» Book Club - Das Beste ...   » Der Unsichtbare   » The Warriors Gate   » Loving   » Siberia   » Undine   » Holy Spirit   » The Rhythm Section   » Intrige
 
Amazon.deMenü
 
 

Freche Mädchen

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Mila
: Hanna
: Kati
: Markus
: Branko
: Tobi
: Kiwi
: Brian
: Musiklehrer "McDonald"
: Frau Schmitz
: Sprinter
: Mathelehrer "Rumpelstilzchen"
: Pit Winter
: Frau Kempinski
: Milas Mutter
: Martin
: Gerard
: Vanessa
: Markus' Vater
Amazon.de




Freche Mädchen ist ein deutscher Jugendfilm von Ute Wieland aus dem Jahr 2008, der auf der Bücherreihe Freche Mädchen - freche Bücher basiert. Der Film wurde von Constantin Film produziert und in Köln, München und Wuppertal gedreht. Der Kinostart in Deutschland fand am 17. Juli 2008 statt, in Österreich erschien der Film am 22. August. Eine Fortsetzung erschien am 5. August 2010 in den deutschen Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Freche Mädchen

Handlung:

Die 14-Jährigen Mila, Hanna und Kati sind beste Freundinnen, die alles füreinander tun. Zusammen verkuppeln sie ihren Musiklehrer mit ihrer Deutschlehrerin, um Milas Deutschnoten zu verbessern. Auch sonst herrscht bei den Mädchen großer Liebeswirbel: Zuerst verehrt Kati "Brötchen"-Tobi, aber weil er sie nicht so beachtet, wie Kati es gerne hätte, verliebt sie sich in ihren Cousin Florian. Auch Hanna hat's erwischt, und sie kommt mit dem älteren Branko zusammen. Nur bei Mila will es nicht ordentlich klappen, bis der Referendar Pit Winter als Vertretung für die schwangere Deutschlehrerin auftaucht.

Mila schreibt ihm sogar ein Liebesgedicht - anonym -, aber als ihre Mutter plötzlich eine Verabredung zum Abendessen mit Pit hat, läuft es in der Liebe schlecht für Mila. Pit Winter liest das Gedicht und weiß durch unvorhergesehene Umstände, dass Mila es geschrieben hat. Aber alles, was er daran auszusetzen hat, sind Milas Fehler, die durch ihre Legasthenie entstanden sind. Auch bei Kati und Hanna läuft es nicht mehr so gut. Weil Florian sich in seine Klavierlehrerin verliebt hat, macht er kurz vor Katis Geburtstagsfeier mit ihr Schluss. Branko und Hanna zanken sich auch ein wenig, weil Mila und Hanna sich bei einer Castingshow beworben haben und Hanna weitermacht, obwohl Branko das zu peinlich findet. Beim Casting hat Hanna ja auch noch jemanden kennengelernt ...

So sind die drei Mädels wieder allein und plagen sich zwischendurch auch mit Problemen wie der Zicke Vanessa, dem Porno-Kiwi oder dem nervigen Mathelehrer ab. Auch Markus, den Mila für einen Macho hält, schleicht sich ein wenig in ihr Leben rein. Dass ein neuer Schüler, Brian aus Hamburg, in die Klasse kommt, sorgt auch für Spannungen untereinander: Kati hat sich sofort neu verliebt und verlangt, dass keine der anderen sich in Brian verlieben darf. Nachdem Mila aber für Brian ein Gedicht umgeschrieben hat und er dieses als Song benutzt, wird es zwischen Kati und Mila eisig. Mila hat nämlich nach einem Kuss im dunklen Planetarium beim Klassenausflug die Ahnung, dass Brian vielleicht sie und nicht Kati mag. Jemand, der Pegasus heißt, schreibt ihr auch romantische Nachrichten und übersetzt für sie einen Liedertext - alle Indizien weisen auf Brian, oder doch nicht?

Als Milas Mutter ihr offenbart, dass sie schwanger ist und zwar von Pit Winter, ist Milas Drama komplett. Im Zorn läuft sie weg und übernachtet an einer Schwebebahnhaltestelle. Am nächsten Morgen trifft sie dort Markus, der sie zum Reiterhof seines Vaters mitnimmt. Mila sieht dort ein Bild von der Klassenfahrt, wo alle vor einer Pegasusstatue versammelt sind. Ein anderes Bild zeigt sie und Markus. Überwältigt von der Tatsache, dass Markus Pegasus ist, läuft sie wieder zurück nach Hause. Dort ist ihre Mutter glücklich, sie wieder zu sehen, und erzählt, dass der Schwangerschaftstest ein falsches Ergebnis angezeigt hatte - sie ist doch nicht schwanger. Pit hätte auch kein Kind mit ihr gewollt, sagt Milas Mutter und wünscht Mila, dass sie einen netten Jungen findet, der sie so schätzt, wie sie ist. Da öffnen sich Milas Augen, und zusammen mit ihrer Mutter fährt Mila zum Reiterhof zurück. Sie findet Markus dort auf einem Hügel und küsst ihn.

Auch für die anderen Mädchen gibt es ein gutes Ende: Kati hat sich zwar in Brian verknallt, doch als sie bei seinem Konzert gesehen hatte, dass er schon eine Freundin hat, geht sie betrübt nach Hause. Unterwegs wird sie in einem U-Bahn-Tunnel von einem betrunkenen Mann angegriffen, doch Tobi ist in der Nähe, verteidigt sie und "schlägt" den betrunkenen Mann zu Boden. Und weil Kati eben Kati ist, hat sie sich unwiderruflich erneut unsterblich in Tobi verliebt. Hanna ist inzwischen wegen der Castingshow nach München gereist und hat es bis ins Viertelfinale geschafft. Kurz vor ihrem nächsten Auftritt fängt ihr Glücksbringer - ein Herz - an zu leuchten. Branko hatte es ihr geschenkt und das andere behalten - die Herzen leuchten, wenn das andere in der Nähe ist. So finden die beiden zueinander und werden wieder ein Paar, nachdem Hanna aus der Castingshow ausscheidet.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
20:15-22:05
· Di.
00:20-01:55
· Sa.
14:00-15:30
· Mo.
09:40-11:10
· Fr.
19:30-21:00
· So.
22:35-00:25
· Sa.
10:10-12:00
· Mi.
20:15-22:10
· Do.
01:20-02:55
· Sa.
00:45-02:10

Externe Links zu diesem Film:

Freche Mädchen in der dt. Wikipedia
Freche Mädchen in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Freche Mädchen" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH