» Conni & Co 2 - Das Geh...   » Tatort: Der Reiz des B...   » Freaks - Du bist eine ...   » Hustlers   » Doom: Die Vernichtung   » Messer im Herz   » Jessica Forever
 
Amazon.deMenü
 
 

Nord bei Nordwest - In eigener Sache

(In eigener Sache)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Hauke Jacobs
: Lona Vogt
: Jule Christiansen
: Sarah Winter
: Reimar Vogt
: Jan Stein
: Mehmet Ösker
: Puttkammer
: Herr Töteberg
: Frau Bleckmann
: Annika
: Leon
: Bine Pufal
: Dietmar Schütze
: Pastor Rilling
: Jochen Erdmann, Mörder
: Frau Liebermann
: Annikas Mutter
: Frau Wippermann
: Pathologe
: Frau Wendt
Amazon.de




"Nord bei Nordwest - In eigener Sache" ist ein deutscher Kriminalfilm aus dem Jahr 2020, der für das Fernsehen produziert wurde. Regie führte Felix Herzogenrath. Das Drehbuch schrieb Holger Karsten Schmidt. · Es handelt sich um die elfte Folge der ARD-Kriminalfilmreihe "Nord bei Nordwest" mit Hinnerk Schönemann und Henny Reents in den Hauptrollen. Für Henny Reents ist diese Episode nach sechs Jahren der Ausstieg aus der Filmreihe. · Die Erstausstrahlung erfolgte am 6. Februar 2020 in der ARD.

Titel zu diesem Film:

» Nord bei Nordwest - In eigener Sache
» In eigener Sache

Handlung:

Am Strand wird von Hauke Jacobs' Hund Holly eine rothaarige, weibliche Leiche entdeckt. Nach Feststellung der Identität fährt Lona Vogt zur Wohnung des Opfers, in der sie von einem Unbekannten überfallen und tödlich verletzt wird. Jacobs, der ohnehin noch wegen Vogts vorhergehenden längeren Krankenhausaufenthalts eine halbe Stelle als Kommissar in Schwanitz innehat, nimmt die Ermittlungen auf und wird dabei von Jule Christiansen unterstützt. Beiden ist klar, daß die Aufklärung des Mordes an ihrer Freundin Lona in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Tod der rothaarigen Frau vom Strand liegen muss. Fest steht, daß die Frau aus Lübeck stammt und sehr wahrscheinlich erwürgt und von einer der Fähren ins Wasser geworfen worden war. Sonst ergeben sich jedoch keinerlei relevante Spuren.

Erst als Kommissarin Winter aus Kiel eintrifft, erfahren Jacobs und Christiansen, daß es sich sehr wahrscheinlich um einen Serienmörder handelt, der seine Opfer über Dating-Seiten im Internet kennenlernt. Hierbei scheint er sich gezielt Frauen auszusuchen, die keine größeren sozialen Kontakte pflegen. Gegen den Willen von Jacobs und Winter meldet sich Christiansen bei einem dieser Dating-Portale an, um als Lockvogel dem Mörder eine Falle zu stellen. Sie nimmt an, äußerlich dem Opfertyp zu entsprechen, den der Täter auswählt. Da Winter bereits eine Kieler Kollegin auf die gleiche Weise verloren hatte, ist absolute Vorsicht geboten. Jacobs ist allerdings extrem ungehalten über die Eigenmächtigkeit von Christiansen, schließlich hat er gerade erst eine gute Freundin verloren. Da er es aber als die einzige Chance ansieht, den Mörder von Lona zu fassen, akzeptiert er dieses Vorgehen. Der erste Versuch, dem Täter auf einer Fähre eine Falle zu stellen, geht jedoch schief. Aber dieser kennt nun Christiansens Adresse und es kommt zum Showdown. Obwohl Christiansen von Jacobs und Winter observiert wird, gelingt es dem Mann, beide auszuschalten. Nachdem Jacobs allmählich wieder zu sich kommt, ist er jedoch nicht in der Lage, Christiansen zu helfen, die vom Täter gerade gewürgt wird. Urplötzlich taucht allerdings Lonas Vater auf und erschießt den Mann ohne zu zögern. Dieser hatte für die Versicherung der Fährlinie gearbeitet und somit Zugriff auf die Daten seiner Opfer. Nach seiner letzten Tat wollte er den Laptop des Opfers aus der Wohnung stehlen, um die Spuren zu dem Datingportal zu verwischen. Hier wurde er jedoch von Lona Vogts überrascht, was ihr zum Verhängnis wurde. Ihr Vater verabschiedet sich von Jacobs, da ihn nun nach dem Tod seiner Tochter nichts mehr in Schwanitz hält.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Zehnter Film:
Zwölfter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
20:15-21:45
ARD  In eigener Sache
· Fr.
00:20-01:50
ARD  In eigener Sache
· Do.
22:00-23:30
NDR  In eigener Sache D 2020

Externe Links zu diesem Film:

Nord bei Nordwest - In eigener Sache in der dt. Wikipedia
Nord bei Nordwest - In eigener Sache in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Nord bei Nordwest - In eigener Sache" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Nord bei Nordwest - In eigener Sache...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH