» The King's Man: The Be...   » Deadpool & Wolverine   » Winnie the Pooh: Blood...   » The Father   » Verbrannte Erde   » Immerhin: Die Kunst, d...   » Love Lies Bleeding
 
Amazon.deMenü
 
 

Alone - Du kannst nicht entkommen

(Alone)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Jessica
: Unbekannter
: Robert
Amazon.de




"Alone - Du kannst nicht entkommen" (Originaltitel "Alone") ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2020. Regie führte John Hyams. · Der Film handelt von einer jungen Frau, der während einer längeren Autofahrt von einem Unbekannten nachgestellt wird. Es handelt sich um eine Neuverfilmung des 2011 erschienenen schwedischen Films "Night Hunt - Die Zeit des Jägers", dessen Handlung nun von Schweden in die USA verlegt worden ist. · Das Drehbuch stammt von Mattias Olsson, der bereits Regisseur des Originals war. · Seine Premiere erlebte "Alone" auf dem Fantasia Film Festival 2020.

Titel zu diesem Film:

» Alone - Du kannst nicht entkommen
» Alone

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Nach dem Selbstmord ihres Mannes beschließt Jessica, ohne ihre Eltern davon zu unterrichten, die Stadt Portland zu verlassen und nach Süden umzuziehen. Sie packt ihren Besitz in einen Anhänger und macht sich dann mit ihrem Volvo auf den Weg. Unterwegs begegnet sie vor sich einem SUV, der auffällig langsam fährt. Sie ist es leid, ihm hinterherzufahren und nutzt bei der nächsten Gelegenheit die Möglichkeit, ihn zu überholen. Als sie bereits einen Lastwagen ihr entgegenkommen sieht, kann sie sich nicht wieder auf die Spur einordnen, weil der SUV plötzlich beschleunigt und sie am Wechsel hindert. In letzter Sekunde gelingt es Jessica, die Gegenspur zu verlassen und entgeht nur knapp einem schweren Unfall.

Am Ende des Tages übernachtet sie in einem Motel. Als sie am Morgen weiterfahren will, taucht plötzlich der Fahrer, ein unscheinbarer Mann im mittleren Alter, auf und entschuldigt sich für den gestrigen Vorfall. Er erkundigt sich noch, wohin sie fährt, und entfernt sich dann wieder. Jessica ist der Mann allerdings unheimlich. Auf der weiteren Fahrt steht plötzlich der SUV vor ihr auf der Straße, der Fahrer hat seinen Arm in einer Schlinge. Er bittet Jessica, ihn mit zur nächsten Stadt zu nehmen. Jessica traut ihm nicht und meint, sie werde bei der nächsten Stadt Bescheid geben, daß man jemanden schickt. Dann fährt sie schnell weg. An einer späteren Raststätte taucht der Wagen - nun wieder fahrtüchtig - erneut auf. Der Fahrer will mit ihr reden, doch Jessica fährt sogleich weiter.

Mitten in der Nacht hat sie dann eine Reifenpanne. Erneut taucht der Fremde im SUV auf und schlägt sie nieder. Jessica erwacht in einem Kellerraum wieder, in dem sie eingesperrt ist. Sie weiß nicht, weshalb sie gefangen gehalten wird, der Fremde sagt ihr gegenüber nur, daß sie nicht die erste Person ist, mit welcher er dies macht. Durch ihr Mobiltelefon erfährt er, daß Jessica verheiratet war und zwingt sie, ihm zu sagen, was geschehen war.

Jessica bemerkt, daß der Schlüssel der Tür im Schloss steckt. Sie lässt ihren Pullover durch den Türschlitz und kann mit einem Nagel, den sie aus einer Wand zieht, den Schlüssel herausfallen lassen und an sich nehmen. Sie begibt sich nach oben, muß sich aber verstecken, als ihr Entführer auftaucht. Sie hört diesen, wie er mit seiner Frau und kleinen Tochter telefoniert, wobei er hinsichtlich seines jetzigen Aufenthaltsorts lügt.

Bei der nächstbesten Gelegenheit läuft Jessica nach draußen und flieht in den Wald, in dem sich das Gebäude befindet. Ihr Entführer nimmt die Verfolgung auf. Dabei stolpert sie jedoch und verletzt sich den Fuß. Als ihre Verfolger sie schließlich eingeholt hat, springt sie, um ihm zu entkommen, in den nahegelegenen Fluss und lässt sich mit der Strömung forttreiben.

Bei ihrer weiteren Flucht stößt sie auf einen bereits älteren Jäger namens Robert, den sie erst mit einem Stock angreift, weil sie ihn für ihren Verfolger hält, wobei Roberts Mobiltelefon beschädigt wird. Als sie ihm erzählt, was geschehen ist, nimmt er sie in seinem Wagen mit. Der Weg durch den Wald wird jedoch plötzlich durch einen Baumstamm blockiert. Ehe sie wenden können, taucht der SUV auf. Der Entführer behauptet nun, daß er der Bruder von Jessica sei und diese an Wahnvorstellungen leide, es sei nicht das erste Mal, daß sie fortgelaufen sei und merkwürdige Geschichten wie diese erfunden habe. Der Jäger ist unsicher, wem er glauben soll, lässt den Mann aber nicht an Jessica heran. Er ist geneigt, diesem zu glauben, erbittet sich aber dessen Telefon, um bei der Polizei anzurufen. Der Mann nutzt die Gelegenheit, ihn zu töten und nimmt dessen Gewehr an sich.

Bei der weiteren Verfolgung kommt er Jessica, die er zwischenzeitlich angeschossen hat, sehr nahe, aber diese versteckt sich. Der Entführer legt die geladene Waffe ab und meint, daß Jessica sie holen solle, wenn sie mutig ist. Er versucht sie zu manipulieren, indem er auf ihren verstorbenen Mann anspielt und diesen als einen Feigling bezeichnet, Jessica solle zeigen, daß sie selbst nicht genauso ist. Sie bleibt jedoch in ihrem Versteck und geht nicht darauf ein.

Später beobachtet sie, wie ihr Verfolger die Leiche des Jägers in einer Grube verscharrt. Während er damit beschäftigt ist, schleicht sie sich zu seinem SUV und durchsucht ihn, findet dabei sein Mobiltelefon. Als ihr Verfolger fertig ist und zurückkommt, hat sie keine Zeit mehr, den Wagen zu verlassen und klettert nach über den Rücksitz in den Kofferraum, wo sie sich versteckt hält, während der Wagen weiterfährt.

Als der Fahrer bemerkt, daß sein Telefon nicht mehr da ist, handelt Jessica rasch und greift ihn während der Fahrt mit einer im Kofferraum gefundenen Metallstange an. Sie kann ihm sein Messer entwenden und ihm damit in den Oberschenkel stechen. Der Wagen kommt schließlich von der Fahrbahn ab und überschlägt sich. Jessica klettert nach draußen und flieht weiter, gelangt dabei auf eine größere Lichtung. Jessica ruft mit dem Mobiltelefon nun die Familie ihres Entführers an und berichtet, was sie weiß. Als ihr Entführer sich nähert, meint sie zu dessen Frau, sie könne gerne selbst mit ihrem Mann reden, und wirft ihm das Telefon hin. Dieser geht nicht darauf ein, sondern greift Jessica an. Im anschließenden Kampf unterliegt dieser aber schließlich. Als er tot ist, lässt sich Jessica erschöpft zu Boden sinken und sieht, wie sich ein Helikopter dem Ort nähert.

Verweise zu diesem Film:

Original:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mi.
22:00-00:05
· Sa.
00:00-01:50
· Mi.
22:10-00:05
· Do.
02:20-03:50

Externe Links zu diesem Film:

Alone - Du kannst nicht entkommen in der dt. Wikipedia
Alone - Du kannst nicht entkommen in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Alone - Du kannst nicht entkommen" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Alone - Du kannst nicht entkommen...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH