» The King's Man: The Be...   » Deadpool & Wolverine   » Winnie the Pooh: Blood...   » The Father   » Verbrannte Erde   » Immerhin: Die Kunst, d...   » Love Lies Bleeding
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Napoleon" aus dem Jahr 1955.
Es existiert auch noch "Napoleon" (2023).
 

Napoleon

(Napoléon)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich, Italien , Originalsprache: Französisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)
(Kamera)

(Schnitt)

: Kaiser Napoléon Bonaparte
: Der junge Bonaparte
: Joséphine de Beauharnais
: Éléonore Denuelle, Napoleons Geliebte

: Klemens Fürst von Metternich
: Marie-Louise von Österreich, Napoleons Gattin
: Désirée Clary
: Maria Walewska
: Hortense de Beauharnais, Napoleons Stieftochter
: Marquis de Montholon, Napoleons Generaladjutant
: Sir Hudson Lowe, Gouverneur von St. Helena
: Marschall Lannes
: Ludwig van Beethoven
: Pauline Bonaparte
: Madame Sans-Gêne
: Paul de Barras
: Marschall Lefebvre
: Marschall Murat
: Garat, ein Sänger
: Lucien Bonaparte
: General Duroc
: König Ludwig XV.
: General Cambronne
: General Bertrand
: General Andoche Junot
: Jean-Jacques Régis de Cambacérès
: Louis Bonaparte
: Ludwig XVIII.
: Joseph Bonaparte
: Marschall Ney
: General Marquis de Caulaincourt
: Graf Emmanuel de Las Cases
: General Becker
: Jean-Baptiste Bernadotte
: Papst Pius VII.
: Marschall Berthier
: Joseph Fesch, Kardinal von Lyon
: François-Antoine Boissy d'Anglas
: Jérôme Bonaparte
: Ludwig XVI.
: General Carteaux
: Dr. Corvisart, Napoleons Leibarzt
: General Flahaut
: Polizeiminister Joseph Fouch?
: Graf de Blanc-Mesnil
: General Gourgaud
: Louis-Jérôme Gohier
: General Mortier
: General Oudinot
: Regnault de St-Jean d'Angely
: Lord Liverpool, brit. Premierminister
: Emmanuel Joseph Sieyès
: Étienne-François de Choiseul
: General Petit
: Méneval
: General Kellermann
: Julie Clary
: Madame Tallien
: Madame Laetitia
: Madame de Chabrol-Trompiez
: Eine Gastwirtin
: Madame de Dino
: Caroline Murat
: Elisa Bacciochi
: Blanche, die Amme
: Émilie Pellapra
: Gräfin de Blanc-Mesnil
: Madame Bertrand
: Madame Hamelin
: Feldmarschall Neipperg
: Bonaparte als Kind

: Francesco Antommarchi, Napoleons Arzt auf St. H...
: Charles Bonaparte, Napoleons Vater
: Roger Ducos
: General Dutheil
: Gonthier
: Graf Otto
: Marschall Massena
: Charles de Rémusat, Napoleons Kammerherr
: Marschall MacDonald
: Der junge Robespierre
: Roustan
: Salicetti
: Marschall Soult
: Zar Alexander von Russland
: Graf Walewski, Napoleons illegitimer Sohn
: Scheich El Beckrir
: Duke of Fleming
: Marschall Pérignon
: Marschall Suchet
: Marschall Bessières
: Martini
: Bourienne
: Prinz Eugen
: Laurent Passementier, ein Soldat
Amazon.de




"Napoleon" ist ein französisch-italienischer Monumentalfilm aus dem Jahr 1955 über die wichtigsten Lebensstationen Napoleon Bonapartes. Unter der Regie von Sacha Guitry spielte die größte Starriege, die je ein französischer Film aufzuweisen hatte. · Eine deutsche Fassung wird abweichend mit einer Spieldauer von 105 Minuten angegeben. · In der Bundesrepublik lief der Film am 30. März 1956 an.

Titel zu diesem Film:

» Napoleon

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

"Napoleon ist gestorben!” so geht die Kunde, die sich bald wie ein Lauffeuer in ganz Paris verbreitet. Der alte, erfahrene Staatsmann Talleyrand, Diener vieler Herren Frankreichs der vergangenen vierzig Jahre, sitzt mit Freunden zusammen und erzählt rückblickend über den machthungrigen und skrupellosen Gewaltherrscher, den er wie kaum ein anderer gekannt hat. Die folgenden drei Stunden zieht das Leben Napoleons wie in einem Bilderbogen vorbei, von seiner Geburt 1769 auf Korsika bis zu seinem schmählichen Ende als Gefangener der britischen Krone auf St. Helena. Station auf Station wird seine Vita beleuchtet: Die schweren Jahre der Kindheit, die Ausbildung an der Militärakademie von Brienne, die Verlobung in Toulon mit Désirée Clary, seine erste Ankunft in Paris. Dort begegnet der junge Bonaparte Joséphine de Beauharnais, die 1796 seine Ehefrau werden soll. Im selben Jahr kommt es zur Schlacht bei Arcole mit den Österreichern, in der sich General Bonaparte erstmals als taktisch versierter Feldherr unter Beweis stellen kann. Seine erfolgreich verlaufenden Feldzüge in Ägypten unterstreichen seinen jungen Ruhm und machen Bonaparte landesweit zu einem Nationalhelden. Mit seiner Ernennung zum Ersten Konsul der Republik erringt Napoleon faktisch die Alleinherrschaft über Frankreich. Im Dezember 1804 lässt er sich zum Kaiser der Franzosen krönen.

Es folgen Schlachten auf Schlachten, Siege auf Siege: Ulm, Austerlitz, Preußisch Eylau, Wagram, Aspern. Nebenbei findet der Franzosenkaiser auch noch Zeit für Liebschaften und Romanzen. Die Tochter des letzten Kaisers des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation, Marie-Louise von Österreich, wird seine zweite Ehefrau, Éléonore Denuelle seine Geliebte. Aus einer weiteren Liebschaft mit Maria Walewska, einer polnischen Gräfin, geht ein Kind hervor. Die Hoffnung der Polin, daß Napoleon zugleich ihrer geknechteten Heimat die staatliche Unabhängigkeit bringt, wird jedoch enttäuscht. Nach seinem verlustreichen Vordringen bis in das Herz Russlands wendet sich Napoleons Kriegsglück, sein Heer verblutet in den endlosen Weiten des Zarenreichs und erfährt beim Rückzug durch Preußen weitere schwere Verluste. Schließlich folgt sein erstes Exil auf die Insel Elba, gefolgt von dem Versuch, mit der Rückkehr auf das französische Festland die Kontrolle im Rahmen der Herrschaft der Hundert Tage wiederzuerlangen. In der Schlacht bei Waterloo erlebt Napoleon seine endgültige Niederlage und wird von den Briten auf die Insel St. Helena verbannt, wo er einsam und verbittert 1821 stirbt.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mi.
22:15-00:00
SERVUS TV  Napoleon
· Do.
00:45-02:10
SERVUS TV  Napoleon

Externe Links zu diesem Film:

Napoleon in der dt. Wikipedia
Napoleon in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Napoleon" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH