» Ambulance   » Raya und der letzte Dr...   » Furiosa: A Mad Max Saga   » Nacktbaden - Manche br...   » Crawlers - Angriff der...   » Nicht ganz koscher
 
Amazon.deMenü
 
 

München Mord: Damit ihr nachts ruhig schlafen könnt

(Damit ihr nachts ruhig schlafen könnt)

Filmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Ludwig Schaller
: Harald Neuhauser
: Angelika Flierl
: Helmut Zangel
: Molly "Der Mann"
: Robert Müller-Stoll
: Josef Egri
: Barbara Henkel
: Sieglinde Mühlstetter
: Hans Krottenthaler
: Charlie Wetzel
: Benno Henkel
: Mann im Rollstuhl
: Ladenbesitzer
: Dr. Heise
: Briefträgerin
: Major Dobisch
Amazon.de




"München Mord: Damit ihr nachts ruhig schlafen könnt" ist ein deutscher Kriminalfilm aus dem Jahr 2023, der für das Fernsehen produziert wurde. Regie führte Jan Fehse. Bernadette Heerwagen, Alexander Held und Marcus Mittermeier spielen in den Hauptrollen. · Es handelt sich um die 16. Folge der Kriminalfilmreihe "München Mord". In der ZDFmediathek wurde der Film am 11. Februar 2023 veröffentlicht; im ZDF wurde der Film am 18. Februar 2023 erstmals ausgestrahlt.

Titel zu diesem Film:

» München Mord: Damit ihr nachts ruhig schlafen könnt
» Damit ihr nachts ruhig schlafen könnt

Handlung:

In diesem Fall soll das Ermittlerteam bestehend aus Ludwig Schaller, Angelika Flierl und Harald Neuhauser eine Akte schließen. Die Poledancetrainerin Barbara Henkel hatte ihren Sohn Benno vor drei Monaten als vermisst gemeldet, dennoch wurde die Polizei nicht aktiv. Da Benno mittlerweile achtzehn Jahre alt geworden ist und damit als Volljähriger selbst über seinen Aufenthaltsort bestimmen darf, teilen Flierl und Neuhauser dies der Mutter mit. Als sie diese verlassen, fällt ein stockwerk tiefer ein Schuss, und drei Judokas hindern im Treppenhaus einen vierten Mann an der Flucht, da er ein Mörder sei. Armin Rohlof, der Betreiber eines Dojo und Kampfsportclubs, wird dabei mit einem Kopfschuss aus einer Waffe mit Schalldämpfer getötet. Benno trainierte ebenfalls bei Rohlof. Dieser betrieb außerdem mit der "Autoteile Rohlof KG" eine Autowerkstatt sowie einen Versandhandel.

Bei der Tatwaffe handelt es sich um eine HK P8 aus dem Bestand der Bundeswehr. Neuhauser und Flierl nehmen den mutmaßlichen Täter, der dem jungen Omar Sharif ähnlich sieht und aus dem Büro des Opfers kam, fest. Er bestreitet, Rohlof getötet zu haben. Während des Verhörs bekommt er Flierl kurzzeitig in seine Gewalt und flieht. Von Barbara Henkel erfährt Neuhauser, daß Benno Ärger mit seinem Vater hatte und von ihm geschlagen wurde, weil er nicht wollte, daß er zu Rohlof ins Training geht. In der folgenden Nacht verließ Benno sein Elternhaus, der Vater wird dennoch nicht befragt.

Weil er sich Hoffnungen macht, nach der Beförderung des aktuellen Polizeipräsidenten, der auch Flierls Onkel ist, zum Ministerialdirektor dessen Nachfolger zu werden, lädt Zangel Flierl zum Essen ein. Auf dem Weg dorthin findet sie im Hof des Tatortes den Wagen des Omar-Sharif-Doppelgängers samt Schlüssel. Doch dieser stößt sie in den Kofferraum und flieht mit ihr. Unterwegs beteuert er weiter seine Unschuld und will diese selbst beweisen. Flierl zweifelt zunächst daran, . Erst nachdem er sich ihr gegenüber verantwortlich verhält sowie verfolgt und in einem Parkhaus angeschossen wird, wird sie nachdenklich. Inzwischen taucht Benno wieder bei seiner Mutter auf, allerdings hatte er sich bei einem bewaffneten Überfall mit einer HK P8 auf einen Kiosk erwischen lassen. Die Pistole hatte er bei seinem Trainer Rohlof gekauft. Vom früheren Major Dobisch erfährt Schaller, daß aus der Münchner Ernst-von-Bergmann-Kaserne einhundert Pistolen und 175 Gewehre sowie Munition gestohlen wurden. Dobisch gibt ihm den Tipp, daß Josef Egri bei Waffengeschäften immer mit von der Partie sei. Ebenfalls an dem Fall bzw. dem Entführer interessiert ist Dr. Robert Müller-Stoll von der Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung, der dafür sorgt, daß Zangel dem Ermittlertrio den Fall entzieht.

Flierl nutzt die Nähe ihres Entführers, dessen Streifschusswunde sie in seinem Badezimmer näht und der sich später als Nick vorstellt, um Informationen zu sammeln. So findet sie beispielsweise in seiner Brieftasche einen Fischereierlaubnisschein vom Walchensee. Aufgrund seiner Tätowierungen ist sie der Meinung, daß er bei der Fremdenlegion war. Er erzählt ihr, daß er danach Geld gebraucht und Rohlof ihm geholfen habe. Rohlof hatte ihm kleinere Einbruch-Jobs verschafft. Später sollte er sich am Waffenraub in der Ernst-von-Bergmann-Kaserne beteiligen. Nick wollte allerdings keine Soldaten bestehlen und hatte die Polizei informiert die ihm Zeugenschutz zusagte. Der Waffenraub wurde wie geplant durchgeführt, die Waffen wurden in Pakete verpackt und über die "Autoteile Rohlof KG" versendet. Die Abnehmer dafür fand Rohlof im Darknet. Nick lässt Flierl laufen, nachdem sie ihm versichert, ihm zu glauben und am nächsten Tag wiederzukommen.

Flierl vermutet, daß es sich bei dem Schützen aus dem Parkhaus um den Mörder von Rohlof handelt, der mit Nick einen Informanten beseitigen wollte. Schaller nimmt an, daß Nick Müller-Stoll über die Abnehmer der Waffen informierte, und konfrontiert Müller-Stoll mit seinen Vermutungen. Danach nehmen die Ermittler dessen Verfolgung auf. Sie treffen ihn bei Egri an, den Müller-Stoll als Drahtzieher des Waffenraubes festnehmen lässt. Neuhauser dagegen möchte Egri wegen Mordes an Rohlof festnehmen. Laut Nick soll Müller-Stoll mit Egri zusammengearbeitet haben, außerdem gibt es Aufnahmen, auf denen Egri auf Nick schießt. Laut Müller-Stoll war sein Informant allerdings Rohlof, und Nick dessen Mörder. Nick hatte Flierl Rohlofs Geschichte erzählt.

Nick ist mittlerweile untergetaucht, und statt Flierls Onkel wird Müller-Stoll zum Ministerialdirektor im Justizministerium ernannt. Zangel erklärt den Fall für abgeschlossen, die Akte soll ins Archiv. Schaller beantwortet dies mit "damit ihr nachts ruhig schlafen könnt". Flierl erinnert sich an den Fischereierlaubnisschein vom Walchensee in Nicks Brieftasche. Am See spürt das Ermittlertrio Nick schließlich auf.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Fünfzehnter Film:
17. Film:

News zu diesem Film:

  • Fr. 14.04.2023 22:00:
    Fall #16: Der Kriminalfilm "München Mord: Damit ihr nachts ruhig schlafen könnt" von Jan Fehse mit Alexander Held, Marcus Mittermeier, Bernadette Heerwagen, Christoph Süß, Franz Dinda, Andreas Lust u.a. erscheint am Freitag, 24. April 2023, auf DVD.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di.
20:15-21:45
· Di.
20:15-21:45

Externe Links zu diesem Film:

München Mord: Damit ihr nachts ruhig schlafen könnt in der dt. Wikipedia

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "München Mord: Damit ihr nachts ruhig schlafen könnt" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach München Mord: Damit ihr nachts ruhig schlafen könnt...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH