» Die abhandene Welt   » Colonia Dignidad - Es ...   » Escobar: Paradise Lost   » Das Wasser des Lebens   » Der Schweinehirt   » Der Wein und der Wind
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Hangover

(The Hangover)

Ein Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenAcht Bewertungen vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
*****
Ø1,38
sehr gut, absolut sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Phil Wenneck
: Dr. Stuart "Stu" Price
: Alan Garner
: Doug Billings
: Jade
: Tracy Garner
: Melissa
: Mr. Leslie Chow
: Mike Tyson
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Hangover" (englisch umgangssprachlich für deutsch umgangssprachlich "Kater", Originaltitel "The Hangover") ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2009. Regie führte Todd Phillips. Das Drehbuch schrieben Jon Lucas und Scott Moore. In den Hauptrollen sind Bradley Cooper, Ed Helms und Zach Galifianakis zu sehen. · Die Produktionskosten des Films beliefen sich auf rund fünfunddreißig Millionen US-Dollar. · Der Film feierte am 30. Mai 2009 in Den Haag seine Premiere. Er kam am 5. Juni 2009 in die US-amerikanischen Kinos und spielte bereits am Eröffnungswochenende fast fünfundvierzig Millionen US-Dollar ein. In Deutschland und der Schweiz ist der Film am 23. Juli 2009 in den Kinos angelaufen, in Österreich startete er einen Tag später. Ende August 2009 hatte der Film weltweit bereits mehr als vierhundert Millionen US-Dollar eingespielt und gehörte zu dem Zeitpunkt zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres 2009. · Der Film gewann bei den 'Golden Globe Awards 2010' den Preis in der Kategorie 'Bester Film - Komödie oder Musical'. Bei den 'Broadcast Film Critics Association Awards 2010' wurde "Hangover" als beste Komödie mit dem 'Critics Choice Award' ausgezeichnet.

Titel zu diesem Film:

» Hangover
» The Hangover

Filmtrailer:



Handlung:

Zwei Tage vor der Heirat mit seiner großen Liebe Tracy bricht Doug mit seinen Freunden zu einem Junggesellenabschied nach Las Vegas auf. Neben dem Zahnarzt Stu, der vor seiner dominanten Freundin Melissa behauptet, zu einer Weinverkostung zu fahren, und dem verheirateten, aber gelangweilten Lehrer und Vater Phil, schließt sich ihnen auch Dougs zukünftiger Schwager Alan an.

Gemeinsam begeben sich alle vier im Mercedes Cabrio des zukünftigen Schwiegervaters nach Las Vegas, mieten die teuerste Suite des Caesars Palace, trinken Jägermeister auf dem Hoteldach – und wachen am nächsten Morgen vollkommen verkatert und mit Filmriss auf. Die Suite ist ein Trümmerfeld, im Bad befindet sich ein Tiger, und Bräutigam Doug ist verschwunden. Stu, Phil und Alan haben nahezu keine Erinnerungen an die vorangegangene Nacht und beginnen, die Geschehnisse anhand von Indizien zu rekonstruieren: Dougs Hotelmatratze hängt an einer Statue an der Fassade des Hotels, Phil trägt das Armband eines Krankenhauses, Stu fehlt sein rechter äußerer Schneidezahn und im Kleiderschrank liegt ein ihnen unbekanntes Baby.

Als ein Hotelpage mit einem Polizeiwagen vor dem Hoteleingang vorfährt, aussteigt und den drei verdutzen Männern das Fahrzeug mit den Worten „Hier ist Ihr Wagen, Officers“ übergibt, nutzen die drei Männer die Gelegenheit und fahren in das Krankenhaus der Stadt, um mit dem Arzt zu sprechen, der Phil behandelt hat. Dieser erzählt ihnen, sie seien am Vorabend von einer Hochzeit ins Krankenhaus gekommen. Die Gruppe fährt daraufhin zur Best Little Wedding Chapel, wo Stu am Vorabend offensichtlich die ihm unbekannte Stripperin Jade geheiratet hat. Für eine Annullierung der Ehe ist ihr Einverständnis erforderlich, so dass sich die Gruppe in der Kapelle Jades Anschrift geben lässt.

Vor der Hochzeitskirche werden sie von zwei mit Baseballschlägern bewaffneten Asiaten angegriffen, können jedoch mit dem nun arg demolierten Streifenwagen flüchten und fahren zu Jade. Dort erfahren die drei Männer, dass das am Morgen im Schrank ihrer Suite gefundene Baby ihr gehört. Kurz darauf stürmt die Polizei Jades Wohnung und nimmt die Männer wegen des Diebstahls des Polizeiwagens fest.

Auf der Wache telefoniert Phil mit Tracy und teilt ihr mit, dass die gesamte Gruppe noch eine weitere Nacht in Las Vegas verbringen möchte - unter dem Vorwand, vom Hotel eine Gratisübernachtung geschenkt bekommen zu haben. Nach Verhandlungen mit den Polizisten, in deren Folge sich Phil, Stu und Alan unfreiwillig als Versuchsobjekte für Elektroschocker zur Verfügung stellen, werden die drei aus der Haft entlassen. Sie finden ihr Auto, in dessen Kofferraum sich jedoch ein verärgerter, nackter Asiate befindet. Er schlägt alle drei nieder, bevor er flieht. Alan gesteht seinen zwei Mitstreitern, dass er ihnen wohl unwissend die „Roofies“' genannten K.-o.-Tropfen Rohypnol statt Ecstacy in den Schnaps gemischt hatte, den sie abends gemeinsam auf dem Hoteldach getrunken hatten.

Im Hotel angekommen, begegnen die drei in ihrer Suite einem verärgerten Mike Tyson, der zuerst Alan niederschlägt und anschließend verlangt, den ihm gestohlenen Tiger, der sich immer noch im Badezimmer der Suite befindet, in seine Villa zurückzubringen. Dies gelingt, auch wenn der Tiger die Polsterung des Wagens zerstört und das Überwachungsvideo von Mike Tysons Villa weitere Peinlichkeiten der zum Zeitpunkt des Tigerdiebstahls noch vier Männer zeigt. Auf dem Rückweg wird ihr Fahrzeug von den Asiaten gerammt, die bereits vor der Hochzeitskirche aggressiv aufgetreten waren. Der Anführer der Gruppe entpuppt sich als der nackte Asiate aus dem Kofferraum, der die Männer des nächtlichen Taschentauschs bezichtigt. In seiner Tasche seien Chips im Wert von 80.000 US-Dollar gewesen. Er verlangt das Geld zurück zu erhalten und bietet im Gegenzug die Freilassung von Doug an, der sich vermummt und gefesselt auf dem Rücksitz des Wagens der Asiaten befindet.

Phil, Stu und Alan gelingt es, in dieser Nacht die geforderten 80.000 US-Dollar durch Kartenzählen beim Black Jack zu gewinnen, wobei sich Alan als „genialer“ Analytiker entpuppt. Bei der Übergabe am nächsten Tag stellt sich jedoch heraus, dass der freigekaufte Doug der gleichnamige Drogendealer ist, der Alan vor einigen Tagen fälschlicherweise die Roofies verkauft hatte. Beim Grübeln über den Namen „Roofies“ fällt Stu ein, dass sich die Fenster ihres Hotels nicht öffnen lassen, die Bettmatratze also nicht aus ihrem Hotelzimmerfenster geworfen wurde, sondern offensichtlich vom Hoteldach (engl. „roof“), wo die Gruppe am Abend einen Schnaps getrunken hatte. Sie müssen also Doug als Scherz auf dem Dach ausgeschlossen und dann vergessen haben.

Die Gruppe fährt zum Hotel und findet den vermissten Freund im Delirium auf dem Dach. Außerdem hat er die Tasche mit den vermissten 80.000 Dollar bei sich. Seine Haut zeigt heftigen Sonnenbrand, und zur Hochzeit sind nur noch vier Stunden Zeit. Alle vier fahren mit dem inzwischen total verbeulten Auto seines zukünftigen Schwiegervaters nach Hause und kommen rechtzeitig zur Hochzeit an.

Stu trennt sich von seiner dominanten Freundin Melissa, nachdem er sich in Las Vegas bereits für ein weiteres Treffen mit Jade verabredet hat. Alan findet nach der Trauung im Wagen eine Digitalkamera, die die Gruppe während ihrer Nacht dabei hatte und deren Fotos die letzten offenen Fragen klären und helfen die Lücken ihrer Filmrisse zu schließen. Diese Fotos sind während des Abspanns zu sehen.

Verweise zu diesem Film:

Fortsetzung:
Fortsetzung, dritter Film:

Externe Links zu diesem Film:

Hangover in der dt. Wikipedia
Hangover in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • So. 06.12.2015 16:03:
    ProSieben zeigt die Komödie "Hangover 3" aus dem Jahr 2013, dritter Teil der "Hangover"-Reihe, am Sonntag, 13. Dezember 2015, um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere, gefolgt vom ersten Film "Hangover" aus dem Jahr 2009 direkt im Anschluß.
  • Do. 16.07.2015 19:39:
    TV-Tipp: Zwei Komödien an einem Tag: Am Donnerstag, 16. Juli 2015, zeigt ProSieben die Filmrißkomödie "Hangover" aus dem Jahr 2009 und VOX die schwarze Komödie "Kill the Boss" aus dem Jahr 2011, jeweils um 20:15 Uhr.
  • Sa. 25.04.2015 22:52:
    ProSieben hat eine Programmänderung vorgenommen und zeigt am Mittwoch, 29. April 2015, um 20:15 Uhr statt der Free-TV-Premiere von "Unterwegs mit Mum" aus dem Jahr 2012 die Komödie "Hangover" aus dem Jahr 2009.
  • Mi. 01.01.2014 03:21:
    Schon gewußt? Die Top Drei unserer Bestenliste auf celeo.de zum Jahreswechsel 2013/2014 waren "Immer Ärger mit Bernie" (1989), "L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn" (1985) sowie "Hangover" (2009) - allesamt Komödien.
  • Sa. 30.11.2013 18:05:
    "21 And Over", eine Komödie von den "Hangover"-Autoren, erscheint am 3. Dezember 2013 auf DVD und Blu-Ray.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
20:15-22:25
· Sa.
20:15-22:15
· So.
17:55-19:55
· Do.
21:55-00:05
· Fr.
09:35-11:25
· Mi.
20:15-22:15
· Do.
20:15-22:25
· Fr.
00:25-02:10
· Sa.
20:00-21:40
· So.
02:15-03:50
· So.
22:25-00:20
· Mo.
02:15-04:05
· Fr.
20:15-22:20
· So.
15:55-17:45
· Sa.
21:40-23:20
· So.
01:10-02:45
· Sa.
20:15-22:20
· So.
16:00-17:55
· Fr.
20:15-22:15
· So.
14:45-16:35

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2009:
· Dezember 2017: Platz 8 (Note 1,38, 8 Stimmen, 141x aufgerufen)
· November 2017: Platz 8 (Note 1,38, 8 Stimmen, 141x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 8 (Note 1,38, 8 Stimmen, 141x aufgerufen)
Am besten bewertete Filme:
· Dezember 2017: Platz 17 (Note 1,38, 8 Stimmen, 141x aufgerufen)
· November 2017: Platz 17 (Note 1,38, 8 Stimmen, 141x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 17 (Note 1,38, 8 Stimmen, 141x aufgerufen)

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 1,38 (acht Stimmen) Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Fazit: Sehr gut, absolut sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (43), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Schon mehrfach gesehen und auch die DVD gekauft, das spricht schon einmal deutlich für den Film. An die Vor-dem-Vorspann-aus-dem-Kinogeher: Tut das nicht - zumindest nicht bei diesem Film. Der Film zog (bisher?) zwei Fortsetzungen nach sich. Das mal so am Rande.
Die Geschichte über den ultimativen Kater bzw. Filmriß, das ist der Film "Hangover". Ein Junggesellenabschied, der mühsam Schritt für Schritt am nächsten Tag rekonstruiert werden muß, weil alle Beteiligten keinerlei Erinnerung mehr an die letzte Nacht haben. Einer von vieren ist gar ganz verschwunden.
Völlig absurd, witzig, interessant... Chaos pur... neben der Spur, durchgeknallt... :-) Der Film springt zwischen den Hochzeitsvorbereitungen, dem "Wir haben Doug verloren"-Telefonanruf (nur eines der Probleme) zeitlich hin und her, landet dann bei der Fahrt nach Vegas, überspringt die Gedächtnisverlustnacht und ist dann in der Phase der "Rekonstruktion" und der Suche nach Doug, dem Junggesellen und zukünftigen Bräutigam.
Nebenbei: Laut Mobilboxansage ist das Versenden von SMS schwul... mhmmm, mal wieder ein neues Detail entdeckt. Noch eine der Weisheiten des Films: Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas, abgesehen von Herpes, den Scheiß hast Du ewig.
Im Bad ein Tiger (ja, so eine Dschungelmietzekatze), im Schrank ein Baby (ein echtes menschliches), das Auto zum Streifenwagen mutiert... so beginnt der Morgen danach. Und vertraut mir, das ist nur ein Teil der Ideen, die "Hangover" zu rund einhundert Filmminuten verarbeitet. Dazu gibt's auch Nonsens im Detail, Kostprobe gefällig? Alans Weisheiten: Tiger lieben Pfeffer und hassen Zimt. Wann sieht man den Halleyschen Kometen wieder? Aber heute nicht, oder? (Nebenbei, lt. Wikipedia: Zuletzt kam er 1986 in Erdnähe; seine nächste Wiederkehr wurde für das Jahr 2061 berechnet.)
Und übrigens: Wo kommt eigentlich das Huhn her? So'n Gack-Gack-Teil, keine Schnitte.
Die Frage nach realistischen Erlebnissen stellt sich gar nicht erst... (lernen kann man ggf. auch etwas: In Las Vegas kann man in Hotels nicht die Fenster öffnen? Und der mobile Anzuglieferservice ist auch cool...)... aber wen interessiert's? Der Film ist voll abgedreht, einfach genießen!
(Ich will 'ne Ausbildung zum Barkeeper machen. Ach, leck mich. Nein, Danke.)
Yeah, das Wolfsrudel... :-)
Sa. 13.07.2013 22:24 · 85.177.231.236 · e177231236.adsl.alicedsl.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH