» Finding Graceland   » John Wick: Kapitel 3   » Widows - Tödliche Witwen   » Tatort: Borowski und d...   » Plötzlich so still   » Steirerwut   » Miss Punisher - Rache ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Der Usedom-Krimi: Schmerzgrenze

(Schmerzgrenze)

Filmverbindungen vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Karin Lossow
: Dr. Brunner
: Ellen Norgaard
: Rainer Witt
: Holm Brendel
: Dorit Martens
: Lucjan Gadocha
: Eberhard Fuhrmann
: Vanessa Fuhrmann
: Lars Hessler
: Markus Pubantz
: Heinrich Schoo
: Erika Brunner
: Luigi Cavarelli
: Kerstin Matthies
Amazon.de




"Der Usedom-Krimi: Schmerzgrenze" ist ein Fernsehfilm aus dem Jahr 2020 aus der Krimireihe "Der Usedom-Krimi". Regie führte Maris Pfeiffer. · Der Film wurde im Auftrag von ARD Degeto und des NDRs von der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft für 'Das Erste' produziert. Die Erstausstrahlung der zwölften Folge der Filmreihe erfolgte am 5. November 2020 in der ARD.

Titel zu diesem Film:

» Der Usedom-Krimi: Schmerzgrenze
» Schmerzgrenze

Handlung:

Staatsanwalt Brunner kümmert sich liebevoll um seine demenzkranke Mutter Erika, die in einem luxuriösen Seniorenheim auf Usedom lebt. Auch hat er ein Verhältnis mit der dortigen Pflegedienstleiterin Kerstin Matthies. Als die alte Dame stirbt, spricht alles für eine natürliche Todesursache. Doch Hämatome am Körper und eine anonyme Nachricht, die Matthies beschuldigt, lassen Brunner zweifeln. Er findet heraus, daß seine vermeintliche Freundin die Seniorin misshandelt und auch ihn finanziell betrogen hat. Als Matthies fast zeitgleich verschwindet und nur kurz darauf tot aufgefunden wird, gerät der seriöse Staatsanwalt selbst unter Tatverdacht. Seine Wohnung wird nun von Journalisten und Bloggern belagert. Ausgerechnet bei seiner ehemaligen Chefin und Gegenspielerin Karin Lossow sucht er Unterschlupf.

Der neue Kommissar Rainer Witt nimmt die Ermittlungen auf, doch auch Brunner und Karin stellen Nachforschungen an. Brunner erkennt im Essenslieferanten des Seniorenheims den ehemaligen Verurteilten Eberhard Fuhrmann, der wegen des Totschüttelns seines Enkelkinds sieben Jahre im Gefängnis verbüßt hat. Fuhrmann ist aufgrund seiner Entdeckung nahezu panisch, zumal auch Karin wiederholt nach Informationen fragt. Fuhrmann unterstützt seine schwangere Tochter Vanessa, die gerade ein kleines Waxing-Studio eröffnet hat. Karin erfährt bei ihren Gesprächen, daß Fuhrmann überhaupt nicht für Gewalt bekannt war und daß seine Verurteilung hauptsächlich auf seinem Geständnis beruhte. Vanessa hingegen war damals für Partys, Alkohol und Drogen bekannt, wurde mit achtzehn Jahren ungewollt schwanger. Es wird ersichtlich, daß die damals überforderte Vanessa ihr eigenes Kind zu Tode geschüttelt hat und vom Vater gedeckt wurde. Die jetzigen Ermittlungen könnten die Wahrheit zu Tage bringen und all die Hoffnungen der Familie zerstören, deshalb reagierte Fuhrmann so hysterisch.

Vanessas Freund Markus entführt Karin, die ihn aber schnell davon abbringen kann, schlimmeres zu begehen. Da er Karin zum Fundort der Matthies gebracht hat, schließt sich der Kreis zum aktuellen Fall. Gemeinsam mit Fuhrmann hat er Matthies' Leiche dort abgelegt. Diese wurde von Heimbewohner Heinrich Schoo im Affekt erschlagen, als dieser sie zur Rede stellen wollte, nachdem er Karins Misshandlungen an Erika Brunner entdeckt hatte. Dies hat er dann Fuhrmann erzählt, der im Heim immer wieder mit ihm Schach spielte, und ihn gebeten, die Leiche wegzuschaffen. Fuhrmann hatte Schoo während der Schachspiele auch seine Lebensgeschichte gebeichtet. Mit einen geschickten Geständnis Schoos gelingt es, Vanessa aus der Sache herauszuhalten.

Der Film endet mit heftigen Wehen bei Ellen Norgaard. Karin muß sie zur Entbindung nach Polen fahren, da die Peenebrücke wegen Wartungsarbeiten gesperrt ist.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Elfter Film:
Dreizehnter Film:

Externe Links zu diesem Film:

Der Usedom-Krimi: Schmerzgrenze in der dt. Wikipedia
Der Usedom-Krimi: Schmerzgrenze in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Der Usedom-Krimi: Schmerzgrenze" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Der Usedom-Krimi: Schmerzgrenze...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH