» Der Ornithologe   » Freitag der 13. Teil V...   » Rambo: Last Blood   » Die Goldfische   » Ad Astra - Zu den Sternen   » The Kitchen - Queens o...
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Womit haben wir das verdient?

(Womit haben wir das verdient?)

Zwei Trailer vorhandenFilmnews vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
Österreich , Originalsprache: Deutsch, Türkisch
, FSK ab 0

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
3CP Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Womit haben wir das verdient?" (Arbeitstitel "Allah auf einmal, Allah ist eine Frau, Nicht auch das noch!", weltweit englisch "What Have We Done to Deserve This?") ist eine österreichische Filmkomödie aus dem Jahr 2018. Regie führte Eva Spreitzhofer. Es spielen Caroline Peters und Simon Schwarz in den Hauptrollen. · Die Premiere der Culture-Clash-Komödie erfolgte am 3. Oktober 2018 am Zurich Film Festival, wo der Film in die Sektion "Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich" eingeladen wurde. Der österreichische Kinostart erfolgte am 30. November 2018. In Deutschland kam der Film am 24. Januar 2019 in die Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Womit haben wir das verdient?
» What Have We Done to Deserve This?

Filmtrailer:




Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 3.
Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
30,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
30,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
20,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
20,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
10,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
10,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
30,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
0,00%
 
Romantik/Liebe (1 St.):
10,00%
 
Emotionalität/Gefühl (1 St.):
20,00%
 


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (49), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Womit... weshalb, warum... egal... sie halten Religion generell für Schwachsinn - sehr sympathisch... allerdings ist das nur eine Aussage von einigen der Figuren... andere sind da mehr am Abdriften... immer irgendwie lustig, wenn man sich versklavt mit der Begründung, sich nicht versklaven (lassen) zu wollen... aber wie auch immer... eine ganz drollige Komödie oder Dramödie oder wie auch immer... oder womit auch immer... läßt sich (meist) durchhalten... ;-)
Di. 13.08.2019 21:08 · 77.8.121.x · telefonica.de


Handlung:

Wanda ist eine überzeugte Atheistin und Feministin und hält sich und ihre Patchwork-Familie für sehr liberal und weltoffen. Eines Tages verkündet ihr ihre pubertierende Tochter Nina, daß sie beschlossen hat, zum Islam zu konvertieren und Muslima zu werden, halal zu leben und ein Kopftuch zu tragen. Außerdem möchte sie ab sofort Fatima genannt werden. Wanda ist geschockt und fällt aus allen Wolken.

Einerseits versucht sie daher, möglichst viele Informationen über den Islam zusammenzutragen, um sich auf die Entscheidung ihrer Tochter einzustellen und darauf vorzubereiten, andererseits setzt sie aber alles daran, Nina von ihrem Vorhaben abzubringen. Ihr Ex-Mann, der noch einmal Vater wird, ist ihr dabei keine große Hilfe. Wanda sehnt sich nach jener Zeit, in der das Kiffen und Schulschwänzen ihrer Tochter ihre einzigen Sorgen waren.

Unerwartete Unterstützung erhält die überforderte Wanda von Hanife, der Mutter von Ninas muslimischer Freundin Maryam. Hanife ist als Kind mit ihren Eltern nach Österreich gekommen. Sie möchte ihre eigene Tochter vor genau jenem altmodischen Frauenbild schützen, das Nina in ihrem Konvertierungseifer predigt.

News zu diesem Film:

  • So. 14.07.2019 12:15:
    Die österreichische Komödie "Womit haben wir das verdient?" von Eva Spreitzhofer aus dem Jahr 2018 mit Caroline Peters, Chantal Zitzenbacher, Simon Schwarz, Emily Cox u.a. erscheint am Donnerstag, 18. Juli 2019, auf DVD und Blu-Ray.
  • Mi. 23.01.2019 13:10:
    Die österreichische Komödie "Womit haben wir das verdient?" von Eva Spreitzhofer aus dem Jahr 2018 mit Caroline Peters, Chantal Zitzenbacher, Simon Schwarz u.a. läuft am Donnerstag, 24. Januar 2019, in den deutschen Kinos an.

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2018:
· September 2019: Platz 107 (3 CP, Note 3,00, eine St., 3x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Womit haben wir das verdient? in der dt. Wikipedia
Womit haben wir das verdient? in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Womit haben wir das verdient?" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH