» Aus dem Nichts   » Eva   » Lady Macbeth   » Romys Salon   » Bill & Ted 3   » Brave Mädchen tun das ...   » Bad Times at the El Ro...   » Futur Drei
 
Amazon.deMenü
 
 

Rain Man

(Rain Man)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Raymond Babbitt
: Charlie Babbitt
: Susanna
: Dr. Bruner
: John Mooney
: Sally Dibbs
Amazon.de




Rain Man ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Barry Levinson aus dem Jahr 1988. Dustin Hoffman spielt den autistischen Raymond, der von seinem Bruder Charlie (Tom Cruise) aus einer Klinik auf eine lange Reise durch die USA mitgenommen wird.

Titel zu diesem Film:

» Rain Man

Handlung:

Kalifornien in den 1980er Jahren. Charlie Babbitt, ein gefühlsarmer, aalglatter und selbstverliebter Autohändler, bekommt beim Import italienischer Sportwagen Probleme mit den Umweltanforderungen, die er seinen Kunden verheimlicht, um Zeit zu gewinnen. Als er wenig später mit seiner Freundin Susanna auf dem Weg zu einem gemeinsamen Wochenende ist, erfährt er vom Tod seines Vaters, Sanford Babbitt. Charlie zeigt auch jetzt keine Emotionen, macht sich aber unverzüglich mit Susanna auf den Weg nach Cincinnati, Ohio, wo das Begräbnis stattfindet.

Er erzählt Susanna, was sein Verhältnis zu seinem verwitweten Vater zerstört hat: Als der 16-jährige Charlie den Wagen des Vaters, einen 49er Buick Roadmaster, trotz Verbot genommen hatte, um mit seinen Freunden nach einer bestandenen Abschlussprüfung ein paar Runden zu drehen, meldete sein Vater den Wagen als gestohlen und ließ Charlie zwei Tage in der Polizeizelle sitzen. Charlie verließ daraufhin sein Elternhaus und brach den Kontakt ab. Die Erinnerungen lassen ihn emotional etwas auftauen, so dass er Susanna auch vom Rain Man erzählt, einer Phantasiefigur, die er sich als kleiner Junge ausgedacht hatte: Wenn er Hilfe brauchte, kam der Rain Man und sang für ihn.

Bei der Eröffnung des Testaments erfährt Charlie, dass er die preisgekrönten Rosenbüsche und den 49er Buick erbt, während das Geldvermögen im Umfang von über 3 Millionen Dollar einem unbekannten Begünstigten überschrieben wird. Charlie sieht sich von seinem Vater um das Geld betrogen und findet heraus, dass das Geld an Wallbrook geht, eine Klinik für geistig Behinderte, die er umgehend aufsucht. Der Leiter, Dr. Bruner, verweigert ihm jede Auskunft. Doch gleich darauf stößt Charlie auf einen Patienten, der sich lebhaft für den Buick interessiert und Charlies Vater genau kennt. Auf seine Frage eröffnet ihm Dr. Bruner, dass es sich um Charlies älteren Bruder Raymond handelt. Charlie hat nie etwas von einem Bruder gewusst. Da aber Raymond offenbar die 3 Millionen Dollar geerbt hat, auf die Charlie auch einen Anspruch zu haben glaubt, nimmt er ihn ungefragt mit auf seine Rückreise nach Kalifornien.

Raymond lebt in Wallbrook, weil er an Autismus leidet: Zwar ist sein Gehirn hochfunktionell, aber er kann kaum Beziehungen zu Menschen aufbauen, einfachste Alltagshandlungen nicht ohne Hilfe ausführen und erträgt keinerlei Abweichung von seinem gewohnten Tagesablauf. Der ohnehin schon genervte Charlie muss auf der Reise also dafür sorgen, dass Raymonds Alltag einigermaßen gewohnheitsgemäß weiterläuft. Als Susanna herausfindet, dass Charlie seinen Bruder als Druckmittel verwendet, um an die Hälfte der 3 Millionen Dollar zu kommen, verlässt sie ihn mit dem Vorwurf, er benutze jeden Menschen nur für seine Zwecke: sie selbst und auch seinen Bruder. Obwohl das offenbar stimmt, sieht Charlie sich weiterhin im Recht.

Da Raymond sich weigert, per Flugzeug zu reisen - er kennt alle Flugunfälle mit Flugnummern und Anzahl der Todesopfer auswendig - und auch Highways für zu gefährlich hält, muss die Fahrt im Auto auf kleinen Nebenstraßen fortgesetzt werden, während Charlie versucht, sein bedrohtes Autogeschäft telefonisch zu retten. Raymonds Gleichmut und Routinebedürfnis bringen Charlie an den Rand der Verzweiflung.

Im Laufe der Reise fallen Charlie jedoch auch erstaunliche Fähigkeiten seines Bruders auf. So wirft er einmal Raymond, der nach etwas zu lesen verlangt, spöttisch ein Telefonbuch hin. Am nächsten Tag stellt sich heraus, dass Raymond nun sämtliche gelesenen Telefonnummern (von A bis William Marshall Gotzecker) einschließlich der dazu gehörenden Namen im Kopf hat. Als eine Packung Zahnstocher zu Boden fällt, erkennt Raymond auf einen Blick, dass 3 · 82, also 246 Zahnstocher am Boden liegen. Charlie sucht mit Raymond bei Gelegenheit einen Arzt auf, wobei sich herausstellt, dass Raymond zwar komplizierte Rechenaufgaben augenblicklich im Kopf löst, aber auf praktische Aufgaben mit Geldbeträgen oder der Frage nach Preisen für bestimmte Waren nicht angemessen antworten kann.

Bei einer Übernachtung im Motel lässt Charlie heißes Wasser in die Badewanne ein, worauf Raymond einen Panikanfall bekommt. Seinen Äußerungen dabei entnimmt Charlie, dass der damals 20-jährige Raymond deshalb in das Heim gegeben wurde, weil man befürchtete, er könne dem kleinen Charlie ungewollt etwas antun. Raymond nennt sich dabei Rain Man. Charlie erkennt, dass es Raymond war, der für den kleinen Charlie gesungen hat: Der Rain Man war nicht nur ein Phantasiegespinst, sondern eine Erinnerung aus früher Kindheit. Liebevolle Empfindungen für seinen Bruder erwachen in ihm. Obwohl die durch Raymond verursachten Reiseverzögerungen daran schuld sind, dass das Autogeschäft schließlich vollkommen platzt, wird Charlie klar, wie viel ihn mit seinem Bruder verbindet.

Raymonds phänomenales Gedächtnis bringt Charlie auf die Idee, in Las Vegas mit seiner Hilfe Black Jack zu spielen. Durch Raymonds Kartenzählen gewinnen sie so viel, dass Charlie seine Schulden begleichen kann. Raymond verabredet sich mit einer Prostituierten an der Bar des Casinos. Charlie bringt ihm daher die Grundbegriffe des Tanzens bei. Doch als er Raymond in einer Gefühlsaufwallung an sich drücken will, bekommt dieser wieder einen Panikanfall. Charlie entschuldigt sich, tief zerknirscht, und Raymond geht mit Susanna, die überraschend wieder aufgetaucht ist, zu seiner Verabredung. Da die Frau jedoch nicht erscheint, tanzt er im Aufzug mit Susanna, die ihm freundliche Komplimente macht und ihn küsst - der erste Kuss in seinem Leben.

Charlie wird unterdessen vom Sicherheitschef des Kasinos Betrug vorgeworfen. Er gibt sich mit dem erzielten Gewinn zufrieden und akzeptiert ein Hausverbot.

Mittlerweile hat Charlie juristische Schritte eingeleitet und sich mit Dr. Bruner in Verbindung gesetzt. Ein Termin bei einem Psychologen wird vereinbart, dessen Gutachten darüber entscheiden soll, ob Raymond bei seinem Bruder bleiben kann oder zurück in die Klinik gebracht wird. Dr. Bruner bietet Charlie vorab 250.000 Dollar, wenn er seinen Bruder unbehelligt in der Klinik leben lässt, doch Charlie weist das Geld zurück. Er macht Dr. Bruner Vorwürfe darüber, dass ihm nie jemand etwas von seinem Bruder gesagt hat.

Beim Termin mit dem Psychologen wird schnell deutlich, dass Raymond nicht in der Lage ist, eine Entscheidung zu treffen: Er möchte sowohl bei Charlie bleiben als auch nach Wallbrook zurück. In der Woche mit seinem Bruder haben beide aber, soweit es möglich ist, eine persönliche Beziehung zueinander aufgebaut. Raymond lacht über einen Scherz von Charlie und legt sogar seinen Kopf liebevoll auf dessen Schulter, eine Geste, die noch kein ihm nahestehender Mensch erlebt hat.

Raymond fährt schließlich mit Dr. Bruner im Zug zurück nach Wallbrook, wo Charlie ihn aber regelmäßig besuchen möchte. Die wiedergefundenen Brüder verabschieden sich herzlich voneinander.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
09:55-12:35
· Fr.
23:35-01:45
· Sa.
08:00-10:45
· Mi.
20:15-23:00
· Do.
03:50-05:55
· Mo.
00:50-02:55
· Sa.
00:00-02:10
· Do.
22:25-00:35
· Mi.
20:15-23:00
· Do.
02:20-04:25
· So.
20:15-22:55
· So.
20:15-22:25
· Di.
13:45-16:05
· Sa.
20:15-22:45
· So.
01:45-03:50

Externe Links zu diesem Film:

Rain Man in der dt. Wikipedia
Rain Man in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Rain Man" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH