» Ein Hologramm für den ...   » Liebe mit Herz und Hund   » Es begann bei Tiffany   » Spione Undercover - Ei...   » Beale Street   » O – Sexuelles Verlangen
 
Amazon.deMenü
 
 

Nachtschicht - Wir sind alle keine Engel

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Lisa Brenner
: Erich Bo Erichsen
: Mimi Hu
: Yannick Kruse
: Ömer Kaplan
: Sharronda Herold
: Milla
: Ronny Vogel
: Roswitha Herold
: Dexter Herold
: Gordon Herold
: Wilma
: Simon
: Apothekerin
: Roda Gemayel
: Mustafa ‚Mufti‘ Korkmaz
: Wachhabender Walther
: Pizzakunde
: Pizzakundin
: Dr. Leo Steiner
Amazon.de




"Nachtschicht - Wir sind alle keine Engel" ist ein deutscher Kriminalfilm aus dem Jahr 2015. · Es ist der zwölfte Teil der ZDF-Krimireihe "Nachtschicht". Der Film wurde am 27. April 2015 erstmals im ZDF ausgestrahlt.

Titel zu diesem Film:

» Nachtschicht - Wir sind alle keine Engel

Handlung:

Radio-Moderatorin Milla verkündet in ihrer Sendung eine "Ab-in-die-Wüste-Schlussmacherwoche" und Hörer sollen sich melden, wie sie ihren ungeliebten oder langweilig gewordenen Partner abservieren würden. Spontan meldet sich der Pizza-Bote Mustafa Korkmaz. Da er sich nicht traut, mit seiner Freundin Sharronda Herold selbst zu sprechen, bittet er die Moderatorin, dies zu tun. Kurzerhand überreicht er seiner Freundin das Telefon, wo sie nun live im Radio hören muss, daß ihre Beziehung beendet sein soll. Sie kann das Ganze nicht fassen und nachdem Milla am anderen Ende der Leitung einen Schuss hört, benachrichtigt sie die Polizei. Der Hamburger KDD kümmert sich darum, trifft in der entsprechenden Wohnung jedoch niemanden an. Dafür findet sich vor der Nachbarwohnung eine Blutspur. Als Erichsen und Brenner dort nachsehen, finden sie den Mieter mit einem Kopfschuss vor. Während sich hier erst einmal die Spurensicherung kümmern muss, erhält Erichsen schon einen neuen Notruf. Ein Blumengeschäft meldet einen Überfall und wie sich herausstellt, handelt es sich bei der Täterin um Sharronda Herold. Lisa Brenner versucht, mit der Amokläuferin in Kontakt zu kommen, die sich mit den Verkäuferinnen in dem Blumenladen verschanzt hat. Das gelingt und schon bald treffen auch Sharrondas Mutter und ihre Brüder vor dem Laden ein. Den Jungs gibt sie die Schuld, daß Mustafa mit ihr Schluss gemacht hat, denn sie sind in der rechten Szene aktiv und dulden keinen Türken als Freund ihrer Schwester. Sharronda ist so verzweifelt, daß ihr alles egal ist.

Erichsen kann Mustafa telefonisch dazu bewegen, noch einmal mit Sharronda zu reden, sodass sie letztendlich aufgibt und festgenommen werden kann. Ihren Brüdern Dexter und Gordon gefällt das gar nicht und sie fahren Mustafa hinterher, der gerade dabei ist, Pizza auszuliefern. Plötzlich werden sie Zeugen, wie ein maskierter Mann Mustafa zunächst bedroht und ihn dann kaltblütig erschießt. Ratlos fahren sie dem Mörder hinterher. Als dieser die Verfolgung bemerkt, feuert er auch auf die beiden und verletzt dabei Gordon.

Den Mitarbeitern des Radiosenders wird mittlerweile klar, was sie da angerichtet haben. Der Sendeleiter schickt die Moderatorin kurzerhand nach Hause und ändert das Programm. Lisa Brenner kontaktiert den Sendeleiter, da sie vermutet, daß ein psychisch gestörter Zuhörer sich aufgrund der Radiosendung aufgerufen fühlt, den Rächer zu spielen. Sie lässt sich die Aufzeichnungen der Anrufer geben, die sich besonders auffällig gezeigt hatten. Sharronda erkennt darunter ihren heimlichen Verehrer Ronny Vogel, aber das verrät sie der Polizei nicht, sondern will ihn selbst zur Rechenschaft ziehen. In einem unbeobachteten Moment entwaffnet sie einen der Polizisten im Revier und flieht. Doch auch das KDD-Team identifiziert anhand einer Überwachungskamera Ronny Vogel und macht sich auf den Weg zu ihm. Der hat inzwischen Sharronda in seine Gewalt gebracht und ihr gestanden, heute seinen Vater erschossen zu haben. Als Erichsen eintrifft schießt Vogel unvermittelt auf ihn und flieht. Erichsen muß schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Anhand diverser Fotos in Vogels Wohnung vermutet Lisa Brenner, daß der Flüchtige sich zum Radiosender begibt, um auch an Sendeleiter König Rache zu nehmen. Dort können sie ihn tatsächlich stellen und müssen zusehen, wie er den Sendeleiter in der Lobby des Funkhauses mit seiner Schusswaffe bedroht. Bevor die Beamten Vogel überwältigen können, erschießt er sich.

Die Untersuchungen ergeben, daß der Nachbar von Sharronda mit der gleichen Waffe erschossen wurde wie Mustafa und er Vogels Vater war.

Verweise zu diesem Film:

Kriminalfilm-Reihe Nachtschicht, erster Film:
Kriminalfilm-Reihe Nachtschicht, elfter Film:
Kriminalfilm-Reihe Nachtschicht, dreizehnter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
20:15-21:45
· Fr.
02:30-04:00
· Mo.
20:15-21:45
· So.
20:15-21:45

Externe Links zu diesem Film:

Nachtschicht - Wir sind alle keine Engel in der dt. Wikipedia
Nachtschicht - Wir sind alle keine Engel in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Nachtschicht - Wir sind alle keine Engel" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Nachtschicht - Wir sind alle keine Engel...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH