» Alles in bester Ordnung   » Eureka   » The Beekeeper   » Praxis mit Meerblick -...   » The Ministry of Ungent...   » Evil Does Not Exist   » Abigail
 
Amazon.deMenü
 
 

Last Action Hero

(Last Action Hero)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
4CP Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Jack Slater/Arnold Schwarzenegger
: Danny Madigan
: Benedict
: Der Ripper
: Lieutenant Dekker
: John Practice
: Tony Vivaldi
: Jack Slaters Tochter
: Irene Madigan
: Der Tod
: Neuling
: Lehrerin
: Nick
Amazon.de




Last Action Hero ist ein US-amerikanischer Actionfilm von John McTiernan aus dem Jahr 1993. Der Film ist eine Parodie auf das Genre des Actionfilms.

Titel zu diesem Film:

» Last Action Hero

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 4.
Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Handlung:

Der elfjährige Danny Madigan, aus dessen Sicht die Handlung dargestellt wird, ist ein Fan von Actionfilmen und insbesondere des Actionhelden Jack Slater, dessen Filme er in einem alten New Yorker Kino anschaut. Jack Slater ist ein Polizeibeamter in Los Angeles und - wie es sich für einen Filmhelden gehört - muskelbepackt, cool und eiskalt. Einer seiner Gegenspieler ist der Ripper, ein Irrer, der mit einer Axt bewaffnet ist.

Eines Tages bekommt Danny von seinem Freund Nick, dem Vorführer seines Stammkinos, eine magische Eintrittskarte geschenkt, die dieser angeblich von Harry Houdini persönlich bekommen haben soll. Nick erlaubt ihm eine private Vorführeng des neuesten Slater-Streifens Jack Slater IV. Kurz nach Beginn des Filmes, beginnt die Eintrittskarte auf einmal zu glühen und ein Bündel echten Dynamits, welches aus dem Film selbst zu kommen scheint, landet im Kinosaal neben Danny und explodiert.

Als Danny aufwacht, muss er erstaunt feststellen, dass er in einem Auto, direkt neben seinem Helden Jack Slater persönlich sitzt. Dieser ist ebenso überrascht wie Danny und hat keine Ahnung wo der Junge so plötzlich herkommt. Als Danny daraufhin eine wilde Verfolgungsjagd mit Ganoven im Auto erlebt, in welcher Elemente vorkommen, die in der Realität gar nicht möglich wären, wird ihm klar, dass er irgendwie in der fantastischen Filmwelt von Jack Slater gelandet sein muss. Daraufhin schließt sich der begeisterte Danny Slater an und versucht ihm gleichzeitig klar zu machen, dass sie sich hier alle in einem Film befinden. Doch das gelingt ihm nicht, da Slater seine Umwelt (mit den u.a. ganzen schönen Frauen und einer befreundeten Zeichentrickkatze namens Whiskers) als ganz normal betrachtet. Auch als Danny mit ihm in eine Videothek geht, um Slater seinen Schauspieler Arnold Schwarzenegger zu zeigen, muss er überrascht feststellen, dass der Schauspieler durch Slaters realer Existenz in dieser Welt gar nicht existiert und die jeweiligen Charaktere von anderen Darstellern verkörpert werden.

Als Slater und Danny kurz darauf Streife durch ein Luxusviertel von L.A. fahren, fällt Danny die Anfangssequenz des Films mit dem Gangsterboss Tony Vivaldi ein, welcher dort Slaters Cousin als Geisel genommen und ermordet hatte. Obwohl Slater ihm die Geschichte nicht abkauft, fahren sie zu Vivaldis Anwesen. Dort treffen sie auf Benedict, einem skrupelosen Engländer mit beeindruckenden Glasaugen und die rechte Hand von Vivaldi, der sie aber aufgrund fehlender Beweise für etwas Derartiges wieder wegschickt. Doch Benedict bekommt noch Dannys Gespräch mit Slater mit, in welchem er auch Benedicts Rolle in diesem Film erläutert, und weckt das Interesse des Handlangers. Er schnappt sich einige seiner Männer und folgt den Beiden zum Haus von Slaters schöner Tochter Whitney, wo er die beiden stellt und bedroht. Es kommt zu einer heftigen Schiesserei zwischen den Gaunern und Slater, der alle ausschalten kann. Doch Benedict konnte Danny vorher noch seine magische Kinokarte abnehmen und entkommen. Nachdem er diese genauer untersucht, findet der Halunke heraus, dass das Ticket ein Portal in die reale Welt erzeugen kann.

Slater und Danny erfahren, dass Vivaldi ein Attentat auf sämtliche seiner Rivalen während einer Beerdigung auf dem Dach eines Gebäudes plant. Dazu hat er in dem Sarg Unmengen von tödlichem Gas inplantieren lassen, welches während der Trauerfeier freigesetzt und alle Gäste töten soll. Mit Hilfe eines Kranes können Danny und Slater das Vorhaben vereiteln und den Sarg außer Reichweite bringen. Benedict hat mittlerweile seinen Boss verraten und flieht, nachdem er diesen getötet hat, durch das Portal in das wirkliche New York City. Danny und Slater kommen gerade noch rechtzeitig und können ihm in letzter Sekunde folgen.

In der realen Welt muss Slater nun endlich und völlig enttäuscht feststellen, dass er wirklich nur eine fiktive Filmfigur ist und die ganzen fantastischen Fähigkeiten hier nicht besitzt. Benedict hingegen, will sich dies zu nutzen machen und fasst einen Plan um Slater zu beseitigen. Dazu holt er Slaters alten Feind, den Ripper, aus dem letzten Jack Slater-Film in die reale Welt, um mit ihm Slaters Schauspieler Arnold Schwarzenegger, während der Filmpremiere zu Jack Slater IV umzubringen. Slater und Danny können dies allerdings vereiteln und den Ripper auf einem Häuserdach stellen. Nach einem dramatischen Kampf auf dem verregneten Dach, schafft Slater es, das sich ansammenlde Wasser für einen kurzen Moment zu elektrisieren und den Irren mit einem Stromschlag zu töten. Doch kurz danach erscheint auf einmal Benedict überraschend auf der Bildfläche und verwundet Slater mit seiner Pistole. Er offenbart den Beiden seinen Plan, mithilfe der magischen Kinokarte, eine ganze Armee von bekannten Filmschurken wie Dracula, Hannibal Lecter und King Kong in die reale Welt zu holen und so die Weltherrschaft zu erlangen. Danny schafft es jedoch Benedict die Waffe zu entringen, woraufhin Slater ihm mit dieser durch sein explosives Glasauge schießt und ihn dadurch vernichtet.

Da Slater in der realen Welt mit ziemlicher Sicherheit der Tod bevorstehen würde, bringt Danny ihn mit Hilfe der magischen Karte zurück in den Film. Wieder im Film angekommen, ist seine Wunde wie so oft nur eine lästige Nebensächlichkeit; er wird ärztlich versorgt und sein Leben ist gerettet. Danny verabschiedet von seinem Idol und bleibt in seiner Welt.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
17:40-20:15
· Mo.
03:55-05:55
· So.
10:15-12:45
· Fr.
15:15-17:35
· So.
11:05-13:40
· Mi.
09:30-11:25
· Di.
20:15-22:50
· So.
15:55-17:50
· Mo.
07:55-10:35
· So.
16:50-18:50
· Sa.
20:15-22:55
· So.
10:35-13:00
· Sa.
20:15-22:50
· So.
02:50-04:45
· So.
15:55-17:50
· Sa.
22:20-00:55
· So.
13:45-15:40
· Mi.
20:15-22:25
· So.
01:40-03:40
· Di.
21:55-23:55
· Mi.
01:30-03:30
· Do.
15:40-17:35
· Sa.
23:15-01:15
· Fr.
22:10-00:50
· Sa.
15:30-18:10
· So.
22:00-00:00
· Di.
23:55-01:55
· So.
01:50-03:50
· Sa.
22:05-00:00
· So.
01:20-03:20
· Sa.
20:15-22:15
· So.
04:15-06:15
· So.
14:05-16:00
· Sa.
01:30-03:30
· So.
01:45-03:40
· So.
01:45-03:45
· So.
16:35-18:34
· Sa.
20:15-22:15

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 1993:
· April 2024: Platz 9 (4 CP, Note 2,00, eine St., 43x aufgerufen)
· März 2024: Platz 10 (4 CP, Note 2,00, eine St., 41x aufgerufen)
· Februar 2024: Platz 9 (4 CP, Note 2,00, eine St., 41x aufgerufen)
Beste Filme der 1990er Jahre:
· Februar 2023: Platz 100 (4 CP, Note 2,00, eine St., 39x aufgerufen)
· Januar 2023: Platz 100 (4 CP, Note 2,00, eine St., 39x aufgerufen)
· Dezember 2022: Platz 100 (4 CP, Note 2,00, eine St., 39x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Last Action Hero in der dt. Wikipedia
Last Action Hero in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Last Action Hero" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH