» Der Hunderteinjährige,...   » Wie die Mutter, so die...   » Der Nobelpreisträger   » Mein ziemlich kleiner ...   » Der Goldene Handschuh   » Der Junge muss an die ...
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

The House That Jack Built

(The House That Jack Built)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Dänemark, Deutschland, Frankreich, Schweden , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"The House That Jack Built" (Originaltitel ebenso) ist ein Horrorthriller aus dem Jahr 2018. Regie führte Lars von Trier. Es spielen u.a. Matt Dillon, Bruno Ganz, Uma Thurman. · Der Film erzählt die Geschichte des hochintelligenten Serienkillers Jack. · Der Film wurde am 14. Mai 2018 beim 71. Filmfestival von Cannes uraufgeführt. Ein dänischer Kinostart erfolgte am 29. November 2018. In Deutschland wurde der Film am 29. September 2018 auf dem Filmfestival in Hamburg gezeigt. In den deutschen Kinos startete der Film am 29. November 2018.

Titel zu diesem Film:

» The House That Jack Built

Filmtrailer:


Handlung:

Jack ist hochintelligent, hat aber auch das unbändige Verlangen, zu morden. Über zwölf Jahre hinweg nimmt er in den USA der 1970er Jahre immer wieder anderen Menschen, in erster Linie Frauen, das Leben und entwickelt sich mehr und mehr zu einem wahren Serienkiller. Jack postuliert, daß jeder Mord ein Kunstwerk für sich sei. Da ihm die Polizei immer dichter auf den Fersen ist, geht er immer größere Risiken ein, um das ultimative Kunstwerk zu schaffen. Aus dem Off tauscht sich Jack wiederkehrend mit dem mysteriösen Verge aus, der erst am Ende des Films gezeigt wird.

News zu diesem Film:

  • Fr. 31.05.2019 07:54:
    Jack baut ein Haus und mordet Menschen: Der Horrorthriller "The House That Jack Built" von Lars von Trier aus dem Jahr 2018 mit Matt Dillon, Bruno Ganz, Uma Thurman, Riley Keough, Sofie Grabol u.a. erscheint am Donnerstag, 6. Juni 2019, auf DVD & Blu-Ray.
  • Mo. 26.11.2018 14:29:
    Das Haus, das Jack gebaut hat: Das Horrorthrillerdrama "The House That Jack Built" von Lars von Trier startet mit Matt Dillon, Bruno Ganz, Uma Thurman, Riley Keough u.a. am Donnerstag, 29. November 2018, in den deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

The House That Jack Built in der dt. Wikipedia
The House That Jack Built in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "The House That Jack Built" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH