» The 800   » Soul   » Silk Road - Gebieter d...   » Boss Level   » Die Dirigentin   » Wer einmal stirbt, dem...   » Robin Hood   » Das Tal der vergessene...
 
Amazon.deMenü
 
 

Unter Feinden - Walking with the Enemy

(Walking with the Enemy)

Zwei Trailer vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Elek Cohen
: Reichsverweser Miklós Horthy
: Hannah Schön
: Jozsef Greenberg
: Miklos Schön
: Otto Skorzeny
: Miklós Horthy, Jr.
: Carl Lutz
: Rachel Schön

: Capt. Kovarcz
: Lt. Krieger
: Ferenc Jacobson

: Skorzeny
: Wisliceny
: Janos Balacz
: Rabbi Cohen
: Lajos
: Sofi Cohen
Amazon.de




"Unter Feinden - Walking with the Enemy" (Originaltitel "Walking with the Enemy") ist ein US-amerikanisches Historiendrama aus dem Jahr 2013 um Pinchas Tibor Rosenbaums Erlebnisse im Königreich Ungarn während des Zweiten Weltkriegs. Regie führte Mark Schmidt. · Der Film schildert die Geschichte Ungarns im Zweiten Weltkrieg aus der Sicht des Juden Pinchas Rosenbaum (im Film als Elek Cohen).

Titel zu diesem Film:

» Unter Feinden - Walking with the Enemy
» Walking with the Enemy

Filmtrailer:




Handlung:

Am Vorabend der deutschen Invasion in Ungarn im Jahr 1944, als die Präsenz der Nazis und die antisemitischen Gesetze in Budapest zunehmen, schickt der jüdische Funkwerkstattbesitzer Jozsef Grünberg die beiden jungen Männer, die für ihn arbeiten, Elek Cohen und Ferenc Jacobson, von der Hauptstadt zurück in ihre Heimat aufs Land. Sie erhalten gefälschte Taufurkunden von einem katholischen Priester und fordern ihre Familien auf, diese zu benutzen, um aus Ungarn zu fliehen. Sie selbst werden gezwungen in den ungarischen Arbeitsdienst einzutreten und erleben, wie andere jüdische Männer brutal behandelt und erschossen werden, wenn sie der Arbeitsbelastung nicht mehr standhalten können.

In der Zwischenzeit leitet Carl Lutz das Schweizer Diplomatenbüro im Glashaus in Budapest. Angeblich kann jeder mit einem Schweizer Pass Ungarn sicher in die Schweiz verlassen. Er erhielt die Erlaubnis, 8.000 Ausweise an einzelne Juden auszustellen, aber interpretierte diese als Familienausweise, sodass er Ausweise entsprechend kopierte.

Als Elek und Ferenc aus dem Arbeitsdienst nach einem Angriff der Alliierten fliehen können, finden sie ihren Weg zurück nach Hause und erfahren, daß ihre Familien deportiert wurden, bevor sie aus dem Dorf fliehen konnten. So ist das Haus von Ferencs Familie mittlerweile von anderen Einwohnern besetzt, und in Eleks Haus ist das Interior zerstört. Er stößt aber auf die Schweizer Pässe, die zurückgelassen wurden. Daraufhin gehen die beiden Männer zurück nach Budapest.

Dort verhandelt Staatspräsident Miklós Horthy heimlich mit Stalin über einen Waffenstillstand mit den Alliierten. Doch der NS-Staat erfährt davon, sodass die Nazis unter Otto Skorzeny seinen Sohn entführen, seine Residenz, die Budaer Burg zerstören und er seinen Sturz, durch die Machtübernahme der faschistischen Pfeilkreuzler, angeführt von Ferenc Szálasi, welcher den Nazis bei der Razzia nach Juden hilft, erleben muss.

Dadurch angetrieben fangen Elek und Ferenc an, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um jüdische Familien zu retten. Bevor sich die Nazis auf die Beseitigung der Juden aus Ungarn konzentrierten, trifft Elek ein jüdisches Mädchen namens Hannah. Eines Abends folgen ihr zwei betrunkene SS-Offiziere von der Straße bis zu ihrer Wohnung, wo sich viele Juden, darunter Elek, verstecken. Dort angekommen erschießen die Offiziere Hannahs Vater und drohen alle umzubringen, sollten sie die Vergewaltigung an Hannah stören.

Doch kann Elek die Beiden töten, bevor sie Hannah vergewaltigen können und es entwickelt sich eine Beziehung zwischen den Beiden. Später graben Elek, der fließend Deutsch spricht und Ferenc die Leichen der Nazioffiziere aus und nehmen die Uniformen um sich als Nazioffiziere auszugeben. Unter dem Vorwand eines Verhörs oder eines geänderten Einsatzbefehls können sie nach und nach viele Juden vor der Pfeilkreuzern und der Deportation retten, indem sie diese die Juden in der schweizerischen Botschaft und einem Kloster unterbringen. Von dort, machen sich die Juden mithilfe der Schweizer Pässe auf den Weg Richtung Schweiz. Doch wird ein SS-Offizier zunehmend misstrauisch und es kommt zu einer Situation, in der Elek in seiner Rolle aufzufliegen droht, als der Offizier auf ihn schießt. Kurzerhand wird dieser Offizier, ohne sich weiter erklären zu können, warum er auf einen vermeintlichen Kameraden schießt, von einem höherrangigem Offizier selbst erschossen - und Erek überlebt.

Es ist 1957. Elek ist nach New York ausgewandert und wird auf der Hochzeit seines Adoptivsohnes gezeigt.

Externe Links zu diesem Film:

Unter Feinden - Walking with the Enemy in der dt. Wikipedia
Unter Feinden - Walking with the Enemy in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Unter Feinden - Walking with the Enemy" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Unter Feinden - Walking with the Enemy...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH