» Monsieur Claude und se...   » Bruder und Schwester   » Twisters   » Back to Black   » I.S.S.   » Arkansas   » Contra   » Snake Eyes: G.I. Joe O...
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Hure

(Whore)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Liz
: Rasta
: Indischer Motorradfahrer
: Charlie
: Zuhälter Blake
: Katie
: Hippie
Amazon.de




Die Hure (Whore) ist ein US-amerikanisches Drama aus dem Jahre 1990 von Ken Russell. Das Drehbuch schufen Ken Russell und Deborah Dalton nach einer Vorlage von David Hines.

Titel zu diesem Film:

» Die Hure
» Whore

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Los Angeles: Eine Straßendirne mit flexiblem Arbeitsethos zwischen Zuhälter und Ordnungshütern, Angebot und Nachfrage (Verhandlungsbasis 50 Dollar) erzählt Anekdoten aus ihrem von Ausbeutung und Gewalt bestimmten Leben. Episoden umfassen ein blamables Dinner im französischen Restaurant mit ihrem primitiven Zuhälter, den Rückblick auf ihren ersten Geschäftabschluss, ihre furchtbare kurze Zeit als Hausfrau und dominante, submissive oder wütende Freier. Ihr Wahlspruch auf dem Straßenstrich ist: "Ich mach nichts Schmutziges", womit sie Praktiken meint. Das erste und einzige Buch ihres Lebens ist Farm der Tiere von George Orwell. Von einer Freundin lernt sie Scrabble spielen; als erstes Wort legt sie "Würde" mit fünf Buchstaben. Der Zuhälter wirft den Roman ins Feuer und darf dem Auditorium im späteren Verlauf seine (parallel montierte) sozialdarwinistische Sicht der Dinge schildern, Gegner bzw. Geschäftspartner.

Sie lernt den schwarzen obdachlosen Straßenkünstler Rasta kennen, der ihren Zuhälter nicht leiden kann, und der argumentiert: "Du müsstest legal sein, dann bräuchte man ihn nicht!" Als ganzer Mensch lässt sich die Hure von den herrschenden Verhältnissen nicht ihren wüsten Humor nehmen. Zudem ist "da draußen" noch irgendwo ihr sechsjähriger Sohn. Mit Rastas Hilfe befreit sie sich, indem sie ihren Zuhälter umbringt.

Externe Links zu diesem Film:

Die Hure in der dt. Wikipedia
Die Hure in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Hure" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH