» Bad Times at the El Ro...   » Detroit   » Thor: Tag der Entschei...   » Ballon   » Aus dem Nichts   » Eva   » Lady Macbeth   » Bill & Ted 3   » Brave Mädchen tun das ...
 
Amazon.deMenŁ
 
 

Der Feuervogel

(Pták Ohnivák)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Tschechien, Deutschland , Originalsprache: Tschechisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Prinzessin Elena
: Prinz Afron
: Prinz Otmar
: König Jorgen
: Zauberer Skeleton
: Skeletons Diener
: Mütterchen Jadwiga
: Prinz Wolf
: Gustav
: Gesandter
: Kanzler
: Doktor
: Margita
: König Garmon
: Königin
: Hofmeister
Amazon.de




"Der Feuervogel" (Originaltitel "Pták Ohnivák") ist ein tschechischer Märchenfilm von Václav Vorlícek aus dem Jahr 1997 nach einem Märchen der Gebrüder Grimm.

Titel zu diesem Film:

» Der Feuervogel
» Pták Ohnivák

Handlung:

Prinz Afron ist mit seinem kleinen Bruder Otmar zum König Jorgen unterwegs, dem er den sagenhaften Feuervogel, welcher nur bei Vollmond singt, als Geschenk für seine Kuriositätensammlung bringen soll. Die Tochter König Jorgens, die schöne Prinzessin Elena soll unterdessen vermählt werden. Afron hält um ihre Hand an, woraufhin es zum Streit mit ihrem Verehrer Prinz Wolf aus dem Königreich des Nordens kommt. Inmitten des Zwists erscheint der dunkle Zauberer Skeleton, der Herr über Blitz, Gewitter und Sturm ist, und entführt die begehrte Prinzessin ans Ende der Welt.

Mütterchen Jadwiga verrät Prinz Afron, dass er an das flugfähige Pferd Goldmähne von König Garmon gelangen müsse, um dem Zauberer folgen zu können. Anschließend gibt sie ihm einen magischen Armreif, der Seile verschießen kann und braut einen Zaubertrank, durch dessen Einnahme man die Sprache der Tiere versteht, dann reisen die Brüder ab. Während der Reise hören sie einen um Hilfe schreienden Habicht, befreien ihn aus Menschenhand und gewinnen somit einen treuen Freund. Im Lande König Garmons angelangt, erspähen sie dessen Burg, an welcher schwarze Trauerfahnen wehen. Der König ist gestorben. Heimlich sucht Afron das wunderbare Pferd auf, wird aber erwischt und soll die Todesstrafe erhalten. Die Königin schreitet jedoch ein. Sie verspricht dem Prinzen Gnade walten zu lassen, wenn er ihr das Wasser des Lebens aus der Schlucht Mortuna holt, denn nur dadurch könne ihr verstorbener Gemahl zurückkehren.

Die beiden Brüder machen sich also auf den Weg und erreichen die berüchtigte Schlucht der Toten, die sie hinab steigen wollen. Otmar stürzt ab, kann aber durch einen Schuss aus dem Armreif aufgefangen werden. Unten angelangt, will Afron vom zauberhaften Wasser schöpfen, woraufhin dem See ein riesiger Tentakel entsteigt, ihn angreift und ihm den Reif entwenden kann. Da hilft ihnen der gefiederte Freund aus indem er das Zauberstück wiederbeschafft. Mit dem lebensspendenden Wasser kehren die Recken zur Burg zurück, erhalten zum Dank das Flugpferd und machen sich auf zum Schloss des dunklen Zauberers.

König Jorgen ist unterdessen, aufgrund des Verschwindens seiner Tochter, schwer erkrankt. Nur durch den Gesang des Feuervogels kann ihm das Leben gerettet werden. Skeleton weiß davon, sucht ihn deshalb erneut heim und raubt das Wundertier, um so das Jawort der Prinzessin für die Heirat zu erzwingen. Afron wird derweil von einem entlaufenen Hund zu einem Geheimgang geführt, durch den er in das Innere des schwarzen Schlosses eindringen kann. Er findet Elena und bekommt von einem der vom Schlossherren misshandelten Wachhunde das Geheimnis des Finsteren verraten. Wieder aus dem Schloss heraus, begibt er sich zusammen mit seinem Bruder zu einem riesigen Berg, in dem Skeletons Unsterblichkeit, sein Herz, eingeschlossen sein soll. Mit Hilfe eines Blitze schießenden Kristalls aus dem Besitz des Zauberers, stoßen sie ins Innere des Berges vor, wo Otmar in eine todbringende Feuergrube stürzt. Tiefer im Berg, findet Afron dann das düster schlagende Herz. Mit einem Seil aus dem Zauberreif, entreißt er es dem Fels, bringt es zu Skeleton und zerschlägt es vor dessen Augen, woraufhin dieser vergeht.

Die befreite Prinzessin sowie auch der Feuervogel werden auf dem goldgemähnten Pferd heimgeritten. Auf dem Rückweg werden sie jedoch von dem nach Ruhm und Macht strebenden Prinzen Wolf und seinen Knechten überfallen, infolgedessen Afron sein Leben verliert. Die Prinzessin bedroht der üble Prinz mit dem Tode und befiehlt ihr dem Vater nichts zu erzählen. Später findet Jadwiga den leblosen Afron. Sie beauftragt den Habicht, mit einem kleinen Stück Stoff, etwas vom Wasser des Lebens zu holen. Noch rechtzeitig kann der Wiederbelebte auf der Burg eintreffen, wo er in einen Zweikampf mit dem Widersacher gerät, in dessen Verlauf der Bösewicht vom kleinen Habicht die Burgmauer hinab gestürzt wird. Am Abend dann, bei Vollmond, heilt der Feuervogel den König mit seinem silbrigen Gesang und die Prinzessin wünscht sich die Ehe mit dem Helden.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
05:30-07:00
· So.
08:35-10:05
· So.
13:50-15:15
· So.
09:50-11:20
· So.
05:30-07:00
· So.
06:30-08:00
· So.
08:35-10:05
· So.
05:45-07:15
RBB  Der Feuervogel D CZ 1997

Externe Links zu diesem Film:

Der Feuervogel in der dt. Wikipedia
Der Feuervogel in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Der Feuervogel" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH