» Postcards from London   » The Suicide Squad   » Quo Vadis, Aida?   » Kaiserschmarrndrama   » Fabian oder Der Gang v...   » Abseits des Lebens   » Mirai - Das Mädchen au...
 
Amazon.deMenü
 
 

Freerunner

(Freerunner)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenDrei Bewertungen vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
8CP Ø3,33
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Ryan
: Mr. Frank
: Reese
: Dalores
: Großvater
: Deedee
: Stacey
: Deutscher Geschäftsmann
: Turk
: Wall Street
: Chelsea
: Finch
: Morris
Amazon.de




"Freerunner" ist ein US-amerikanischer Action-Thriller aus dem Jahr 2011 des Regisseurs Lawrence Silverstein mit Sean Faris als Freerunner in der Hauptrolle. · Der Film wurde mit einem geschätzten Budget von fünf Millionen US-Dollar produziert. Gedreht wurde der Film in Cleveland, Ohio. An der Produktion des Film waren Vitamin A Films und Strategic Film Partners beteiligt. Der Film wird von den Verleihfirmen Sony Pictures Home Entertainment in Australien und Sunfilm Entertainment in Deutschland vertrieben. · Der Film wurde in einer geschnittenen Version mit der FSK 16 und als Uncut Edition veröffentlicht. Die Filmlänge auf DVD mit FSK 16 läuft 79 Minuten und die Uncut Edition 84 Minuten. Bei der FSK 16-Blu-ray Disc läuft der Film 83 Minuten, die Uncut Edition 88 Minuten. Ebenfalls erschien der Film mit gleicher Laufzeit als 3D-Blu-ray. · Am 15. September 2011 wurde der Film in Deutschland beim Oldenburg International Film Festival vorgestellt. In Frankreich hatte der Frilm am 5. Juni 2012 seine DVD-Premiere, bevor er in Italien am 13. Juli 2012 erschien. Im deutschen Fernsehen wurde Freerunner am 15. Juli 2012 auf ProSieben ausgestrahlt und schaffte einen Marktanteil von 11,7 %.

Titel zu diesem Film:

» Freerunner

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 8.
Bewertungsdurchschnitt: 3,33 (drei Stimmen)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (43), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung neutral
Nach dem Vorspann wird erst einmal eine Warnung eingeblendet, daß man doch bitte nicht versuchen solle, die Stunts zuhause nachzuspielen. Mann, haben wir ein Glück, daß das offenbar bisher kaum jemand bei den einschlägigen Hollywood-Produktionen probiert hat... :-)
Parkourläufer liefern sich Rennen, nicht ganz wie Death Race und eben zu Fuß. Und das Prinzip wird dem Zuschauer quasi filmklassisch erläutert, in dem eine Dumpfbacke den Macher fragt, der's dann erläutert. Kennt man, hat aber etwas vom Fremdschämen.
Das ist natürlich nicht genug Action, also wird unfreiwillig ein Upgrade durchgeführt zum "Todesspiel des Jahres" inklusive Sprengkragen, kennt man auch z.B. aus Wedlock. "Freerunner" gewinnt dadurch aber in der zweiten Filmhälfte deutlich an Tempo.
Man kennt viele Ideen irgendwie so ähnlich aus anderen Filmen, die erste Hälfte des Film ist eher nichtssagend, die zweite Hälfte ein wenig B-Movie-Action. Nicht wirklich besonders, aber auch nicht völliger Schrott... kann man gucken, muß man aber auch nicht.
Mi. 23.10.2013 20:35 · 85.177.225.x · alicedsl.de


Handlung:

Der Freerunner Ryan läuft mit seinen Freunden Turk, Finch, Morris, Decks und Mitchell immer wieder Parkourrennen um so Ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Ryan - der auf sich selbst als Sieger gewettet hat - will das Rennen unbedingt gewinnen, damit er seinem Großvater, der im Krankenhaus liegt und seiner Freundin Chelsea, die in einer Bar als Sängerin und Bardame arbeitet, ein besseres Leben ermöglichen kann. Während des Rennens, wird Ryan mit den anderen Freerunnern von Mr. Frank betäubt und gefangen genommen. Als die Freerunner wieder zu sich kommen, haben sie ein explosives Halsband um und ein Smartphone am Handgelenk gebunden. Auf einem Monitor wird ihnen erklärt, dass sie drei Kontrollpunkte innerhalb von 60 Minuten erreichen müssen und der Sieger eine Million Dollar gewinnt. Dabei dürfen sie nur für fünf Minuten die Strecke verlassen, da sonst das Halsband zündet. Wenn der letzte Läufer einen Kontrollpunkt später als drei Sekunden seines Vorläufers erreicht, zündet es ebenfalls. Bevor das Spiel beginnt stirbt einer der Freerunner zu Demonstrationszwecken. Vor dem ersten Kontrollpunkt stirbt anschließend ein weiterer Runner, sodass die Polizei aufmerksam wird und alle Freerunner einfängt und mit einem Fahrzeug abtransportiert. Da sie deshalb die Strecke verlassen, bringen sie den Wagen zum Schwanken, damit dieser umfällt. Mit Hilfe von Chelsea können die Freerunner innerhalb der fünf Minuten wieder die Strecke erreichen. Während des Rennens wetten Millionäre auf die Runner, die gewinnen oder sterben. Am zweiten Kontrollpunkt stirbt ein weiterer Runner und Ryan kann als letzter innerhalb der drei Sekunden den Punkt erreichen. Dabei wird sein Halsband bis auf den 60 Minuten-Countdown deaktiviert. Reese, der die Freerunner auf den Wettkampf aufmerksam gemacht hat, erhält von Mr. Fank die Anweisung, seine Kämpfer auf Ryan anzusetzen. Ryan und Turk, die zuvor herausgefunden haben, dass Reese der Initiator war, wollen Ihn ausfindig machen. Nachdem Turks Halsband explodiert ist, kann Ryan Reese stellen und erhält den Tipp, wo sich Mr. Frank befindet. Zusammen mit seinem Freund, dem Hacker Miles, kann er in das Gebäude eindringen und die Außenwelt über den Wettbewerb, mittels der Kamera eines Smartphones, informieren sowie die Millionäre entlarven. Anschließend versucht Ryan das Rennen gegen Finch zu gewinnen. Am letzten Kontrollpunkt stirbt Finch, da er den Scanner abreist und den Wettbewerb für beendet erklärt. Ryan kann von dort aus auf das Boot von Mr. Frank, der Chelsea als Geisel hat und auf der Flucht ist, springen. Mit einem Biss kann Chelsea sich befreien und rettet sich zusammen mit Ryan und dem Preisgeld ins Wasser, bevor das Boot mittels des gelösten Halsbandes von Chelsea und der Aktivierung durch Mr. Franks Smartphone von Ryan explodiert. Auf einem Segelboot und mit einer Million Dollar im Gepäck wollen Chelsea, Ryan und sein Großvater nun ein besseres Leben anfangen.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
00:40-02:20
· So.
04:00-05:25
· Di.
22:00-23:45
· Mi.
01:15-02:40
· Sa.
23:35-01:15
· Mo.
04:15-05:40
· Di.
22:35-00:15
· Mi.
01:45-03:05
· Sa.
00:05-01:45
· Sa.
03:30-05:10
· Sa.
03:25-05:05
· So.
03:45-05:05
· Mi.
03:35-04:55
· Di.
03:15-04:40
· Sa.
03:10-04:35
· So.
02:00-03:25
· Mo.
03:45-05:05
· Do.
02:45-04:05
· Sa.
03:55-05:25

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2011:
· August 2021: Platz 14 (8 CP, Note 3,33, 3 St., 23x aufgerufen)
· Juli 2021: Platz 15 (8 CP, Note 3,33, 3 St., 23x aufgerufen)
· Juni 2021: Platz 15 (8 CP, Note 3,33, 3 St., 22x aufgerufen)
Beste Filme der 2010er Jahre:
· August 2021: Platz 91 (8 CP, Note 3,33, 3 St., 23x aufgerufen)
· Juli 2021: Platz 91 (8 CP, Note 3,33, 3 St., 23x aufgerufen)
· Juni 2021: Platz 91 (8 CP, Note 3,33, 3 St., 22x aufgerufen)
Am schlechtesten bewertete Filme:
· November 2016: Platz 99 (8 CP, Note 3,33, 3 St., 14x aufgerufen)
· Oktober 2016: Platz 96 (8 CP, Note 3,33, 3 St., 14x aufgerufen)
· September 2016: Platz 95 (8 CP, Note 3,33, 3 St., 14x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Freerunner in der dt. Wikipedia
Freerunner in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Freerunner" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH