» Ein Hologramm für den ...   » Liebe mit Herz und Hund   » Es begann bei Tiffany   » Spione Undercover - Ei...   » Beale Street   » O – Sexuelles Verlangen
 
Amazon.deMenü
 
 

Dinner for Two

(Dinner for Two)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Österreich , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Kamera)

(Schnitt)

: Mag. Stefanie Wörmann
: Sophie Kurtz
: Direktor Leopold Wörmann
: Georges Haider
: Tessa Kurtz
: Sandra
: Sekretärin
: Arzt
: Würstelstandbesitzer
: Dr. Karl Merlet
: Hannes Seiler
: Prof. Dr. Klotilde Aichholzer
: Prof. Dr. Friedrich Aichholzer
: Caroline Merlet
: Dr. Merlets Nachbarin

: Japaner
Amazon.de




"Dinner for Two" ist eine österreichische Komödie aus dem Jahr 2003. Regie führte Xaver Schwarzenberger. Es spielen u.a. Marianne Mendt, Gisela Schneeberger, Erwin Steinhauer, Karl Markovics. · Der Film wurde am 1. Oktober 2003 im ORF2 erstmals ausgestrahlt. ·

Titel zu diesem Film:

» Dinner for Two

Handlung:

Als Leopold und Steffanie Wörrmann in einem Nobelrestaurant diesselbe Speise einnehmen, erleidet Leopold (alias Poldi) einen Anfall. Der Arzt stellt daraufhin nur bei Leopold einen Bluthochdruck und einen hohen Cholesterinwert im Blut fest, wobei Leopold nun eine strenge Diät verordnet wird. Steffanies Werte hingegen sind normal.

Leopold, der Firmenchef bei einer Spedition ist, lädt in seine Wohnung eine Gruppe japanischer Geschäftsleute ein, um das Geschäft aufrechtzuerhalten, was sich aber nicht erfüllt. In der Wohnung der Wörrmann's wird von Steffanie und ihrer besten Freundin Sophie Kurz ein Festmahl mit österreichischen Speisen zubereitet, was die Japaner in Begeisterung versetzt. Auch kreiert Steffanie den Fudschijama. Doch Sophie serviert Leopold statt Schnitzel Tofu, worauf sich die Japaner über den Ausspruch "Herzerl Bum Bum" lustig machen. Danach begibt sich Leopold zum nahegelegenen Würstelstand und konsumiert dort heimlich Käsekrainer.

Sophie Kurz hat familiäre Probleme. Ihr Gemahl Peter hat spontan aus noch unbekannten Gründen die Familie verlassen. Zudem hob er das gesamte Geld vom Konto der Familie ab. Tochter Tessa steht die Matura bevor und verlangt nach Geld. Sophie beklagt ihr Schicksal weinend bei Steffanie. Steffanie borgt Sophie daraufhin 3000 €, was Leopold in Aufregung versetzt.

Steffanie und Sophie beschließen daraufhin, ein Kochduo unter dem Titel "Dinner for two - Luxus zu Hause" zum Preis von 200 € zu gründen, wobei sie für zwei Personen kochen, um Geld zu verdienen, was in Barzahlung erfolgen soll, womit Leopold auch nicht gerade einverstanden ist.

Ihre erste Tätigkeit bei Frau Professor Eichholzer, die sich überspannt verhält, gestaltet sich schwierig. Diese verschmäht die Lebensmittel von Steffanie und Sophie, da sie selbst welche reservierte und zudem acht Personen (der High Society) zu ihrem Festmahl eingeladen hat. Steffanie und Sophie verarbeiten widerwillig die Vorräte von Frau Eichholzer. Frau Eichholzer kritisiert nun bodenlos die Speisen von Steffanie und Sophie. Auch gibt es mit dem Champagner Probleme. Als zuletzt abgerechnet werden soll, verlangt Frau Eichholzer einen Erlagschein. Steffanie und Sophie verzichten nun auf Geld von Frau Eichholzer.

Leopold fährt in einer regnerischen Nacht spazieren, wobei er durch ein Missgeschick eine junge Dame am Straßenrand anspritzt. Leopold lädt diese nun zum Essen ein und beginnt mit ihr eine Liebesbeziehung. Auch schenkt er ihr einen großen Rosenstrauß. Mit dem späteren Essen in der Wohnung der jungen Dame, das aus Sushi besteht, ist Leopold nicht zufrieden. Zudem ist die junge Dame zum Kochen von Leopolds Lieblingsspeisen untalentiert.

Tessa erhält ständig anonyme Anrufe. Auch bleibt Tessa unter dem Vorwand, zusammen mit ihren Mitschülern zu lernen, bis spät in die Nacht weg. Die Gespräche zwischen Sophie und Tessa sind nicht die Besten. Zudem wird Tessa wegen zu langer Abwesenheit von der Schule ausgeschlossen.
Die nächste Kochstelle von Steffanie und Sophie ist der homosexuelle und schönheitsbewusste George Haider. Dieser tritt vor Steffanie und Sophie in Frauenkleidung auf. Da sein Partner nicht erscheint, gibt er sich großzügig und lädt Steffanie und Sophie als seine Gäste zum Essen ein. George belehrt nun die beiden Damen in der Schönheitspflege und Kosmetik, wobei er auch seinen Proberlkasten zeigt. Nun konsumieren Steffanie und Sophie die Schönheitsprodukte und verzichten ebenso auf Geld. Auch erscheint verspätet der Partner von George, den er schließlich abweist.

Einige Zeit später kochen Steffanie und Sophie für den jungen Herrn Seiler, der ein junges Mädchen zum Essen eingeladen hat. Bei diesem handelt es sich um Sophies Tochter Tessa. Als zufällig Steffanie serviert, stellt sie Tessa zur Rede. Dabei stellt sich heraus, daß Herr Seiler Tessa Geld borgte, da Tessa bei Russen Schulden hatte und auf der Rechnung sitzengelassen wurde. Steffanie hält dies vor ihrer Mutter Sophie geheim und verweist Tessa nun aus der Wohnung von Herrn Seiler. Steffanie zahlt auch Herrn Seiler ihren Verdienst, wegen Tessa's Schulden, zurück.

Nun sind Steffanie und Sophie bei der jungen Dame engagiert, die Leopold kennenlernte. Dabei müssen sie im Verborgenen wirken und ein großes Menü, das aus mehreren Gängen besteht, kochen. Die junge Dame selbst holt die Gänge ab. Steffanie und Sophie ahnen dabei nicht, daß sie für Leopold die Lieblingsspeisen kochen. Als Sophie nun zufällig in das Esszimmer blickt, entdeckt sie den kollabierenden Leopold bei der jungen Dame. Sophie verweist nun Leopold aus der Wohnung der jungen Dame. Jedoch verdienen Steffanie und Sophie diesmal 700 €.

Zuhause findet Steffanie Leopold erschöpft vor und er gesteht Steffanie dabei, daß er in der letzten Zeit viel Fleisch aß und beschließt, Vegetarier zu werden.

Zuletzt sind Steffanie und Sophie beim alten, krebskranken Ehepaar Merlet tätig. Herr Dr. Merlet empfängt die Damen und beschließt, einen alten Sekt aus einem früheren Jahrzehnt zu trinken. Auch bezahlt er die Damen sofort. Herr Merlet und seine gelähmte Frau verspüren keinen Appetit und lassen das gesamte Menü stehen, da sie ein Dinner nicht mehr gewöhnt sind. Jedoch bedanken sich die Merlets für das Festmahl und Herr Dr. Merlet überreicht Steffanie und Sophie zum Abschied Juwelen, die sie erst am nächsten Tag öffnen sollen.

Beim gemeinsamen Frühstück entdecken sie eine Perlenkette in der Schmuckschachtel. Sophie hingegen hat eine Brosche mit Saphir erhalten. Steffanie und Sophie begeben sich nochmals zur Wohnung der Merlet's. Dort aber befindet sich ein Aufgebot von Polizei und Bestattung, da die Merlet's Selbstmord mit Pistole begingen.

Sophie beschließt das Kochen aufzugeben und Tessa findet einen Brief von ihrem Papa aus Australien inklusive Flugticket vor. Es stellt sich heraus, daß er in Australien eine Farm kaufte, da es sein Wunsch war, in der Ferne und auf dem Land zu leben. Nach anfänglichen Widerwillen willigt Sophie schließlich ein, mit Tessa nach Australien auszuwandern.

Den Schluss des Filmes bildet der Besuch von Leopold und Steffanie eines Wiener Marktes.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
16:30-18:00
· Do.
22:55-00:25
· Fr.
20:15-21:50
· Sa.
13:25-15:00
· So.
14:20-15:50
· Mo.
13:05-14:40
· Di.
23:30-01:00
· Do.
02:25-03:55
· So.
08:30-10:00
· Sa.
22:00-23:30
· Fr.
00:05-01:35
· Sa.
09:40-11:10
· Sa.
15:00-16:30
· So.
00:25-01:55
· Mi.
02:35-04:00
· Sa.
09:50-11:20

Externe Links zu diesem Film:

Dinner for Two in der dt. Wikipedia
Dinner for Two in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Dinner for Two" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH