» Kung Fu Panda 4   » Ella und der schwarze ...   » Miller's Girl   » Ivo   » The Bikeriders   » R.I.P.D. 2: Rise of th...   » Geliebte Köchin   » Ghostbusters: Frozen E...
 
Amazon.deMenü
 
 

Helen Dorn: Nach dem Sturm

(Nach dem Sturm)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Helen Dorn, Kriminalhauptkommissarin
: Richard Dorn
: Weyer, KTU
: Tom Petersen
: Christian Jännicke
: Barbara Petersen
: Johann Petersen
: Boris Schipper
: Sibel Schipper
: Karla Petersen
: Roland Klaas
: Dr. Carolin Anderson
: David Jännicke
: Frederike Plettenberg
: Richterin
: Erika
: Lars Schipper
: Waldarbeiter
: Platzwart
: Krankenschwester
: Ursula Steiner
: Ärztin
Amazon.de




"Helen Dorn: Nach dem Sturm" ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2019. Regie führte Sebastian Ko. · Es handelt sich um die elfte Folge der ZDF-Kriminalfilmreihe "Helen Dorn" mit Anna Loos in der Titelrolle. · Die Erstausstrahlung erfolgte am 9. Februar 2019 im ZDF.

Titel zu diesem Film:

» Helen Dorn: Nach dem Sturm
» Nach dem Sturm

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Nach einem geselligen Abend im Vereinsheim wird Karla Petersen tot im Wald aufgefunden. Kommissarin Helen Dorn, die über ihren noch immer im Koma liegenden Vater extrem besorgt und emotional angeschlagen ist, bittet darum, irgendeinen Fall übertragen zu bekommen, um vor Sorge nicht verrückt zu werden. So wird sie in den kleinen Ort im Bergischen Land geschickt, um die Ermittlungen aufzunehmen. Karla Petersen ist ausgerechnet die Schwester des Dorfpolizisten Tom Petersen, der mit dem Tod von Karla sehr professionell umzugehen scheint, aber auch sehr daran interessiert ist, den Mörder zu überführen. Seine Schwester wurde in der Nacht niedergeschlagen, vergewaltigt und war dann in einem kleinen Waldsee ertrunken. Die Spuren führen zu Christian Jännicke, einem alleinerziehenden Vater, der Karla schon länger nachgestellt hatte. Nachdem sich auch eine Zeugin findet, die Jännicke in der Tatnacht mit blutverschmierter Kleidung aus dem Wald hatte kommen sehen, wird er angeklagt. Doch der Verteidigung gelingt es, diese Zeugenaussage ebenso wie die ordnungsgemäße Ermittlungsarbeit der Kommissarin in Zweifel zu ziehen. Die privaten Sorgen von Helen Dorn um ihren Vater nutzt der Verteidiger geschickt aus und überzeugt so die Richterin, was den Freispruch von Jännicke zur Folge hat. Tom Petersen und seine Eltern sind enttäuscht und ratlos. Als sich nach einiger Zeit herausstellt, daß Jännicke doch schuldig ist, kann er für dieses Vergehen nach seinem Freispruch nicht noch einmal angeklagt werden. Karlas Eltern sind fest entschlossen, die Sühne ihrer Tochter selbst in die Hand zu nehmen. Ihr Vater will den Mörder seiner Tochter selbst richten und im Schlaf erschlagen. Dazu schleicht er sich nachts in dessen Haus, wird dabei aber von Jännickes kleinem Sohn überrascht, den Johann Petersen daraufhin entführt. Seine Frau versteckt sich mit dem Kind in einer Waldhütte und will Jännicke so zwingen, die Tat zu gestehen, was die einzige Möglichkeit darstellt, um das Verfahren noch einmal aufzunehmen. So unter Druck gesetzt, legt Jännicke ein schriftliches Geständnis ab. Dieses widerruft er jedoch sofort, als sein Sohn gefunden wird. Tom Petersen gerät immer mehr in einen Interessenkonflikt. Zum einen will er zu seinen Eltern halten, andererseits ist er aber auch Polizist und dem Gesetz verpflichtet, zudem hat er sich mit Helen auf eine Affäre eingelassen, was ihn zusätzlich belastet. Jetzt mitzuerleben, wie Jännicke unbestraft davonkommen soll, hält er fast nicht aus. Dorn muß ihn mit Gewalt davon abhalten, den Mörder seiner Schwester zu erschießen.

Für Helen Dorn bleibt am Ende nur die positive Nachricht, daß ihr Vater aus dem Koma erwacht ist und keinen bleibenden Hirnschaden erlitten hat.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Zehnter Film:
Zwölfter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
20:15-21:45
· Di.
20:15-21:45
· Do.
20:15-21:45
· So.
21:45-23:15
· Fr.
01:15-02:45

Externe Links zu diesem Film:

Helen Dorn: Nach dem Sturm in der dt. Wikipedia
Helen Dorn: Nach dem Sturm in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Helen Dorn: Nach dem Sturm" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Helen Dorn: Nach dem Sturm...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH