» Weisser weisser Tag   » Dogman   » Climax   » Das Erwachen des Zodia...   » Antlers   » Hopfen, Malz und Blei   » Borga   » Dear Evan Hansen   » The Power
 
Amazon.deMenü
 
 

Im Fadenkreuz II - Achse des Bösen

(Behind Enemy Lines II: Axis of Evil)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Robert 'Bobby' James
: Neil 'Spaz' Callaghan
: Scott Boytano
: CIA-Direktor Weylon Armitage
: Commander Tim Mackey
: General Norman T. Vance
: Präsident Adair T. Manning
: Außenministerin Ellie Brilliard
: Admiral Henry D. Wheeler
: Botschafter Li Sung Park
Amazon.de




Im Fadenkreuz II - Achse des Bösen (Originaltitel: Behind Enemy Lines II: Axis of Evil) ist ein Actionfilm aus dem Jahr 2006 von Regisseur und Drehbuchautor James Dodson. Obwohl der Titel den Film als Fortsetzung zu Im Fadenkreuz - Allein gegen alle darstellt, haben Handlung und Figuren keine direkte Verbindung zueinander.

Titel zu diesem Film:

» Im Fadenkreuz II - Achse des Bösen
» Behind Enemy Lines II: Axis of Evil

Handlung:

Prolog: Der 1950 begonnene Koreakrieg unter Beteiligung der US-Armee endete mit einem Waffenstillstand und der Trennung von Korea in die Staaten Nordkorea und Südkorea, die sich ohne einen Friedensvertrag weiterhin im Kriegszustand befinden. Im April 1994 trat Nordkorea aus dem Atomwaffensperrvertrag aus und kündigt an, eigene Atomwaffen herzustellen. Daraufhin erstellte die US-Regierung einen militärischen Operationsplan (Oplan 5027), der einen Präventivschlag gegen die Kerntechnische Anlage Nyongbyon vorsah. Da als Folge des Angriffs ein Vergeltungsschlag der nordkoreanischen Armee auf die südkoreanische Hauptstadt Seoul befürchtet wurde, plante der Nationale Sicherheitsrat der Vereinigten Staaten die Evakuierung der Zivilbevölkerung. Noch während der Beratungen stoppte die Vorbereitungen ein Anruf des ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter, der als Privatperson nach Pjöngjang gereist war und in einer Vereinbarung mit Machthaber Kim Il-sung den Angriff der USA verhinderte.

In der Gegenwart: Als in der National Geospatial-Intelligence Agency nordkoreanische Satellitenbilder ausgewertet werden, auf denen man eine Interkontinentalrakete erkennt, wird der US-Präsident alarmiert, da es sich um eine dreistufige Rakete der Topol-Klasse handelt, die auch Ziele in den USA erreichen könnte.

Über den südkoreanischen Flughafen Incheon und ein unscheinbares Linienflugzeug gelangen Spezialkräfte der US-Armee in den nordkoreanischen Luftraum, wo sie in 10.000 Metern Höhe mit dem Fallschirm abspringen und die Rakete am Boden sprengen sollen. Dies soll ohne einen Hinweis auf die US-Armee geschehen und wie ein Unfall aussehen, um Nordkorea keine Rechtfertigung für einen Gegenschlag zu bieten. Nachdem die Soldaten Schulteiss und Meideros abgesprungen sind, erreicht die Gruppe der Befehl, die Operation abzubrechen. Leutnant James fällt versehentlich ebenfalls aus dem Flugzeug und Callaghan springt unter Missachtung des Befehls hinterher.

Als sie auf nordkoreanischem Boden entdeckt werden, kommt es zu einem Feuergefecht mit einer Gruppe nordkoreanischer Soldaten unter Kommandant Hwang. Dabei werden James und Callaghan gefangen genommen und die beiden anderen Soldaten getötet. In einem nordkoreanischen Lager trifft James auf Oberst Koh, der die Entdeckung der US-Soldaten auf nordkoreanischem Boden vor ihrem Führer geheim halten will, um damit einen Kriegsausbruch zu verhindern.

Einer südkoreanischen Spezialeinheit gelingt es, die beiden aus dem nordkoreanischen Lager zu befreien. James erhält die Genehmigung, die Operation mit Unterstützung der Südkoreaner zu Ende zu führen. Als der Funkkontakt abbricht, geht man davon aus, dass die Mission gescheitert ist. Der US-Präsident schickt deshalb Tarnkappenflugzeuge los, welche die Raketenbasis bombardieren sollen und akzeptiert das Risiko einen Vergeltungsschlags. Kurz bevor die Flugzeuge an der Raketenbasis eintreffen, gelingt es James, die Langstreckenrakete vom Boden aus zur Explosion zu bringen. Dabei erhielt er unerwartete Hilfe von Oberst Koh, der James seinen Auftrag durchführen ließ, um die Lage in seinem Land nicht zu verschlimmern.

Der Vorsitzende des US-Generalstabs General Vance wird aufgrund seines kriegstreiberischen Verhaltens vom Präsidenten des Kommandos enthoben. Als James ins Oval-Office eingeladen wird um vom Präsidenten eine Belobigung entgegenzunehmen, wird er von seinem ehemaligen Ausbilder Boytano begleitet. Callaghan wird wegen Befehlsverweigerung und Angriff eines Offiziers zu insgesamt 11 Jahren Haft verurteilt. Da der Einsatz allerdings als streng geheim eingestuft wurde, wird das Urteil aus seiner Akte entfernt und er kommt auf freien Fuß.

Epilog: In den Nachrichtensendungen wird über eine gigantische Rauchwolke über Nordkorea berichtet.

Verweise zu diesem Film:

Siehe auch:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
22:35-00:20
· Sa.
02:25-03:55
· Mi.
00:30-02:05
RTL NITRO  Im Fadenkreuz 2 Achse des Boesen

Externe Links zu diesem Film:

Im Fadenkreuz II - Achse des Bösen in der dt. Wikipedia
Im Fadenkreuz II - Achse des Bösen in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Im Fadenkreuz II - Achse des Bösen" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Im Fadenkreuz II - Achse des Bösen...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH