Mitmachen! Jetzt hier klicken und kostenlos registrieren!
» Asphaltgorillas   » Nur Gott kann mich ric...   » Tatort: Das Herz der S...   » Die Wannseekonferenz   » Saw: Spiral   » Schattenstunde   » Chaos auf der Feuerwache
 
Amazon.deMenü
 
 

Verführung einer Fremden

(Perfect Stranger)

Ein Trailer vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Rowena Price
: Harrison Hill
: Miles Haley
: Narron
: Cameron
: Lieutenant Tejada
: Grace
: Elizabeth Clayton
: Senator Sachs
: Josie
: Mia Hill
: Esmeralda
: Gina
: Bethany
: Jon Kirshenbaum
: Show-Moderatorin
: Veronica
Amazon.de




Verführung einer Fremden (Originaltitel: Perfect Stranger) ist ein US-amerikanischer Thriller von James Foley aus dem Jahr 2007. Der Film kam am 12. April 2007 in die deutschen Kinos. In Österreich sowie den Vereinigten Staaten lief er einen Tag später an. Die Hauptrollen werden gespielt von Halle Berry als Rowena Price und Bruce Willis als Harrison Hill.

Titel zu diesem Film:

» Verführung einer Fremden
» Perfect Stranger

Filmtrailer:


Handlung:

Die Enthüllungsjournalistin Rowena Price findet heraus, dass ein US-Senator, der politisch gegen die Rechte Homosexueller agiert, selbst homosexuell ist. Weil ein Informant seine Aussagen widerruft, entscheidet die Redaktion ihrer Zeitung in letzter Minute, die Story, an der sie sechs Monate lang gearbeitet hat, nicht zu veröffentlichen. Erbost und frustriert kündigt sie ihren Job.

Price trifft zufällig ihre alte Freundin Grace wieder, von der sie Informationen erhält, die als Ausgangspunkt für einen Enthüllungsartikel über Harrison Hill, den Chef einer Top-Werbeagentur, dienen sollen. An diesem will sich Grace rächen, weil er sie nach einer kurzen, aber intensiven Affäre fallen gelassen hat. Einige Zeit später wird Grace ermordet. Rowena verspricht Graces Mutter, den Schuldigen zu finden.

Mit Hilfe von Miles Haley, einem ehemaligen Kollegen, schleust sie sich in Hills Werbeagentur als Aushilfe ein. Parallel dazu versucht sie, zu Hill Kontakt in einem Chatroom aufzunehmen, da auch Grace sich dort mit diesem getroffen hat. Außerdem soll hierüber ein Zugriff auf Hills E-Mail-Postfach hergestellt werden, um so Beweise gegen ihn in die Hände zu bekommen. Alle anfallenden Computerarbeiten erledigt Miles, der auf Grund seiner nicht erwiderten Liebe zu Rowena diese nach besten Kräften unterstützt.

So findet er auch Hinweise auf ein mögliches Motiv: Grace war schwanger, wohingegen Hills Ehefrau, der zudem das gesamte Vermögen gehört, unfruchtbar zu sein scheint, da ihr Besuche in einer Fertilisationsklinik nachgesagt werden. Daneben beschafft er die Information, dass es sich bei Grace um einen Giftmord mit Atropin gehandelt hat.

Durch ihre Aushilfstätigkeit kann Rowena die Aufmerksamkeit von Hill erlangen, der Beziehungsaufbau führt aber letztlich zu keinem Erfolg, da Hill eine verräterische SMS von Miles an Rowena in die Hände fällt. In seinem Wagen zur Rede gestellt, kann Rowena zumindest ihre Ermittlungen in der Mordsache vor Hill verheimlichen, indem sie dessen Vermutungen Vorschub leistet, sie sei Spionin einer konkurrierenden Agentur.

Bei einem Besuch in Miles' Wohnung, als dieser nicht zu Hause ist, findet Rowena in einem geheimen Zimmer Hinweise darauf, dass dessen Zuneigung zu ihr manischer Natur zu sein scheint. Außerdem entdeckt sie, dass auch Miles ein sexuelles Verhältnis mit dem Opfer Grace hatte und zudem die schlüpfrige Konversation via Internet zwischen Rowena und Hill zumindest teilweise manipuliert hat, indem er unter dessen Nickname bei Gesprächen in Chats aufgetreten ist.

Dennoch gelingt es den beiden, über den elektronischen Schriftverkehr die Beziehung zwischen Hill und Grace nachzuweisen. Da Hills Ehefrau Großfotografien von Augen herstellt und hierfür die Pupillen ihrer Modelle mit Atropin erweitert, stand auch ihrem Mann das Gift zur Verfügung. Die gesammelten Indizien reichen aus, Hill verhaften zu lassen. Im Zuge der Ermittlungen werden Blut- und Faserspuren von Grace, vermischt mit Atropin, in Hills Auto gefunden. Hill wird des Mordes angeklagt und für schuldig befunden, zumal neben den genannten Motiven während des Prozesses auch sein Leben als Schürzenjäger öffentlich gemacht wird.

Beim Zuschauer werden allerdings Zweifel geschürt, indem während der Gerichtsverhandlung in Großaufnahmen gleichermaßen auf Miles und Hills Ehefrau geschnitten wird. In rascher Schnittfolge wird gezeigt, wie behandschuhte Hände in einem Badezimmer das Atropin-Fläschchen aus seinem Versteck holen. In der sich schließenden Spiegeltür eines Schrankes erscheint schlussendlich das Gesicht der dazugehörigen Person: Es ist Rowena selbst.

Das hat inzwischen auch Miles herausgefunden, und bei der finalen Konfrontation mit Rowena wird der Hintergrund erläutert. Als junges Mädchen ist Rowena vom Lebensgefährten der Mutter sexuell belästigt worden. Hierauf wurde der Zuschauer in mehreren blitzartigen Rückblenden bereits im Laufe des Films vorbereitet. Nun wird gezeigt, dass Rowenas Mutter ihren Lebensgefährten auf frischer Tat ertappt und mit einem Schürhaken erschlagen hat. Beim Vergraben der Leiche wurden die beiden von Grace aus dem Nachbarhaus beobachtet. Grace benutzte dieses Wissen, um Rowena im Laufe der Jahre wiederholt zu erpressen. Im Besitz des belastenden Materials gegen Hill, kam ihr der Gedanke, Grace zu töten und den Mord dem Ehebrecher in die Schuhe zu schieben.

Miles erpresst Rowena, die ihn daraufhin mit einem Küchenmesser ersticht. Sofort versucht sie, die Tat zu vertuschen, indem sie das Giftfläschchen mit Miles' Fingerabdrücken versieht und es der Leiche zusteckt. Nachdem sie noch ihre Küche verwüstet, um einen Kampf vorzutäuschen, ruft sie die Polizei. In der letzten Einstellung wird das entgeisterte Gesicht eines Nachbarn gezeigt, der die Tat vom Fenster gegenüber beobachtet hat.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
20:15-22:20
· So.
20:15-22:25
· Mo.
00:15-02:05
· So.
02:15-03:50
· So.
22:45-00:50
· Mo.
02:45-04:25
· So.
23:35-01:30
· Sa.
22:30-00:35
· So.
00:40-02:35
· Sa.
02:35-04:15
· Fr.
00:40-02:15
· So.
04:10-05:50
· Sa.
22:10-23:50
· So.
01:15-02:55

Externe Links zu diesem Film:

Verführung einer Fremden in der dt. Wikipedia
Verführung einer Fremden in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Verführung einer Fremden" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Verführung einer Fremden...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH