» Gundermann   » Harpoon   » David Copperfield - Ei...   » Monsieur Killerstyle   » Pelikanblut   » Weathering With You - ...   » Ballon   » Thor: Tag der Entschei...
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Sein oder Nichtsein" aus dem Jahr 1983.
Es existieren auch noch "Sein oder Nichtsein" (1942), "Alles was recht ist - Sein oder Nichtsein" (2011).
 

Sein oder Nichtsein

(To Be or Not to Be)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Frederick Bronski
: Anna Bronski
: Andre Sobinski
: Gruppenführer Erhardt
: Sturmführer Schultz
: Professor Siletski
: Sascha Kinski
: Ravitch
: Bradkowski
: Dobisch
: Lupinsky
: Bieler
: Gruba
: Sondheim
Amazon.de




Sein oder Nichtsein ist eine Wiederverfilmung des gleichnamigen Klassikers von 1942. Der satirische Film spielt im Warschau vor und während des Zweiten Weltkrieges.

Titel zu diesem Film:

» Sein oder Nichtsein
» To Be or Not to Be

Handlung:

Polen, Sommer 1939, am Vorabend des deutschen Überfalles auf Polen. Das Ehepaar Frederick und Anna Bronski sind die Stars des "Bronski-Theaters" in Warschau, doch ihre Ehe kriselt unter ihrem Beruf, da Anna wesentlich mehr offene Anerkennung erntet als Frederick. Dann muß Frederick Bronski auf Druck des polnischen Außenministeriums auch noch seine neue Revue absagen, in der er eine Hitlerparodie gibt; statt dessen gibt er "Höhepunkte aus Hamlet". Der junge polnische Armeepilot Andre Sobinski schwärmt für Anna und verabredet sich mit ihr hinter der Bühne, mit Hamlets Monolog "Sein oder Nichtsein" als Stichwort, aber diese klammheimlichen Treffen gehen nicht ohne die Aufmerksamkeit Bronskis vonstatten (wenngleich er den Grund nicht erkennt).

Als die Nazis nur wenige Tage später in Polen einmarschieren, wird auch das Bronski-Theater von der Nazidiktatur betroffen und muss durch dessen Einfluss mehr und mehr ihrer besten Stücke aus dem Programm streichen. Frederick und Anna Bronski werden aus ihrer Villa vertrieben, die zum Hauptquartier der Gestapo umfunktioniert wird, und müssen sich eine kleine Wohnung mit Annas Gardrobier Sascha teilen.

In England hingegen geht der polnische Widerstand weiter, sowohl militärisch als auch moralisch, mit dem bekannten Professor Siletski als Vertreter des letzteren. In Wirklichkeit ist Siletski aber ein hochrangiger deutscher Agent, der mit einer Namensliste nach Warschau kommt, um den polnischen Widerstand zu vernichten. Andre, der aus Polen entkommen konnte, kehrt im Auftrag der Royal Air Force und des MI5 in seine besetzte Heimat zurück, um Siletski abzufangen, und bittet Anna um Hilfe. Das gesamte Ensemble des Bronski-Theaters versucht, die Nazis um Gestapochef Erhardt mit einem Verwirrspiel hereinzulegen und dem Verräter die Liste zu entreißen. Die größte Rolle bei dieser Aktion fällt Frederick Bronski zu, der mithilfe seiner Verkleidungen und seines schauspielerischen Könnens, gemischt mit einer Portion Verzweiflung und der ständig drohenden Gefahr der Enttarnung, sowohl Siletski (der bei der Sache umkommt) als auch Erhardt ein Schnippchen schlagen muss und dabei auch seine Ehe mit Anna wieder kittet.

Als Adolf Hitler nach Warschau kommt, soll das Bronski-Theater der versammelten Nazi-Prominenz eine Extravorstellung geben. Nun muss die Truppe ihre ganze Schauspielkunst aufbringen, um die Flucht nach England zu organisieren. Obwohl sich einige schwerwiegende Hindernisse auftun (wie etwa, dass die jüdische Garderobiere des Theaters ihre gesamte Bekanntschaft im Theatergebäude versteckt hat), gelingt am Ende allen die Flucht. Die Bronski-Truppe erhält als Belohnung die Erlaubnis, in England spielen zu dürfen, und Andre hat seine Leidenschaft für Anna zurückgesteckt - doch gibt es einen anderen Besucher, der sich mitten im "Sein oder Nichtsein" aus dem Saal begibt ...

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
23:30-01:05
BR  Sein oder Nichtsein
· Sa.
02:05-03:40
· Sa.
00:00-01:35
· Do.
00:30-02:05

Externe Links zu diesem Film:

Sein oder Nichtsein in der dt. Wikipedia
Sein oder Nichtsein in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Sein oder Nichtsein" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Sein oder Nichtsein...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH