» Molière auf dem Fahrrad   » Styx   » Die Toten von Salzburg...   » Ruhe! Hier stirbt Lothar   » Wer ist Daddy?   » Paradise Hills   » The Outpost - Überlebe...
 
Amazon.deMenü
 
 

World War Z

(World War Z)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA, Malta , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
4CP Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Gerry Lane
: Karen Lane
: Segen
: Captain Speke
: Gunter Haffner
: Soldat der U.S. Special Forces
: Thierry Umutuni
: Captain Mullenaro
: Constance Lane
: Rachel Lane
: Direktor des medizin. Zentrums der WHO
: Wissenschaftler im WHO-Zentrum
: Wissenschaftler im WHO-Zentrum
: Jurgen Warmbrunn
: Militärpilot
Amazon.de




"World War Z" ist ein US-amerikanischer Actionfilm des deutsch-schweizerischen Regisseurs Marc Forster aus dem Jahr 2013. Der Film mit Brad Pitt und Mireille Enos in den Hauptrollen wurde von Plan B Entertainment produziert und basiert auf dem Buch "Operation Zombie: Wer länger lebt, ist später tot" von Max Brooks. Er feierte seine Premiere am 2. Juni 2013 in London. In Deutschland lief er am 27. Juni 2013 an.

Titel zu diesem Film:

» World War Z

Filmtrailer:


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 4.
Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (45), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Yeah, Brad Pitt ist ein Zombie... als hätten wir so etwas nicht schon immer geahnt. Aber halt... stop... nee, nee, ist doch alles ganz anders... :-)
Eine Infektion geht um die Welt, der klassische Zombiestarter... das Gemetzel, das Gebeisse, sprich die erste (zombiemäßige) Freßorgie geht schon früh los. Der Film hält sich also nicht lange auf.
Es gibt nette Tricktechnik, Zombiemassen (Menschenmassen paßt ja nicht mehr ganz), jede Menge Action und Munitionsverbrauch... blutige Szenen inklusive.
"Nicht essentielle Personen" haben in der Regel eher die Arschkarte... das kennt man ja... und achja, bei der Zombieinvasion muß man kreativ sein, da zündet man halt mal eben eine Granate an Bord eines Flugzeugs... so ein Loch im Rumpf kann halt manchmal die nettere Alternative sein... führt aber dummerweise dennoch zu einem Absturz, um die nicht wirklich 100%ig sanfte Landung etwas realistisch zu beschreiben. Über den Realismusbezug müssen wir uns ja sonst nicht weiter unterhalten...
Und achja, lustig, Moritz Bleibtreu in einem Zombiefilm... hier ist er... :-)
Fazit: Die gewalttätige, zombiemäßige Version von "Outbreak"... natürlich auch im globalen Ausmaß, wäre ja sonst langweilig... ein Zombiestreifen mit wohl etwas höherem Budget als der Durchschnitt... kann man schauen, wenn man mit Zombies nicht prinzipbedingt auf Kriegsfuß steht und man soweit mit metzelmäßiger Action klarkommt. Auf ins Getümmel... :-)
Di. 19.01.2016 22:20 · 78.54.90.x · alicedsl.de


Handlung:

Der frühere UN-Mitarbiter Gerry Lane ist mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern unterwegs in Philadelphia, als dort eine Zombie-Pandemie ausbricht. Aufgrund seiner Kampferfahrungen, die er bei UN-Aufträgen in verschiedenen Krisengebieten erlangen konnte, gelingt es ihm, sich mit seiner Familie in einem Hochhaus in Sicherheit zu bringen. Es gelingt ihm, Kontakt mit seinem früheren Chef bei der UN aufzunehmen, der eine Evakuierung Lanes und seiner Familie per Hubschrauber organisiert. Sie werden in das Hauptquartier der US-Streitkräfte auf einem Kriegsschiff der US-Navy verbracht.

Dort angekommen zeigt sich, wie aussichtslos die Lage ist: weite Teile der Welt werden von den Zombies überrannt. Lane wird beauftragt, einen Virologen zu begleiten, der den Ursprung der Seuche ermitteln soll, um so die Grundlage für die Entwicklung eines Impfstoffs zu schaffen. Lane weigert sich zunächst, seine Familie zu verlassen. Durch die Drohung, andernfalls seine Familie an Land zu bringen, willigt er schließlich ein und fliegt mit einem Trupp Soldaten sowie einem Wissenschaftler los.

Erstes Ziel ist eine US-Militärbasis in Südkorea, von der bereits einige Tage vor dem globalen Ausbruch der Zombie-Pandemie über ähnliche Phänomene berichtet wurde. Der mitgereiste Wissenschaftler kommt dort ums Leben. Lane findet keinen Auslöser für die Pandemie, erhält dort jedoch die Information, dass Israel bereits Tage vor dem Ausbruch der Seuche mit der Errichtung einer Mauer um Jerusalem fertig wurde, um die Stadt zu schützen. Lane beschließt nach Israel zu fliegen um dort weitere Informationen einzuholen.

Während seines Aufenthalts in Israel wird auch Jerusalem überrannt und er muss zusammen mit der israelischen Soldatin Segen in einem Flugzeug fliehen. Durch verschiedene Beobachtungen der Zombies konnte Lane ein seltsames Verhalten beobachten: Kranke Personen werden von den Zombies ignoriert. Basierend auf diesen Erkenntnissen lässt er sein Flugzeug nach Cardiff in Wales, umleiten, da sich dort die nächstgelegene, noch funktionsfähige medizinische Forschungseinrichtung der WHO befindet. Auf dem Weg dorthin stürzt seine Maschine wegen einer Zombie-Infektion an Bord ab.

Lane und Segen überleben schwer verletzt. Im US-Hauptquartier auf dem Kriegsschiff geht man, da der Kontakt mit Lane abgebrochen ist, inzwischen davon aus, dass er und seine Begleiter gestorben oder infiziert sind. Lanes Familie wird also nicht mehr als Druckmittel gebraucht und wird in ein Flüchtlingslager in Nova Scotia gebracht.

Via Satellitentelefon kann Lane jedoch wieder Kontakt mit dem Hauptquartier aufnehmen. Er wird von diesem über den Verbleib seiner Familie informiert. Dadurch angespornt, setzt er alles daran, seine Theorie zu überprüfen. Die medizinische Einrichtung hat laut den dort stationierten Mitarbeitern ausreichend Proben von verschiedenen Krankheiten. Die befinden sich allerdings in einem von Zombies kontrollierten Bereich. Mit Hilfe Segens und des Direktors der Forschungseinrichtung gelingt es Lane dennoch, das Hochsicherheitslabor der Einrichtung zu erreichen und sich dort mit einer schweren, nicht näher bezeichneten Krankheit zu infizieren. Auf dem Rückweg in den nicht durch Zombies bevölkerten Teil der Einrichtung bleibt er von diesen unbehelligt und sieht seine Theorie bestätigt.

Die Nachricht über seine Entdeckung wird weltweit verbreitet. Zudem wird auf Basis von Lanes Entdeckung ein spezieller Virus entwickelt und weltweit verteilt, der die Menschen für die Zombies "unsichtbar" macht. So gelingt es der Menschheit gegen die Zombies zurückzuschlagen. Lane wird nach Nova Scotia geflogen, wo er seine Familie wieder trifft. Der Film endet mit den Worten, dass der Krieg gerade erst angefangen habe.

Wer sich für "World War Z" interessierte, interessierte sich auch für folgenden Film:


News zu diesem Film:

  • So. 14.06.2015 16:21:
    ProSieben zeigt den Zombiefilm "World War Z" aus dem Jahr 2013 mit Brad Pitt am Sonntag, 21. Juni 2015, um 22:00 Uhr als Free-TV-Premiere.
  • Mo. 04.11.2013 23:23:
    "World War Z" mit Brad Pitt erscheint am 7. November 2013 auf DVD und Blu-Ray.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
20:15-22:05
· So.
22:00-00:25
Pro7  Free-TV-Premiere
· Mo.
01:15-03:05
· So.
22:00-00:05
· Mo.
03:20-05:15
· So.
22:35-01:05
· Mo.
03:05-05:10
· So.
22:15-00:20
· Mo.
02:15-04:05
· Mo.
22:15-00:05
· So.
20:15-22:00
· Mo.
01:20-03:10
· So.
22:45-01:00
· Mo.
03:10-05:20
· Mo.
20:15-22:35
· Mo.
22:55-01:10
· Di.
03:30-05:35
· Mo.
20:15-22:40
· Mo.
22:10-00:20
· So.
22:25-00:55
· Mo.
02:40-05:00
· Sa.
22:50-01:05
· So.
02:55-04:45
· So.
22:20-00:40
· Mo.
02:45-04:45
· So.
22:00-23:55

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2013:
· Januar 2021: Platz 27 (4 CP, Note 2,00, eine St., 56x aufgerufen)
· Dezember 2020: Platz 35 (4 CP, Note 2,00, eine St., 56x aufgerufen)
· November 2020: Platz 29 (4 CP, Note 2,00, eine St., 56x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

World War Z in der dt. Wikipedia
World War Z in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "World War Z" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH