» Tatort: Der böse König   » Mein Leben mit Amanda   » Blind ermittelt - Lebe...   » Border   » Futur Drei   » Stan & Ollie   » The Tax Collector   » Blind ermittelt - Tod ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Die kleine Lady

(Die kleine Lady)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Österreich , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Gräfin
: Frau Hobbs
: Malvina Farelli
: Emily
: Lucille Ernest
: Herr von Havenegg
: Pauly Schwartz
: Alfred
: Professor
: Officer Collins
Amazon.de




"Die kleine Lady" ist ein österreichischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2012. Der Familienfilm ist eine Literaturverfilmung des 1886 erschienenen Kinderbuches Der kleine Lord von Frances Hodgson Burnett. Die Erstausstrahlung war am 12. Dezember 2012 im ORF, sowie am 16. Dezember 2012 im ZDF.

Titel zu diesem Film:

» Die kleine Lady

Handlung:

Das kleine Straßenmädchen Emily Ernest lebt mit seiner jung verwitweten Mutter im späten 19. Jahrhundert in New York. Sie verbringt ihre Zeit am liebsten im Laden der ehemaligen Opernsängerin Dolores Hobbs, die sich immer wieder Ärger dafür einhandelt, für die Rechte der Frauen einzustehen. Eines Tages erfährt Emily, dass sie die einzig verbliebene Erbin der Gräfin von Liebenfels zu Arlingen ist. Die alte Dame hatte zwei Söhne. Während der ältere verstarb, wurde Emilys Vater, der jüngere Sohn, verstoßen, da er nicht standesgemäß geheiratet hatte. Dieser verstarb dann ebenfalls in den USA, in die er mit Frau und Tochter ausgewandert war. Da die Gräfin allerdings nun ihre Nachfolge regeln will und Emily nunmehr die einzige bekannte Erbin ist, schickt sie den Familienanwalt Moritz von Havenegg nach New York, um Emily nach Österreich zu holen.

Dort soll sie nach ihrer Ankunft zu einer würdigen Aristokratin erzogen werden, um in die bessere Gesellschaft eingeführt werden zu können. Dazu wird sie anfangs auch von ihrer Mutter getrennt, die als Bürgerliche nicht in den Haushalt der Gräfin aufgenommen wird. Diese akzeptiert das, da nur durch die Erziehung als Gräfin das wirtschaftliche Auskommen von Emily gesichert ist. Im Schloss der Gräfin trifft das lebensfrohe Mädchen auf eine fremde Welt voller Emotionslosigkeit und erstarrter Konventionen. Doch die strengen Regeln schrecken die kleine New Yorkerin nicht ab. Sie bleibt wie sie ist und schafft es mit ihrem offenherzigen Charme und Gerechtigkeitssinn, die alte Gräfin in ihren Bann zu ziehen, so dass auch diese mit einigen althergebrachten Konventionen bricht. Bald jedoch erscheint eine Betrügerin, die behauptet, dass ihr vorgeblicher Sohn der rechtmäßige Erbe und sie die Witwe des älteren Sohnes der Gräfin sei. Emilys alte Freundin Dolores erfährt davon aus der Presse, kennt jedoch die Betrügerin aus ihrem früheren Leben am Theater. Sie reist nach Europa und enttarnt das Komplott.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
12:30-14:20
SF2  Die kleine Lady
· Fr.
11:50-13:30
· Mo.
16:35-18:15
· Do.
13:40-15:25
· Sa.
11:05-12:45
· Mo.
08:30-10:10
· Do.
10:45-12:25
· Mi.
11:10-12:50
· Do.
21:55-23:40
· Sa.
15:15-16:55
· So.
05:00-06:40
· Sa.
11:20-13:00
· So.
22:40-00:20
· Di.
17:35-19:18
· Do.
10:30-12:10

Externe Links zu diesem Film:

Die kleine Lady in der dt. Wikipedia
Die kleine Lady in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die kleine Lady" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH