» Einfach das Ende der Welt   » Hotel Rock'n'Roll   » Die glitzernden Garnelen   » Jim Knopf und die Wild...   » A Quiet Place 2   » Breaking News in Yuba ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Nord bei Nordwest - Estonia

(Estonia)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Hauke Jacobs
: Lona Vogt
: Jule Christiansen
: Reimar Vogt
: Lars Sobireit
: Victor Apov
: Matthias Kruse / Thomas Badkowiak
: Sabine Badkowiak
: Jürgen Rink
: Stefanie Rink
: Martin Puttkammer
: Medert
: Matthias Kruse
: Leila
: Kerenski
: Pensionswirtin
: Herr Töteberg
: Lüders
Amazon.de




"Nord bei Nordwest - Estonia" ist ein deutscher Kriminalfilm aus dem Jahr 2017, der für das Fernsehen produziert wurde. Regie führte Dagmar Seume. · Es handelt sich um die dritte Folge der ARD-Kriminalfilmreihe "Nord bei Nordwest" mit Hinnerk Schönemann und Henny Reents in den Hauptrollen. · Die Erstausstrahlung erfolgte am 30. März 2017 in der ARD.

Titel zu diesem Film:

» Nord bei Nordwest - Estonia
» Estonia

Handlung:

Hauke Jacobs behauptet sich immer mehr seit seinem Neuanfang als Tierarzt in dem Ostseestädtchen Schwanitz. Seine Praxis entwickelt sich nebenbei aber auch zu einer Auffangstation für Tiere. Als er in einer Arbeitspause mit seinem Hund am Strand spazieren geht, hört er Schüsse in der nahegelegenen Seniorenresidenz "Schönblick". Jacobs eilt hinzu und versucht, einem angeschossenen Mann Hilfe zu leisten. Dieser kann mit letzter Kraft dem Tierarzt ein Stück Metall zustecken, ehe er verstirbt. Polizistin Lona Vogt durchsucht sofort die Seniorenresidenz und so verdichten sich nach und nach die Hinweise, daß der Anschlag eigentlich ihrem Vater galt. Dieser war allem Anschein nach nicht der harmlose Handlungsreisende, als der er sich ausgab, sondern arbeitete vermutlich für einen Nachrichtendienst. Lona Vogt forscht nach und kommt zu der Erkenntnis, daß auch der tödliche Unfall ihrer Mutter ein Anschlag war, der ihrem Vater galt.

Hauke Jacobs erhält derweil ungebetenen Besuch auf seinem Boot. Der bewaffnete Mann fordert das Stück Metall, daß ihm anvertraut wurde. Als sich Hauke nicht sofort darauf einlässt und der Mann energischer wird, greift Haukes Hund an und wird angeschossen. Für den Tierarzt ist nun die Bedrohung nebensächlich und er verlässt kurzerhand mit dem schwerverletzten Tier das Boot, um es in der Praxis zu operieren. Das so entfernte Projektil nimmt Polizistin Lona an sich, lässt es untersuchen und ist sich nun sicher, daß sie dem Mörder dicht auf der Spur ist.

Das Stück Metall, das Hauke anvertraut wurde, stellt sich als Teil einer Schiffswand heraus. Und auch das Opfer ist nicht weniger mysteriös, denn es hatte zwanzig Jahre zuvor eine falsche Identität angenommen. So führen die Ermittlungen weit in die Vergangenheit und zu Lonas großer Überraschung zum Mörder ihrer Mutter. Matthias Kruse, unter welchem Namen das Opfer in den letzten Jahre lebte, arbeitete für die Staatssicherheit und sollte schon vor sieben Jahren Lonas Vater töten, der beim Bundesnachrichtendienst sein Gegenspieler war. Statt Vogt verunglückte aber seine Frau. Seitdem hatte Kruse Schuldgefühle und wollte sein Gewissen ein wenig beruhigen, indem er Vogt warnen wollte, daß ihm inzwischen der KGB auf der Spur war.

Anhand einer Seriennummer, die bei dem Metallstück zum Vorschein kommt, steht fest, daß es sich um ein Teil der 1994 gesunkenen Ostseefähre Estonia handelt. Hauke und Lona versuchen, den Mörder mit diesem Beweisstück, das er anscheinend unbedingt haben will, zu sich zu locken. Doch Victor Apov dreht den Spieß um. Er kidnappt Lona und fordert das Schiffsteil als Preis für ihre Freilassung. Während Lonas Vater die Übergabe vornimmt, folgt Hauke dem Mörder bis in ein Hotel, wo dieser sich mit einem Mittelsmann trifft, um ihm das Metallstück zu übergeben, was Hauke allerdings verhindern kann. Victor Apov entkommt zunächst.

Nachdem Lona befreit ist, spricht Reimar Vogt nun endlich mit seiner Tochter über seine mysteriöse Vergangenheit: Der KGB hatte herausgefunden, wo Vogt wohnt, und daß er ebenfalls ein Stück der "Estonia" besitzt, deshalb wurde der Agent auf ihn angesetzt. Mit den Metallstücken lässt sich beweisen, daß es seinerzeit eine Explosion auf dem Schiff gegeben hatte und es sich somit um einen gezielten Anschlag gehandelt hat.

Da Victor Apov seinen Auftrag noch immer nicht vollends erfüllt hat, schleicht er sich nachts in Vogts Zimmer. Dieser war aber darauf vorbereitet und erschießt Apov. Anschließend fährt er auf die Ostsee hinaus und versenkt die Leiche im Meer.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Zweiter Film:
Vierter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
20:15-21:45
· Fr.
00:50-02:23
· Do.
20:15-21:45
· Fr.
00:35-02:08
· Sa.
20:15-21:45
· Di.
00:50-02:20
· Sa.
20:15-21:45
· Di.
00:15-01:45
· Di.
20:15-21:45
· Sa.
22:00-23:30
RBB  Nord bei Nordwest: Estonia D 2017
· So.
01:20-02:50
RBB  Nord bei Nordwest: Estonia D 2017
· Sa.
23:40-01:10

Externe Links zu diesem Film:

Nord bei Nordwest - Estonia in der dt. Wikipedia
Nord bei Nordwest - Estonia in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Nord bei Nordwest - Estonia" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Nord bei Nordwest - Estonia...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH