» The Promise - Die Erin...   » Der Dunkle Turm   » Dünkirchen / Dunkirk   » Rettet Weihnachten!   » Viele Grüße vom Weihna...   » Atomic Blonde   » Tulpenfieber
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Desaster

(Desaster)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
*----
Ø4,00
eher nicht so... sehenswert

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Desaster" ist eine schwarze Komödie von Justus von Dohnányi aus dem Jahr 2015. In den Hauptrollen spielen Dohnányi selbst, Jan Josef Liefers und Stefan Kurt, die bereits in "Bis zum Ellenbogen" (2007) zusammenspielten. · Der deutsche Kinostart erfolgte am 16. Juli 2015.

Titel zu diesem Film:

» Desaster

Filmtrailer:



Handlung:

Die Staatsanwaltschaft will dem Mafiaboß Mischa mithilfe mehrerer Kronzeugen das Handwerk legen. Um dem vorzubeugen, lädt Mischa den Schweizer Anwalt Dr. Jürg Würsch in seine Villa nach Saint-Tropez ein. Dort soll er eine hohe Summe Bargeld gegen den Aufenthaltsort seiner Kronzeugen erhalten. Würsch erhofft sich zudem ein Schäferstündchen mit Mischas attraktiver Gattin Lydia und hat, damit alles glattgeht, die beiden Profikiller Ed und Mace engagiert.

Es stellt sich heraus, daß auch Mischas Mutter und Lydia hinter dem Geld her sind. Der Zugangscode zum Safe befindet sich jedoch auf dem Kilometerstand des Autos, mit dem Lydia und Johann, ihre Liebesaffäre, eine Spritztour unternommen haben, sodaß dieser nun verstellt ist. Als Mischas Mutter Ed im Garten entdeckt, stößt er sie versehentlich von der Terrasse. Würsch und Lydia eilen zu ihr hinunter und schließen sich dabei aus der Villa aus.

Während Lydia zur Yacht im Hafen läuft, versucht Ed über den Schornstein in die Villa zu gelangen und bleibt dabei stecken. Würsch und Mace fällt ein, dass Mischas Mutter einen elektronischen Haustürschlüssel um den Hals trug, mit dem es ihnen gelingt, die Villa zu öffnen. Sie entdecken durch Zufall das Versteck des Safes, und Mace erinnert sich an ein mitgehörtes Telefonat, in dem Johann Lydia die Kilometeranzahl der Spritztour mitgeteilt hatte. Sie öffnen den Safe und geben sich einer Orgie aus Alkohol und Geld hin, während Ed weiterhin im Schornstein steckt. Als Johann erkennt, dass Lydia wegen der von Mace präparierten Bootsleiter ertrunken ist, sinnt er auf Rache und fährt zur Villa. Er wird jedoch überwältigt und gefesselt. Etwas später ertränkt er sich durch einen Unfall selbst im Pool.

Als Mace einschläft, rät Ed, ihn mit Mandellikör zu erledigen, da dieser auf Mandeln allergisch reagiert. Wüsch entscheidet sich jedoch stattdessen für K.-o.-Tropfen. In dem Moment erwacht Mace und zwingt Wüsch, die Tropfen selbst einzunehmen. Mace stößt mit dem bereits gefüllten Glas Mandellikör an und erschießt Wüsch anschließend im Todeskrampf mit einer Harpune. Als der Dorfpolizist eintrifft, nimmt dieser das herumliegende Bargeld an sich, stirbt jedoch kurz darauf, in dem er sich den tödlichen Lippenstift von Mace aufträgt. Schließlich trifft Mischa in der Villa ein und begutachtet das Chaos. Er nimmt sich einen Drink und setzt sich an den Pool, allerdings stellt er kurz darauf fest, dass es sich um das Glas mit den K.-o.-Tropfen handelt und stürzt in den Pool.

Als die Einbruchsicherung der Villa aufgehoben wird, wird auch der Kamin freigegeben, sodass Ed befreit wird. Er nimmt das Geld und trifft sich mit Lydia, die offenbar doch nicht ertrunken ist und sich als seine Geliebte herausstellt. Um weiter ungebunden zu sein, stößt er sie jedoch von der Klippe und widmet sich dem aus der Villa mitgebrachten Kanarienvogel. Ed will ihm die Freiheit schenken, allerdings piept dieser eine bestimmte Melodie, woraufhin der Stift in seiner Hand ihm ein tödliches Gift injiziert.

Externe Links zu diesem Film:

Desaster in der dt. Wikipedia
Desaster in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Mo. 13.03.2017 07:16:
    Die schwarze Komödie "Desaster" aus Deutschland aus dem Jahr 2015 von und mit Justus von Dohnányi sowie mit Stefan Kurt, Jan Josef Liefers, Anna Loos u.a. läuft am Donnerstag, 16. März 2017, um 21:55 Uhr auf ARTE als Free-TV-Premiere.
  • Do. 03.12.2015 20:12:
    Die schwarze Komödie "Desaster" aus Deutschland aus dem Jahr 2015 von und mit Justus von Dohnányi sowie mit Stefan Kurt, Jan Josef Liefers, Anna Loos, u.a. erscheint am Donnerstag, 17. Dezember 2015, auf DVD und Blu-Ray.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
21:55-23:25
ARTE  Free-TV-Premiere
· Do.
01:15-02:45
· So.
23:50-01:23
· Fr.
21:00-22:30
· Sa.
01:25-02:55

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2015:
· Juni 2017: Platz 99 (Note 4,00, eine Stimme, 4x aufgerufen)
· Mai 2017: Platz 95 (Note 4,00, eine Stimme, 4x aufgerufen)
· April 2017: Platz 91 (Note 4,00, eine Stimme, 3x aufgerufen)
Am schlechtesten bewertete Filme:
· Dezember 2017: Platz 62 (Note 4,00, eine Stimme, 6x aufgerufen)
· November 2017: Platz 60 (Note 4,00, eine Stimme, 5x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 58 (Note 4,00, eine Stimme, 5x aufgerufen)

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 4,00 (eine Stimme) Bewertungssterne: 1 von 5
Fazit: Eher nicht so... sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (45), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung negativ
Deasaster, was für eine Katastrophe.
Zu Beginn eine Stimme aus dem Off, die deutsche Synchronstimme von Bruce Willis? Egal, aber dummerweise ist das fast das Beste am Film.
Hin und wieder Kalauer, etwa "ich traue niemanden, der einmal im Monat blutet und nicht stirbt", "Praktisch denken, Särge schenken", "Don't worry, eat curry"... Idiotenalarm!
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser... gilt auch beim Filmgeschmack... muß also jeder selbst wissen, ob er/sie es selbst überprüft... langweilig, möchtegerncool, verworren... aber gewissermaßen aus Rücksicht auf den globalen Genpool kommt keine der Figuren aus der Geschichte lebend raus.
Ein Desaster.
Di. 15.03.2016 22:40 · 78.54.68.184 · f054068184.adsl.alicedsl.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH