» Mein Ende. Dein Anfang.   » Die schönste Zeit unse...   » Bloodshot   » Bombshell - Das Ende d...   » 7500   » Die Drei von der Mülla...   » Countdown
 
Amazon.deMenü
 
 

Extreme Job

(Geukan Jigeop)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Südkorea , Originalsprache: Koreanisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Lee Mu-bae
: Gos Frau
: Abteilungsleiter Ko
: Leiter der Drogenfahndung
: Kommissarin Jang
: Kommissar Ma
: Kommissar Young-ho
: Kommissar Jae-hoon
: Ted Chang
: Choi
Amazon.de




"Extreme Job" (Originaltitel "극한직업", "Geukan Jigeop") ist eine Actionkomödie aus dem Jahr 2019. Regie führte der südkoreanische Regisseur Lee Byeong-heon. · Mit über 16,2 Millionen Besuchern war es der zweitmeistgesehene Film in der südkoreanischen Kinogeschichte.

Titel zu diesem Film:

» Extreme Job
» Geukan Jigeop
» Extreme Job - Spicy-Chicken-Police

Handlung:

Abteilung Zwei der Drogenfahndung schnappt nur kleine Fische und verursacht bei einer Ermittlung nun auch noch eine Massenkarambolage. Abteilungsleiter Ko erhält von einem Kollegen einen Tipp, sich auf Lee Mu-bae und Ted Chang zu fokussieren, die bald wieder aktiv werden müssten. Sein Team kann Mu-bae gegenüber einem "Chimaek"-Restaurant (frittiertes Hühnchen mit Bier) ausfindig machen. Dort hat Lee Mu-bae seinen Haupttreffpunkt. Vom Besitzer des Restaurants erfahren sie, daß er das Restaurant schließen wird, da er keine Kunden hat, nur die Typen von Gegenüber. Nach reiflicher Überlegung entscheidet sich Abteilungsleiter Ko, daß Restaurant zu übernehmen, um die vermeintlichen Drogenhändler zu observieren.

Allerdings kommen mehr Gäste als geplant. Anfangs besorgen sie sich stets Hühnchen von einem anderen Restaurant. Doch da immer mehr Gäste kommen, machen sie bald eigenes Hühnchen, um die Tarnung aufrecht zu erhalten. Kommissar Ma kann hier auftrumpfen. Er verwendet ein altes Familienrezept seiner Mutter und bald spricht sich das köstliche Hühnchen des Restaurants rum. Es ist nun ständig gefüllt und die Polizisten haben kaum mehr Zeit für die Observierung, wie Young-ho frustriert feststellt. Das Restaurant soll sogar ins Fernsehen. Doch die Polizisten wiegeln ab, um nicht erkannt zu werden. Doch der Reporter ist damit nicht zufrieden. Er beobachtet das Restaurant und stellt fest, daß sie zu anfangs das Hühnchen eines anderen Restaurants verkauften. Als der Bericht im Fernsehen ausgestrahlt wird, werden die Polizisten vom Vorgesetzten sofort erkannt. Sie werden zeitweise suspendiert, da die Übernahme des Restaurants nicht abgesprochen war. Zudem erfahren sie, daß Lee Mu-bae weitergezogen ist und sie haben es nichtmal mitbekommen.

Während ihrer Auszeit wollen sie das Restaurant weiterführen, um Geld zu verdienen. Doch dann kommt ein Geschäftsmann zu ihnen, der ein Franchise gründen will. Skeptisch stimmen die Polizisten zu. Bei dem Geschäftsmann handelte es sich allerdings um einen von Lee Mu-baes Männern. Nachdem es Fernsehberichte über die unfreundlichen Mitarbeiter des Franchise-Restaurants gibt und das schlechte Hühnchen, ermitteln die Polizisten als Franchise-Manager und möchten die anderen Restaurants auf Kurs bringen. Doch stattdessen finden sie heraus, daß die Restaurants nur als Tarnung für Drogenkuriere dienen sollen. Sie entlarven Lee Mu-bae als Drahtzieher des Syndikats.

Kommissar Ma wird bei der Untersuchung eines Restaurants ebenfalls entlarvt, zusammengeschlagen und zu Lee Mu-bae gebracht. Sie wissen nun, daß die Polizei hinter ihnen her ist. Doch er hat einen Plan, mit dem er alles Ted Chang anhängen will. Kommissarin Jang hatte zudem auf Mas Smartphone eine Partner-App installiert, durch die die anderen vier Polizisten ihn leicht ausfindig machen können. Doch Ma ist ein ausgezeichneter Kämpfer und kann sich befreien und Lee zu einem Containerhafen verfolgen. Er sendet seinen Kollegen eine Nachricht und stellt auf seinem Handy eine Polizeisirene an. Dadurch denken Lee Mu-bae und Ted Chang, der jeweils andere habe sie in eine Falle gelockt. Die anderen vier Polizisten treffen derweil ein und können die Gangster in die Flucht schlagen. Alle sind ausgezeichnete, trainierte Kämpfer und können sich im Kampf trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit durchsetzen und die Kriminellen festnehmen.

News zu diesem Film:

  • Fr. 03.04.2020 18:00:
    Premiere: Die Actionkomödie "Extreme Job" von Lee Byeong-heon aus dem Jahr 2019 mit Myeong Gong, Lee Hanee, Jun-seok Heo u.a. erscheint am Donnerstag, 30. April 2020, in Deutschland auf DVD und Blu-Ray.

Externe Links zu diesem Film:

Extreme Job in der dt. Wikipedia
Extreme Job in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Extreme Job" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH