» Anna   » The Mule   » Asteroid-a-Geddon - De...   » Parasite   » Eine ganz heiße Nummer...   » She Dies Tomorrow   » Wrong Turn   » Yalda, a Night for For...
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Kunst zu gewinnen - Moneyball

(Moneyball)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenZwei Bewertungen vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 0

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
7CP Ø2,50
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Billy Beane
: Peter Brand
: Art Howe
: Grady Fuson
: Sharon
: Scott Hatteberg
: David Justice
: Chad Bradford
: John Poloni
: Pitarro
: Ron Washington
: Casey Beane
Amazon.de




"Die Kunst zu gewinnen - Moneyball" ist ein US-amerikanisches Sportdrama von Bennett Miller aus dem Jahr 2011. Der Film basiert auf dem Buch "Moneyball: The Art of Winning an Unfair Game" von Michael Lewis. Realer Hintergrund sind die sogenannten Moneyball Years.

Titel zu diesem Film:

» Die Kunst zu gewinnen - Moneyball
» Moneyball

Filmtrailer:


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 7.
Bewertungsdurchschnitt: 2,50 (zwei Stimmen)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (44), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Schon wieder so ein Sportfilm aus dem Amiland? Und dann noch Überlänge - im Fernsehen zusätzlich garniert mit Werbepausen, so daß aus gut zwei Stunden knappe drei werden. Uff. Egal. Brad Pitt als Mini-Budget-Manager (eines Baseballteams). Jonah Hill als Analytiker. Der Film spielt eher hinter den Kulissen, also quasi ein Sportfilm ohne (viel) Sport(szenen). "Schick mir den Spielverlauf via SMS" - "Wieso?" - "Ich sehe mir nie ein Spiel an". Relativ ruhig und langsam erzählt, aus Sicht des Managers (also Brad Pit mit Hilfe von Jonah Hill). Soweit ganz interessant, aber wirklich eher ein ruhiger an der Managementstrategie orientierter Film. Und im Endeffekt doch irgendwie so ein typischer US-Sportfilm.
So. 03.08.2014 23:06 · 85.177.250.x · alicedsl.de


Handlung:

Die Oakland Athletics sind nach einer durchwachsenen Saison in der Major League Baseball früh in den Playoffs gescheitert, die wenigen Topspieler des Clubs wechseln zur zahlungskräftigen Konkurrenz. Der ehrgeizige Teammanager Billy Beane, der vergeblich versucht, den Clubbesitzer und Geldgeber zu mehr Transferspielraum zu bewegen, merkt, dass der Verein in einer Sackgasse steckt. Gegen heftigen Widerstand der clubeigenen Scouts unter Wortführerschaft des erfahrenen Grady Fuson sowie des Trainers Art Howe beginnt Beane, mit Hilfe eines jungen Yale-Absolventen, dem Computernerd und Baseballfan Peter Brand, das Team auf Basis der damals in der Baseballszene verspotteten Sabermetrics, einem computergestützten Statistikverfahren, neu zu besetzen. Dabei verpflichten sie Spieler, die nach dem klassischen Auswahlverfahren durch den Rost fallen und deshalb günstig zu haben sind.

Zu Beginn der neuen Saison scheint es, als ginge der Plan nicht auf. Oakland verliert ein- ums andere Spiel, die Medien fallen über Beane her und die vereinsinternen Kritiker scheinen Recht zu behalten. Trainer Howe ignoriert zudem die angedachten Aufstellungen Beanes, da er um seinen Ruf fürchtet, und setzt stattdessen auf die verbliebenen, alteingesessenen Spieler. Beane und Brand, zwischenzeitlich von Selbstzweifeln geplagt, halten eisern an ihrer Strategie fest, und schließlich verkauft Beane sogar einige Stammspieler, um Howe zu einem Wechsel der Aufstellung zu zwingen. Und tatsächlich beginnen die Athletics ihre Spiele nun zu gewinnen. Eine Erfolgsserie gipfelt gar in einem neuen historischen Ligarekord von zwanzig Siegen in Folge. Doch wie schon in der Vorsaison scheitert Oakland im entscheidenden Knockout-Spiel.

Frustriert wähnt Beane seine Idee als gescheitert, doch seine Errungenschaften sind nicht unentdeckt geblieben. Der Präsident der renommierten Boston Red Sox, der von Beanes Arbeit begeistert ist, bietet ihm den Posten des General Manager und ein astronomisches Gehalt an. Nach einer Phase der Besinnung lehnt Beane jedoch ab und entschließt sich, weiter für Oakland tätig zu sein.

News zu diesem Film:

  • Fr. 01.08.2014 19:30:
    ProSieben zeigt das Drama "Die Kunst zu gewinnen - Moneyball" von 2011 mit Brad Pit als Manager eines Baseballteams am Sonntag, 3. August 2014, um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
20:15-23:05
Pro7  Free-TV-Premiere
· Sa.
20:15-22:50
· Di.
20:15-22:50
· Mi.
00:40-02:45
· Di.
23:50-01:55
· So.
04:15-06:15
· So.
20:15-23:00
· Di.
20:15-22:45
· Sa.
22:55-01:20
· Di.
20:15-22:45
· Fr.
00:10-02:15
· Sa.
01:40-03:45
· Do.
22:35-00:40
· Fr.
02:15-04:20
· So.
15:20-17:55

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2011:
· Juli 2021: Platz 37 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 22x aufgerufen)
· Juni 2021: Platz 30 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 22x aufgerufen)
· Mai 2021: Platz 34 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 22x aufgerufen)
Beste Filme der 2010er Jahre:
· Juni 2019: Platz 100 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 21x aufgerufen)
· Mai 2019: Platz 100 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 21x aufgerufen)
· April 2019: Platz 98 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 21x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Die Kunst zu gewinnen - Moneyball in der dt. Wikipedia
Die Kunst zu gewinnen - Moneyball in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Kunst zu gewinnen - Moneyball" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Die Kunst zu gewinnen - Moneyball...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH