» Der Boandlkramer und d...   » Deadpool & Wolverine   » Winnie the Pooh: Blood...   » Abigail   » Rehragout-Rendezvous   » The King's Man: The Be...
 
Amazon.deMenü
 
 

Das Rätsel

(Les Traducteurs)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich, Belgien , Originalsprache: Französisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Éric Angstrom, der Verleger
: Alex Goodman, der englische Übersetzer
: Katerina Anisinova, die russische Übersetzerin
: Dario Farelli, der italienische Übersetzer
: Helene Tuxen, die dänische Übersetzerin
: Javier Casal, der spanische Übersetzer
: Ingrid Korbel, die deutsche Übersetzerin
: Chen Yao, der chinesische Übersetzer
: Telma Alves, die portugiesische Übersetzerin
: Konstantinos Kedrinos, der griechische Übersetzer
: Rose-Marie Houeix, Éric Angstroms Assistentin
: Georges Fontaine, der Buchhändler
: Marat
: Ivan
: Sergei
: Robert Monteil
: Philippe Arthur
: Carole Bauer
: Lucie Smadja
: Paul Sierra
: Inspektor Camara
: Inspektor Pulaski
: Britischer Inspektor
: Helene Tuxens Ehemann
: Junger Alex Goodman
Amazon.de




"Das Rätsel" (Originaltitel "Les Traducteurs") ist ein französischer Thriller aus dem Jahr 2019. Regie führte Régis Roinsard.

Titel zu diesem Film:

» Das Rätsel
» Les Traducteurs

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Die Veröffentlichung des letzten Teils der weltweit erfolgreichen Buch-Trilogie "Dedalus" steht kurz bevor. Um einen reibungslosen Start ohne Datenleck oder Spoiler zu gewährleisten soll die Übersetzung des Buches in völliger Abschottung und unter strengen Sicherheitsvorkehrungen erfolgen. Die neun Übersetzer werden daher in einen Bunker gebracht, um dort das Buch in ihre jeweilige Sprache zu übersetzen. Da die Identität des Erfolgsautors Oscar Brach selbst unbekannt ist, wird das Übersetzungsprojekt von seinem Verleger Éric Angstrom geleitet und durchgeführt. Die Übersetzer erhalten täglich nur kleine Abschnitte des geheimen Buches, die nach und nach übersetzt werden sollen. Bereits nach einigen Tagen werden allerdings die ersten zehn Seiten von einem Unbekannten im Internet veröffentlicht. Zusätzlich erhält Angstrom ein Erpresserschreiben mit einer Forderung über mehrere Millionen Euro, um die Veröffentlichung weiterer Seiten zu verhindern. Daraufhin setzt Angstrom die Übersetzer immer weiter unter Druck und terrorisiert sie, in der Hoffnung, den Erpresser so identifizieren zu können. Dies führt zu immer größerem Misstrauen innerhalb der Gruppe und schließlich zum Selbstmord der dänischen Übersetzerin Tuxen.

Währenddessen erfährt der Zuschauer durch Rückblenden vom Plan des englischen Übersetzers, Alex Goodman, das Manuskript zu stehlen. Dazu verbündet er sich mit einigen seiner Übersetzer-Kollegen und scheint das Buch bereits vor Start des Übersetzungsprojekts von Angstrom entwendet und kopiert zu haben.

Als immer weitere Buchseiten veröffentlicht werden eskaliert die Situation im Bunker zunehmend und als Angstrom auf Goodman und die russische Übersetzerin schießt wenden sich auch die zuvor loyalen Sicherheitskräfte gegen den Verleger, welcher daraufhin festgenommen wird. Goodman besucht den Gefangenen einige Zeit später und offenbart ihm seine Identität als Oscar Brach. Aus Protest gegen Angstroms Methoden und Geldgier hat sich der Erfolgsautor selbst unter die Übersetzer gemischt, um Angstrom bloßzustellen. Während dieses Gesprächs verrät Angstrom schließlich auch aus Versehen, daß er Goodmans Mentor getötet hat.

Aufgrund des Geständnisses und der sonstigen Geschehnisse verbleibt Angstrom im Gefängnis. Goodmans wahre Identität bleibt damit gesichert und der Mord an seinem Mentor ist gerächt.

News zu diesem Film:

  • Mo. 29.05.2023 12:00:
    Der Thriller "Das Rätsel" von Régis Roinsard aus dem Jahr 2019 mit Lambert Wilson, Alex Lawther, Olga Kurylenko, Riccardo Scamarcio, Sidse Babett Knudsen, Eduardo Noriega u.a. startet am Donnerstag, 1. Juni 2023, in den deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

Das Rätsel in der dt. Wikipedia
Das Rätsel in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Das Rätsel" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH