» She Said   » Der Räuber Hotzenplotz   » Terrifier 2   » Rogue Trader   » Last Christmas   » Piggy   » Liebe möglicherweise   » Ticket ins Paradies
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Gladiator" aus dem Jahr 2000.
Es existiert auch noch "Fäuste - Du mußt um Dein Recht kämpfen" (1992).
 

Gladiator

(Gladiator)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
UK, USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
4CP Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Attentäter # 1
: Maximus
: Commodus
: Lucilla
: Proximo
: Mark Aurel
: Gracchus
: Juba
: Falco
: Gaius
: Quintus
: Hagen
: Lucius
: Cassius
: Cicero
: Tigris von Gallien
: Sklavenhändler
: Praetorianischer Hauptmann
: Schreiber
: Attentäter # 2
: Valerius
: Praetorianerwache
: Maschinist
: Germanen-Anführer
: Riese
: Gladiatorenlehrer
: Schauspielerzähler
: Lucius' Begleiter
: Maximus' Frau
: Maximus' Sohn
: Maximus' Stunt Double
Amazon.de




"Gladiator" ist ein mit fünf Oscars prämierter Monumentalfilm aus dem Jahr 2000. Er entstand unter der Regie von Ridley Scott und spielte weltweit ca. 457 Millionen US-Dollar ein. Allein in Deutschland sahen ihn bis Anfang 2001 rund 3,4 Millionen Menschen im Kino. Das US-Kinomagazin Empire listet die von Russell Crowe verkörperte Figur des Maximus Decimus Meridius auf Platz 35 der 100 wichtigsten Filmfiguren der Kino-Filmgeschichte.

Titel zu diesem Film:

» Gladiator

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 4.
Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Handlung:

Im Mittelpunkt des Filmes steht der erfolgreiche und hoch geschätzte römische Feldherr Maximus Decimus Meridius zur Zeit des Kaisers Mark Aurel. Mark Aurel sieht sein Ende nahen und möchte Rom dem Volk wieder zurückgeben, also die Monarchie abschaffen und die Republik wiederherstellen. Diese Aufgabe will er Maximus übergeben, ihn gleichsam als Nachfolger ausersehen. Mark Aurels Sohn Commodus wird ins Feldlager nach Germanien gerufen und erfährt dort von seinem Vater, dass er nicht Thronfolger werden soll. Darüber bitter enttäuscht erstickt Commodus seinen Vater, bemäntelt dessen Tod als "natürlich" und erhebt sich selbst zum römischen Kaiser. Maximus aber verweigert Commodus die Gefolgschaft, weil er Commodus' Taten, den Mord am Vater und den Verrat am römischen Volk, erkennt.

Commodus befiehlt daraufhin den Prätorianern die Hinrichtung bzw. Ermordung von Maximus und seiner Familie. Aber Maximus kann die Prätorianer überwältigen, wird beim Kampf verletzt und flüchtet nach Hause, nach Turris Julia (heute: Trujillo, Provinz Cáceres, Spanien) in der römischen Provinz Lusitania. Dort angelangt findet er seine Frau und sein Kind gekreuzigt und sein Haus niedergebrannt vor. Nachdem er seine Familie begraben hat, verliert er schwer verletzt die Besinnung. Händler nehmen ihn mit, verschleppen ihn nach Afrika (Zucchabar) und verkaufen ihn als Sklaven an eine Gladiatorenschule. Als Gladiator ist er ähnlich erfolgreich wie als Feldherr. Unter dem Pseudonym Spanier erwirbt er sich rasch den Respekt seiner mitkämpfenden Gladiatoren sowie die Begeisterung der Massen. Die Gladiatorentruppe wird nach Rom engagiert, als Commodus vorgeblich zu Ehren seines verstorbenen Vaters Gladiatorenspiele im Kolosseum ansetzt.

Maximus, der Rache für die Ermordung seiner Familie will, trachtet Commodus nach dem Leben. Nach seinem ersten erfolgreichen Kampf in der Arena offenbart Maximus Commodus seine wahre Identität und erklärt ihm öffentlich seine Feindschaft. Maximus steigt zum Idol der Massen auf. Zudem besucht ihn seine frühere Geliebte und Schwester des Kaisers Lucilla. Sie betreibt seine Verbindung zu Senator Gracchus. Commodus spürt, dass der vom Volk geliebte Maximus sein Kaisertum bedroht. Doch keiner seiner Versuche, Maximus zu töten, gelingt. Seine selbstsüchtige Sehnsucht nach Anerkennung durch das römische Volk und nach der Liebe seiner Schwester bleibt ungestillt und treibt ihn in Wahnvorstellungen.

Gracchus, Lucilla und Maximus planen einen Staatsstreich. Sie wollen zusammen mit Gleichgesinnten Commodus absetzen und nach den Wünschen Mark Aurels die Republik wiederherstellen. Maximus soll im Übergang seine ehemaligen Truppen befehligen und so die senatorische Macht absichern. Doch Lucillas Sohn, Lucius, verplappert sich und so fliegen die Umsturzpläne auf. Maximus gerät in eine Falle und in weiterer Folge in Gefangenschaft. Commodus sieht nun seine Chance. Er will seine eigene Dynastie begründen und dazu seine Schwester zur Inzucht erpressen.

Um Maximus endgültig zu überwinden, inszeniert er einen Schwertkampf zwischen ihm und sich selbst im Kolosseum. Maximus schwächt er zuvor durch einen Dolchstich in die Seite. Als Commodus im Kampf sein Schwert verliert, verweigert ihm der Prätorianerführer Quintus die Hilfe. Maximus gewinnt das Duell mit letzter Kraft, stirbt aber unmittelbar danach. Ein Ehrenzug trägt ihn aus der Arena, angeführt vom freigelassenen Gracchus und gefolgt von seinen befreundeten Gladiatoren und Quintus. Commodus lässt man im Staube liegen.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
20:15-22:35
· So.
20:15-23:15
· Sa.
20:15-22:35
· Do.
20:15-22:40
· Fr.
02:45-05:05
· Sa.
23:00-01:25
· Sa.
20:15-22:35
· Fr.
22:05-00:30
· So.
20:15-23:20
· Di.
20:15-23:10
· Mo.
21:45-00:05
· Mo.
20:15-23:00
· Di.
00:55-03:25
· So.
22:10-00:35
· So.
01:30-03:55
· Fr.
20:15-23:15
· Sa.
17:10-20:00
· Mo.
20:15-23:20
· Di.
20:15-23:20
· Mi.
22:40-01:35
· Do.
22:35-01:25
· Sa.
01:15-03:35
· Mi.
20:15-23:10
· Do.
15:30-18:10
· Fr.
20:15-23:20
· So.
22:25-00:50
· Do.
20:15-22:35
· Sa.
23:00-01:20
· Do.
20:15-22:35
· Sa.
20:15-22:35
· Sa.
20:15-22:35
· Do.
20:15-22:40
· Mi.
22:55-02:00
· Fr.
01:20-04:10
· Mi.
22:45-01:50
· Do.
20:15-22:40
· Fr.
01:45-04:10
· So.
20:15-22:35
· Sa.
20:15-22:35

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2000:
· Dezember 2022: Platz 10 (4 CP, Note 2,00, eine St., 29x aufgerufen)
· November 2022: Platz 14 (4 CP, Note 2,00, eine St., 28x aufgerufen)
· Oktober 2022: Platz 10 (4 CP, Note 2,00, eine St., 28x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Gladiator in der dt. Wikipedia
Gladiator in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Gladiator" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH