» Friesland: Haifischbecken   » Guests - Das Tor zur H...   » Crazy Rich   » Tatort: Tödliche Flut   » Ein Sommer auf Elba   » Molière auf dem Fahrrad
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Die Mumie" aus dem Jahr 1932.
Es existieren auch noch "Die Mumie" (1999), "Die Mumie" (2017).
 

Die Mumie

(The Mummy)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Ardath Bey (Imhotep)
: Helen Grosvenor/Prinz'in Anck-es-en-Amon
: Frank Whemple
: Sir Joseph Whemple
: Dr. Muller
: Ralph Norton
: der Nubier
: Mrs. Muller
: Prof. Pearson
: der Pharao
Amazon.de




Die Mumie ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1932. Regie führte Karl Freund, die Hauptrolle spielte Boris Karloff.

Titel zu diesem Film:

» Die Mumie
» The Mummy

Handlung:

1921 stößt eine Gruppe von Archäologen unter der Führung von Sir Joseph Whemple auf das Grab des Hohepriesters Im-Ho-Tep. Offenbar wurde er für irgendein Vergehen zu ewiger Verdammnis verflucht, denn er wurde lebendig mumifiziert und sämtliche heiligen Hieroglyphen wurden von seinem Sarkophag entfernt.

In dem Grab befindet sich auch die legendäre Schriftrolle des Lebens, mit der Isis Osiris von den Toten erweckt haben soll. Als sich der Assistent von Sir Whemple an die Übersetzung der Schriftrolle macht und dabei einige Passagen laut liest, erweckt er die 3.700 Jahre alte Mumie zu neuem Leben und verliert bei ihrem Anblick den Verstand. Als Whemple und sein Partner, der Österreicher Dr. Muller, angelockt von seinem hysterischen Lachen ins Zelt stürzen, ist die Mumie und auch die heilige Schriftrolle verschwunden.

Zehn Jahre später taucht die Mumie in der Gestalt des Ardath Bey erneut auf. Er gibt Frank Whemple, Sir Josephs Sohn, der sich ebenfalls der Archäologie verschrieben hat, entscheidende Hinweise, die zur Entdeckung der Grabkammer der altägyptischen Prinzessin Anck-es-en-Amon führen. Zunächst versucht er erfolglos, ihre Mumie ebenfalls wieder zu beleben, als er jedoch zufällig die junge Helen Grosvenor kennenlernt, glaubt er in ihr die Wiedergeburt seiner geliebten Prinzessin zu erkennen.

Zu Lebzeiten waren sie ein heimliches Liebespaar, da er aber der Hohepriester und sie die Tochter des Pharao war, handelte es sich um eine verbotene Liebe. Als sie an einem schweren Fieber starb, versuchte er mit Hilfe der heiligen Schriftrolle, sie ins Leben zurückzurufen. Für diesen Frevel gegen die Götter wurde er bei lebendigem Leibe mumifiziert und für alle Ewigkeit verdammt.

Um mit seiner über alles geliebten Prinzessin die Unsterblichkeit verbringen zu können, muss er erst ihren Körper töten und danach mit der Schriftrolle wieder erwecken. Dafür entführt er Helen ins Kairoer Museum und erweckt durch ein Ritual die Seele Anck-es-en-Amons in ihrem Körper wieder. Die Prinzessin aber scheut den Tod. Auf altägyptisch betet sie zu Isis, die Göttin möge sie vor der schrecklichen Mumie beschützen. Plötzlich hebt die Statue der Göttin ihren Arm. Die Schriftrolle geht in einem Blitzstrahl in Flammen auf und Im-Ho-Tep zerfällt, ohne die magische Kraft der alten Zauberformel, zu Staub.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
22:30-23:45
· Mo.
00:55-02:10
SF1  (Restaurierte Fassung)
· Mo.
20:15-21:55
· Di.
02:10-03:45
· Fr.
01:45-03:20

Externe Links zu diesem Film:

Die Mumie in der dt. Wikipedia
Die Mumie in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Mumie" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH