» Tatort: Macht der Familie   » Das Tal der vergessene...   » Wer einmal stirbt, dem...   » Robin Hood   » Infamous   » Grenzgänger - Zwischen...   » Daheim in den Bergen -...
 
Amazon.deMenü
 
 

McCabe & Mrs. Miller

(McCabe & Mrs. Miller)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: John McCabe
: Constance Miller
: Sheehan
: der Rechtsanwalt
: Smalley
: Mr. Elliot
: Bart Coyle
: Ida Coyle
: Cowboy
: Butler
Amazon.de




McCabe & Mrs. Miller ist ein naturalistischer Anti-Western von Robert Altman aus dem Jahr 1971. Er basiert auf dem Roman Keine Chance für McCabe (Originaltitel: McCabe) von Edmund Naughton.

Titel zu diesem Film:

» McCabe & Mrs. Miller

Handlung:

Im Jahr 1902 nähert sich der Berufsspieler McCabe auf einem Pferd reitend einer Gebirgsstadt im Nordwesten der USA. Die Stadt hat den ungewöhnlichen Namen Presbyterian Church und befindet sich noch im Aufbau; man hat nasskaltes Wetter.

McCabe findet sich im Saloon von Sheehan ein. Er kann eine größere Zahl von Männern für Poker-Runden gewinnen. In den darauffolgenden Tagen nimmt McCabe einem Zuhälter aus dem Umfeld der Stadt gegen Bezahlung drei Prostituierte ab. Bald darauf startet in Presbyterian Church ein improvisierter Bordell-Betrieb. McCabe ist außerdem damit beschäftigt, einen Saloon aufzubauen, zu dem auch eine Spielhölle gehören soll.

Eine traktorähnliche Dampfmaschine auf Rädern kommt in die Stadt gerollt. Zu den Passagieren gehören Constance Miller und eine "Mail-Order-Braut", die von einem älteren Mann angefordert worden ist.

Mrs. Miller wendet sich nach ihrer Ankunft unversehns an McCabe. Sie ist in die Stadt gekommen, weil sie von seinen Aktivitäten gehört hat und weil sie ihm einen Geschäftsvorschlag unterbreiten will. Sie will einen Bordellbetrieb aufbauen und will dabei als Organisatorin auftreten. McCabe soll lediglich für die Finanzierung zuständig sein und soll mit fünfzig Prozent an den Einnahmen beteiligt sein.

McCabe pflegt die Gewohnheit, sich vor wichtigen Entscheidungen zu betrinken. So auch in diesem Fall. Er fühlt sich von Mrs. Millers Forderungen und ihrem resoluten Auftreten überrumpelt, stimmt aber später doch in ihre Vorschläge ein.

Der Bordellbetrieb wird nach den Vorstellungen von Mrs. Miller eingerichtet. Das heißt: es werden in Seattle Prostituierte für gehobenere Ansprüche angeworben, und es gibt angeschlossen an das Bordell auch einen Badebetrieb. Constance Miller hatte sich nach ihrer Ankunft als eine Prostituierte vorgestellt und geht nun auch im neuen Bordell ihrer Profession nach. Während Kunden für intime Begegnungen mit den Kolleginnen 1,50 Dollar zahlen, kostet derselbe Dienst bei Mrs. Miller fünf Dollar.

McCabe ist zu sehen, wie er eine Straße entlangläuft und dabei ein Lamento von sich gibt, das in ähnlicher Form mehrfach in dem Film zu hören ist. Der Tenor dabei ist: "Ich muss immer zahlen und zahlen und habe ansonsten Schmerzen, Schmerzen, Schmerzen." Es wird dabei deutlich, dass er eine starke Zuneigung zu Mrs. Miller gefasst hat. Er muss sich jedoch damit arrangieren, dass seine Gefühle bei aller Sympathie, die Mrs. Miller für ihn hegt, nicht erwidert werden. Mrs. Miller lässt McCabe zu sich ins Bett, verlangt jedoch immer (bis auf einmal gegen Ende des Films) dass er die üblichen fünf Dollar für das Vergnügen bezahlt.

Mrs. Miller pflegt die Gewohnheit, sich abends vor dem Zu-Bett-Gehen, eine Opium-Pfeife vorzubereiten und zu rauchen. Für McCabe bleibt diese Gewohnheit verborgen.

Für McCabe und Mrs. Miller laufen die Geschäfte gut. Daher wird die Bergwerksgesellschaft auf sie aufmerksam. Es kommen Unterhändler zu McCabe, die den Auftrag haben, mit ihm über den Verkauf seiner Besitztümer zu verhandeln. Mrs. Miller warnt McCabe, dass er schnell in eine sehr schwierige Situation geraten könne. Sollten die Verhandlungen nämlich ohne Ergebnis abgebrochen werden, dann wird die Bergwerksgesellschaft ihm nach dem Leben trachten.

McCabe schlägt Mrs. Millers Warnungen in den Wind und begeht einen schweren Fehler. Er deutet bei den Verhandlungen an, dass ihm statt der angebotenen 6.250 Dollar eher eine Kaufsumme von 14.000 Dollar vorschwebt. Die Unterhändler sind daraufhin nicht mehr bereit, ihn als einen seriösen Geschäftspartner zu betrachten und reisen ab. Mrs. Miller rät ihm nunmehr zur Flucht. McCabe klammert sich jedoch auch weiterhin an die Vorstellung, dass die Leute von der Bergwerksgesellschaft noch Verhandlungsbereitschaft zeigen werden.

Die frühere "Mail-Order-Braut" verliert ihren Ehemann und wird von Mrs. Miller in den Kreis der Prostituierten aufgenommen.

Es treffen drei Fremde ein, die allem Anschein nach wegen McCabe in die Stadt gekommen sind. McCabe setzt immer noch darauf, dass man sich gütlich einigen wird, bekommt jedoch von dem Boss des Trios erklärt, dass er nicht für Verhandlungen in die Stadt gekommen sei.

Ein junger Cowboy trifft in der Stadt ein, weil er sich im Bordell austoben will. Bei Mrs. Millers Prostituierten kommt seine Art gut an. Als sein Aufenthalt endet, wird er von den Frauen herzlich verabschiedet, gerät jedoch bald darauf an einen Jungen aus dem Killer-Trio, der ihn erst provoziert und dann erschießt.

McCabe sucht Schutz bei einem Rechtsanwalt (William Devane). Es handelt sich um einen Rechtsanwalt, der eine politische Karriere anstrebt und der sich gerne darin übt, mit politischen Reden um Vertrauen zu werben. McCabes simpler Hinweis "Ich will nur, dass ich nicht umgebracht werde" wird von ihm überhört.

McCabe wird von dem Killer-Trio verfolgt. Er sucht in der Kirche der Stadt nach Schutz. Der Reverend zeigt jedoch kein Verständnis für seine Lage, bedroht McCabe mit dessen eigenem Gewehr und drängt ihn aus der Kirche heraus.

Einige Zeit später ist Butler, der Boss der Kopfgeld-Jäger, in der Kirche. Er schießt auf den Reverend und löst damit in der Kirche einen Brand aus. Bald darauf gelingt es McCabe, Butlers Kompagnons zu töten, wird dabei aber selber in Bauch und Bein getroffen. Später schießt auch Butler auf ihn. Als sich Butler dem scheinbar toten McCabe nähert, bekommt er von ihm jedoch einen tödlichen Schuss.

Es ist McCabe nicht mehr möglich, sich selbst zu retten. Während die anderen Bewohner der Stadt bei der Kirche die erfolgreiche Brand-Bekämpfung feiern, stirbt McCabe allein im Schnee liegend an seinen Verletzungen.

Mrs. Miller hat sich an diesem Abend in das zu der Stadt gehörende Chinesen-Viertel zurückgezogen und gibt sich dem Opiumrausch hin. Vom dramatischen Geschehen um McCabe herum bekommt sie nichts mit.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
23:45-01:45
· Fr.
23:50-01:50

Externe Links zu diesem Film:

McCabe & Mrs. Miller in der dt. Wikipedia
McCabe & Mrs. Miller in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "McCabe & Mrs. Miller" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach McCabe & Mrs. Miller...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH