» Tatort: Verschwörung   » X-Men: Dark Phoenix   » Collision Earth - Game...   » Raw   » Johnny English - Man l...   » Der Kult - Die Toten k...   » Goldjungs
 
Amazon.deMenü
 
 

Shadow in the Cloud

(Shadow in the Cloud)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Neuseeland, USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Maude Garrett
: Walter Quaid
: Captain John Reeves
: Anton Williams
: Stu Beckell
: Tommy Dorn
: Bradley Finch
: Terrence Taggart
Amazon.de




"Shadow in the Cloud" (Originaltitel ebenso) ist ein neuseeländisch-US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2020. Regie führte Roseanne Liang. Die Hauptrolle übernahm Chloë Grace Moretz. · In Deutschland erschien der Film am 16. April 2021 über das Internet und am 30. April 2021 als DVD- und Blu-Ray-Premiere.

Titel zu diesem Film:

» Shadow in the Cloud

Filmtrailer:


Handlung:

Während des Zweiten Weltkrieges schafft es Maude Garrett mit gefälschten Papieren an Bord eines Bombers zu gelangen. Sie trägt eine Box bei sich, in der sich angeblich geheime Papiere befinden, die sie nach Samoa bringen soll. Die Besatzung des Bombers bereitet ihr einen meist frauenfeindlichen Empfang, und sie wird in der Geschützkabine unterhalb des Bombers einquartiert. Da sie dort keinen Platz mehr für die Box hat, erlaubt sie dem einzigen ihr freundlich gesinnten Besatzungsmitglied, Walter Quaid, diese an sich zu nehmen. Während sie in der Kabine sitzt, sieht Maude plötzlich eine Kreatur, die an der Unterseite der Tragfläche herumkrabbelt und meldet es der Besatzung über Funk.

Diese glaubt ihr aber nicht, kurz danach taucht ein feindliches Flugzeug auf, das Maude später mit dem Bordgeschütz abschießen kann. Als sie die Kabine daraufhin verlassen darf, klemmt die Luke und sie ist darin gefangen. Als sie entrüstet auf die Kommentare der Besatzung zu ihrer Situation reagiert, geben diese ihre Versuche, die Luke zu öffnen, auf und die Kommunikation wird vom Captain unterbrochen. Als die Besatzung sie erneut kontaktiert, kommt ein Funkspruch, der ihnen mitteilt, daß in der Armee keine Maude Garrett existiert und nicht für den Flug angemeldet ist. Maude blockiert daraufhin die Kabine.

Sie gesteht, daß sie eigentlich verheiratet ist und den Bomber unter ihrem Mädchennamen bestiegen hat. Dann sieht sie die Kreatur, die das Flugzeug demontiert, auch Dorn sieht das Monster nun, aber die anderen glauben ihm nicht. Da vermutet wird, daß Maude's Box die Ursache für die Vorkommnisse an Bord ist, gibt Reeves den Befehl, die Box zu öffnen, die zur Überraschung aller ein Baby enthält. Maude erklärt, daß sie von ihrem Mann misshandelt wurde, sie eine Affäre mit Quaid einging und sie ungewollt schwanger wurde. Da sie beschloss, Quaid nichts zu sagen, täuschte Maude ihren Auftrag vor, um von ihrem Mann wegzukommen, bevor der sie womöglich töten würde.

Als der Captain zum Luftwaffenstützpunkt zurückkehren will, tauchen drei japanische Kampfflugzeuge auf und die Kreatur entert den Bomber, verletzt Quaid und entführt das Baby. Als die Kreatur mit dem Baby in der Tasche vor Maude auftaucht, steigt sie aus dem Geschützturm und feuert mit ihrem Revolver auf das Monster und vertreibt es, doch die Box mit dem Kind lässt es zurück. Maude holt ihr Kind zurück und steigt durch eine andere Öffnung zurück in das Flugzeug. Das Monster greift erneut an und wirft Taggart aus dem Flugzeug, bevor Maude es aus dem Bomber werfen kann und es scheinbar abstürzt, doch da es Flügel hat, kann es sich retten. Als drei Besatzungsmitglieder, darunter der Captain, durch japanisches Geschützfeuer getötet werden, übernimmt Maude das Kommando und bringt das Flugzeug sicher zur Landung. Das Monster taucht wieder auf und versucht erneut, das Baby an sich zu reißen, aber Maude kämpft mit ihm und tötet es. Danach nimmt sie ihr schreiendes Baby, setzt sich auf einen Stein und stillt es.

News zu diesem Film:

  • Mo. 26.04.2021 12:00:
    Premiere: Die Kriegshorroraction "Shadow in the Cloud" von Roseanne Liang aus dem Jahr 2020 mit Chloë Grace Moretz, Taylor John Smith, Callan Mulvey, Nick Robinson u.a. erscheint in Deutschland am Freitag, 30. April 2021, auf DVD und [4K-]Blu-Ray.

Externe Links zu diesem Film:

Shadow in the Cloud in der dt. Wikipedia
Shadow in the Cloud in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Shadow in the Cloud" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Shadow in the Cloud...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH