» Die abhandene Welt   » Colonia Dignidad - Es ...   » Escobar: Paradise Lost   » Das Wasser des Lebens   » Der Schweinehirt   » Der Wein und der Wind
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Schlappe Bullen beißen nicht

(Dragnet)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenDrei Bewertungen vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
****-
Ø1,67
gut bis sehr gut, sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Sgt. Joe Friday
: Sgt. Pep Streebeck
: Jonathan Whirley
: Captain Gannon
: Connie Swail
: Jane Kirkpatrick
: Emil Muzz
: Jerry Caesar
: Enid Borden
: Bürgermeister Parvin
: Oma Mundy
: Sylvia Wiss
: April
: Milchmann
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Schlappe Bullen beißen nicht" (Originaltitel: "Dragnet", Arbeitstitel "Dragnet 1987") ist eine US-amerikanische Kriminalkomödie aus dem Jahr 1987. Der Regisseur war Tom Mankiewicz. Das Drehbuch schrieben Dan Aykroyd, Alan Zweibel und Tom Mankiewicz. Die Hauptrollen spielten Dan Aykroyd und Tom Hanks. · Der Film parodiert die Fernsehserie "Dragnet" (deutscher Serientitel: "Polizeibericht"), die der Sender NBC in den Jahren 1951 bis 1959 und erneut 1967 bis 1970 ausstrahlte. · In der BRD lief der Film am 17. Dezember 1987 in den Kinos an.

Titel zu diesem Film:

» Schlappe Bullen beißen nicht
» Dragnet
» Dragnet 1987

Handlung:

Die in Los Angeles tätigen Polizisten Joe Friday und Pep Streebeck sollen gemeinsam als Partner arbeiten. Während Friday auf die Einhaltung sämtlicher Vorschriften achtet, gilt Streebeck als chaotisch und unangepasst.

Friday und Streebeck kommen auf die Spur der Sekte der Satanistengruppe "People Against Goodness And Normalcy" (PAGAN), die im Geheimen von dem Reverend Jonathan Whirley angeführt wird. Sie schleusen sich in ein Treffen der Sekte ein und retten eine junge Frau vor einer Riesenschlange. Der Chef der Polizisten, Captain Gannon, will Friday und Streebeck nicht glauben. Am nächsten Morgen fahren sie gemeinsam zu der Stelle, wo die Rituale stattfanden, doch man kann keine Spuren mehr finden.

Whirley ist ein bekannter Geistlicher mit Beziehungen im Polizeipräsidium, der Karriere in der Politik machen will. Die mit ihm befreundete Polizeipräsidentin Jane Kirkpatrick suspendiert Friday. Die Polizisten verhindern trotzdem einen Anschlag, den Whirley ausüben will. Whirley entführt die Frau, mit der Friday sich trifft und will in einem Flugzeug die USA verlassen. In der Luft sieht er plötzlich einen Kampfjet mit den Markierungen des Los Angeles Police Department, in dem Friday und der Pilot sitzen. Sie zwingen Whirley zur Landung, nach der er verhaftet wird.

Externe Links zu diesem Film:

Schlappe Bullen beißen nicht in der dt. Wikipedia
Schlappe Bullen beißen nicht in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di.
22:35-00:30
· Fr.
21:55-23:55
· Sa.
04:00-05:40
· Do.
18:25-20:15

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 1987:
· Dezember 2017: Platz 2 (Note 1,67, 3 Stimmen, 25x aufgerufen)
· November 2017: Platz 2 (Note 1,67, 3 Stimmen, 25x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 2 (Note 1,67, 3 Stimmen, 25x aufgerufen)
Am besten bewertete Filme:
· Dezember 2017: Platz 33 (Note 1,67, 3 Stimmen, 25x aufgerufen)
· November 2017: Platz 33 (Note 1,67, 3 Stimmen, 25x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 33 (Note 1,67, 3 Stimmen, 25x aufgerufen)

Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
30,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
40,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
30,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
50,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
30,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
0,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
80,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
20,00%
 
Romantik/Liebe (1 St.):
20,00%
 
Emotionalität/Gefühl (1 St.):
40,00%
 

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 1,67 (drei Stimmen) Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5
Fazit: Gut bis sehr gut, sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (47), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Gut, daß es Freitag ist... :-)
Die Geschichte startet aber auf einem Mittwoch. Gut, daß Freitag in diesem Fall kein Wochentag ist.
Okay, im Englischen kommt das wahrscheinlich noch etwas lässiger, denn auch in der deutschen Version heißt Friday eben Friday...
Dreißig Jahre alt und immer noch cool... :-)
Hemmungsloser Quatsch mit Dan Aykroyd und Tom Hanks... irgendwie echt witzig... und schließlich schaut Alexandra Paul als "Jungfrau" ja auch ganz nett aus der Wäsche... also Abgedrehter-Achtziger-Jahre-Krimikomödien-Daumen hoch! ;-)
Mi. 16.08.2017 20:44 · 85.176.247.172 · x55b0f7ac.dyn.telefonica.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH