtieren lassen. Judith ist begeistert und fängt bald zum ersten Mal seit Jahren wieder an zu malen. Allerdings wird sie aus der Schwärmerei gerissen, als sie feststellen muss, dass Kai-Uwe mit der hochschwangeren Christin liiert ist. Aber es kommt ihr unverhofft eine Chance, ihre künstlerische Ader bei Frau Hardenberg auszuleben. Eigentlich sollte sie nur bei der Buchprüfung helfen, doch nachdem Rebeccas Kinder erneut für Chaos sorgen und Hardenbergs komplette Ausstellung zerstören, springt sie mit Hilfe von Leo und dessen Männern ein. Er unterstützt sie in ihren Verwirklichung und so schaffen sie es, innerhalb einer Nacht eine bessere Ausstellung aufzubauen.

Frohen Mutes glaubt Judith nun ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Doch stattdessen muss sie realisieren, dass die alten Probleme immer noch die gleichen geblieben sind. Holger hat sich einfach nicht geändert. Vielmehr glaubt sie nun, dass er eine Affäre mit ihrer Schwester Rebecca hat. Traurig läuft sie davon. Leo folgt ihr zum See, wo er sie nicht nur tröstet, sondern auch gleich seine Liebe zu ihr gesteht. Abends holt er sie wieder nach Hause, wo sich all ihre Probleme in Wohlgefallen auflösen. Ihr Vater ist ihr nicht sauer, dass seine Bilder vernichtet und durch ihre ersetzt wurden. Sie erhält großes Lob von Frau Hardenberg, Rebecca hat eine neue Liebe, aber nicht Holger, denn der ist und bleibt der gleiche alte unzuverlässige betrunkene Trottel.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mi.
13:40-15:10
HR  Maenner und andere Katastrophen
· Sa.
14:50-16:20
· So.
11:30-13:00
· Fr.
10:40-12:10
· Sa.
14:00-15:30
· Di.
10:30-12:00
· Do.
06:00-07:30
· Sa.
10:20-11:50
· Mo.
15:30-17:00
· Di.
06:45-08:15
· Di.
12:30-14:00
· Sa.
05:30-07:00
· Do.
11:35-13:00
· Mo.
14:20-15:50
· Di.
07:05-08:35
· Sa.
06:35-08:00
· Mi.
10:45-12:15
· Do.
00:35-02:00
· So.
17:50-19:18
· Mi.
14:30-16:00
RBB  Maenner und andere Katastrophen D 1999
· Do.
10:30-12:00
RBB  Maenner und andere Katastrophen D 1999
· Mo.
14:30-16:00
RBB  Maenner und andere Katastrophen D 1999
· Mo.
14:30-16:00
RBB  Maenner und andere Katastrophen D 1999
· Mi.
01:45-03:15

Externe Links zu diesem Film:

Männer und andere Katastrophen in der dt. Wikipedia
Männer und andere Katastrophen in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Männer und andere Katastrophen" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Männer und andere Katastrophen...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH