» Broll + Baroni - Für i...   » David Copperfield - Ei...   » Hunted - Blutiges Geld   » Trümmermädchen - Die G...   » Wo bleibt der Weihnach...   » Corsage
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Zwerg Nase" aus dem Jahr 2021.
Es existieren auch noch "Zwerg Nase" (1978), "Zwerg Nase" (2008), "Zwerg Nase" (1953).
 

Zwerg Nase

Filmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Jakob als Zwerg Nase
: Jakob als Kind
: Fee Kräuterweis
: Herzog Kunz der Schlemmer
: Oberküchenmeister
: Jakob als junger Mann
: Zauberer Wetterbock
: Hanne
: Mimi
: Fürst Humbert
: Sprecher
Amazon.de




"Zwerg Nase" ist ein deutscher Märchenfilm aus dem Jahr 2021. Regie führte von Ngo The Chau. Die Hauptrolle wird von Mick Morris Mehnert verkörpert, Herzog Kunz der Schlemmer von Daniel Zillmann, die Fee Kräuterweis von Anica Dobra. · Der Film basiert auf dem gleichnamigen Märchen und gehört zur ZDF-Märchenfilmreihe Märchenperlen. · Der Märchenfilm wurde auf dem "Schlingel Filmfestival" 2021 uraufgeführt.

Titel zu diesem Film:

» Zwerg Nase

Handlung:

An den Markttagen hilft der zwölfjährige Jakob bei seiner Mutter am Gemüsestand. Des Öfteren trägt er den Kunden die Ware nach Hause. Eines Tages taucht die böse Fee Kräuterweis bei dem Gemüsestand auf und kritisiert die Qualität der Ware. Sie fängt an, am Gemüsestand zu randalieren, woraufhin sie von Jakob für ihren Charakter und ihr Aussehen, insbesondere ihre Nase, gescholten wird. Dennoch kauft sie etwas und lässt Jakob die Ware heimtragen. In ihrem Haus nimmt sie Jakob gefangen. Sieben Jahre lang wird er von der Fee Kräuterweis zum Koch ausgebildet und muß für sie kochen. Dabei lernt Jakob alle Gerichte aus einem Kochbuch kennen, das die böse Fee dem Zauberer Wetterbock einst entwendet hatte. Aber ein Gericht lernt Jakob nie kennen, denn eine Seite fehlt in dem Buch. Schließlich ist die Lehrzeit beendet und bevor sie ihn entlässt, verzaubert die Fee Kräuterweis Jakob mit Hilfe eines Krauts, das sie in seine Suppe mischt, in einen Zwerg mit einer sehr langen Nase.

Als Jakob zu seiner Mutter heimkehren will, erkennt sie ihren Sohn nicht mehr wieder. Aus Angst vor seiner Missgestalt verjagen ihn die der Dorfbewohner.

Jakob bleibt nichts anderes übrig, als sich eine Stelle als Koch zu suchen. Er überlistet die Wachen vor dem Schloss des Herzogs Kunz, der für seine Schlemmerei bekannt ist. Dieser kann von seinem Küchenpersonal kaum zufrieden gestellt werden. Der Zwerg spricht in der Küche vor und darf sofort für den Herzog kochen, da das Personal völlig ratlos ist. Die Suppe und die Klöße, die der Zwerg zubereitet, überzeugen den Herzog von seinen Kochkünsten. Der Herzog ist es auch, der dem Zwerg den Namen Nase gibt und ihn zum Unterküchenmeister ernennt. Der Herzog wünscht ab nun, jeden Tag sieben Mal zu speisen. Wegen der abwechslungsreichen und schmackhaften Kost ernennt er Nase bald zum Oberküchenmeister. Sein früherer Chef wird Unterküchenmeister. Eine Abstimmung unter dem Küchenpersonal, wen sie als den Küchenmeister anerkennen, gewinnt Nase.

Beim Einkauf auf dem Markt lernt Nase eine sprechende Gans kennen. Es stellt sich heraus, daß diese Gans Mimi, die Tochter des Zauberers Wetterbock ist, die von der Fee Kräuterweis in eine Gans verwandelt worden ist. Nase kauft die sprechende Gans unter dem Vorwand, sie im Schloss mästen zu wollen. Der frühere Oberküchenmeister beobachtet Nase, als er mit der Gans spricht. Er spinnt eine Intrige und verspricht dem Herzog, daß er am nächsten Tag Gänsebraten aufgetischt bekommen wird. Nase erzählt Mimi, daß er sich durch die Verwandlung in seinem Körper wie in einem Gefängnis fühle. Selbst seine Mutter erkenne ihn nicht mehr wieder.

Als der frühere Oberküchenmeister die Gans schlachten will, droht Nase, dessen Kanarienvogel zu töten. Dadurch erkennt dieser, wie schmerzvoll es sein kann, ein geliebtes Tier zu verlieren, und er lässt von Mimi ab.

Inzwischen tobt der Herzog und ist aufgebracht gegen den Fürsten Humbert, seinen Konkurrenten, der überall, besonders aber bei der Jagd, erfolgreicher ist als er. Das einzige, was dem Herzog bleibt, ist es, ihn durch die Kochkünste seines neuen Oberküchenmeisters zu übertrumpfen. Er lädt den Fürsten zu einem Festmahl ein. Dieser will nicht glauben, daß der kleine Koch des Herzogs besser kochen kann, als sein eigenes Personal. Nase schenkt seinen Gehilfen in der Küche einen Beutel Gold und diese setzen sich bei der Arbeit mehr denn je für ihren Meisterkoch ein.

Der Herzog meint, er habe diesmal die Nase vorn. Der Fürst will aber nun die Königin der Pasteten, die Pastete Souzeraine, aufgetischt bekommen, die Nase jedoch nicht kennt. Mimi aber kann ihm fast alle Zutaten der Pastete, die dreierlei Fleisch enthalten muss, verraten. Die Pastete wird nach dem Rezept hergestellt, das in dem alten Kochbuch der Fee fehlt, weil diese es aus dem Buch gerissen hat. Nachdem der Fürst die Pastete probiert hat, ist er enttäuscht. Es fehlt eine entscheidende Zutat, das Kräutchen Niesmitlust, von dem Nase jedoch noch nie gehört hat. Der Herzog ist erzürnt über seinen Oberküchenchef und befiehlt ihm, bis zum nächsten Tag die richtige Pastete mit allen Zutaten herzustellen.

Doch wieder weiß Mimi Rat. Niesmitlust ist ein unscheinbares Gewächs, das nur bei Vollmond blüht. Nur durch die Farbe der Blüten kann man es erkennen. Nase darf das Schloss, das streng bewacht ist, aber nicht verlassen. Es gibt jedoch ein riesiges Gewächshaus, das an das Schloss angebaut ist. Gemeinsam mit Mimi sucht Nase im Gewächshaus die auffallend roten Blüten des Kräutchens. Schließlich findet die Gans das Kraut. Der Geruch erinnert den Zwerg an die Suppe, die er vor seiner Verwandlung bei der Fee Kräuterweis zu essen bekommen hat. Nun hilft ihm das Kräutchen Niesmitlust, sich zurückzuverwandeln. Aus dem Zwerg Nase wird wieder Jakob, ein stattlicher junger Mann.

Die Wachen erkennen Jakob, der die Gans aus dem Schloss tragen will, nicht. Trotzdem wollen sie ihn nicht gehen lassen. Schließlich kommt der frühere Oberküchenmeister Jakob zu Hilfe. Er hat erkannt, daß er viele Jahre lang dem falschen Herrn gedient und dessen Launen ertragen hat. Er rät Jakob mit dem Boot, das an der nahe gelegenen Anlegestelle vertäut ist, zu fliehen. Er verstreut Erbsen auf dem Flur und die Wachen kommen zu Sturz. Schließlich greift auch Mimi ein und lenkt die Wachen ab. Im Schloss herrscht Chaos und Jakob kann fliehen. Mimi fliegt ihm nach und gemeinsam erreichen sie das Boot, mit dem sie dem Herzog entkommen.

Es kommt zum Streit zwischen dem Fürsten und dem Herzog, der den Fürsten beschuldigt, den Zwerg Nase entführt zu haben, um das Duell um die beste Küche zu gewinnen. Schließlich erklären die beiden einander den Krieg.

Dem Vater Mimis, dem Zauberer Wetterbock, gelingt es, die Gans wieder in seine Tochter zurückzuverwandeln. Sie fällt Jakob in die Arme. Ohne ihn hätte sie nicht überlebt. Nun will der Zauberer der Fee endgültig ihre Macht nehmen. Er begibt sich zu ihr und schließt sie in ihrem eigenen Verlies ein, dessen Tor sofort von Efeu überwuchert wird. Jakob kehrt mit Mimi zu seiner Mutter zurück und übergibt ihr eine Kette, die er vor langer Zeit für sie geflickt hat. Dadurch erkennt sie ihren Sohn wieder. Jakob und Mimi sind nun ein Paar und genießen ihre Freiheit. Auch der Kräuterkrieg zwischen Herzog Kunz, dem Schlemmer, und Fürst Humbert wird schließlich beendet. Der Pastetenfrieden wird verkündet.

News zu diesem Film:

  • Fr. 04.11.2022 18:00:
    Der Märchenfilm "Zwerg Nase" von Ngo The Chau aus dem Jahr 2021 mit Mick Morris Mehnert, Jonathan Tittel, Anica Dobra, Daniel Zillmann, Christian Ahlers, Adrian Grünewald u.a. erscheint am Freitag, 4. November 2022, auf DVD und Blu-Ray.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
18:45-20:15

Externe Links zu diesem Film:

Zwerg Nase in der dt. Wikipedia
Zwerg Nase in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Zwerg Nase" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH