» Rogue Hostage   » Märzengrund   » Everything Everywhere ...   » Griechenland oder Der ...   » Downton Abbey 2: Eine ...   » Ein kleines Stück vom ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Land of the Dead

(George A. Romero's Land of the Dead)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA, Frankreich, Kanada , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
4CP Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Riley
: Cholo
: Kaufman
: Charlie
: Slack
: Pretty Boy
: Foxy
: Mouse
: Big Daddy
: Butcher
: Number 9
: Pillsbury
: Motown
: Manolete
: Chihuahua
: Styles
: Mike
: Puppenspieler (Stimme)
: Machete Zombie
: Photo-Zombie
: Photo-Zombie
Amazon.de




"Land of the Dead" ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von George A. Romero aus dem Jahr 2005 und der vierte Teil der sogenannten "Living Dead"-Reihe des Regisseurs. Der Film unterscheidet sich von traditionellen Zombiefilmen besonders durch die Darstellung der Zombies. Nachdem sie in "Day of the Dead" bereits in der Lage waren zu lernen, gibt Romero ihnen nun die Fähigkeit, sich zu organisieren.

Titel zu diesem Film:

» Land of the Dead
» George A. Romero's Land of the Dead

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 4.
Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
0,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
30,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
40,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
50,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
90,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
40,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
20,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
0,00%
 
Romantik/Liebe (1 St.):
0,00%
 
Emotionalität/Gefühl (1 St.):
20,00%
 


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (48), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Das Land der Toten... yeah, Überraschung, Zombies... das inkludiert natürlich die übliche Metzelorgie... hin und wieder recht heftig... neben den Stinker-Horden gibt es hier ein Szenario mit ein bißchen mehr Infrastruktur und menschlichem Leben inklusive der kriminellen reichen Bonzen...
... und im Endeffekt haben wir einen Endzeitfilm mit vielen Zombies, viel Gemetzel und möglicherweise vielleicht ganz am Rande etwas Gesellschaftskritik... ;-)
Di. 30.10.2018 18:26 · 78.51.192.x · telefonica.de


Handlung:

Mehr als drei Jahre nach dem Ausbruch einer Zombie-Epidemie leben die letzten Überlebenden in einer von Flüssen und elektrischen Zäunen abgegrenzten Stadt. Innerhalb dieser Grenzen hat sich erneut eine gesellschaftliche Kluft zwischen Reich und Arm aufgetan. Die Reichen wohnen in einem luxuriösen Hochhaus namens Fiddler's Green, von einer schlagkräftigen Polizeitruppe beschützt, während die Armen in einem Ghetto ihr Dasein fristen und ums Überleben kämpfen. Dieses System wird vom korrupten Bürgermeister Kaufman kontrolliert.

Eine Gruppe unter Führung von Riley plündert mithilfe der von ihm entwickelten Dead Reckoning, einem waffenstrotzendem Panzerwagen, regelmäßig die umliegenden Ortschaften, um Lebensmittel und Luxusgüter für die Oberschicht zu besorgen. Um die Zombies abzulenken, feuert die Dead Reckoning Feuerwerksraketen ab, da die Untoten immer wie gebannt auf das Feuerwerk starren. Bei einer solchen Plünderung schlachtet Rileys Gruppe viele Zombies ab. Dabei wird sie von dem offenbar intelligenteren Zombie Big Daddy beobachtet, der andere Zombies rettet, indem er sie aus der Schusslinie der Dead Reckoning schubst. Big Daddy sieht die Dead Reckoning in Richtung des weithin sichtbaren Fiddler's Green davonfahren und tritt wütend den Weg dorthin an. Viele der ziellos umherirrenden Zombies folgen ihm, von seiner Entschlossenheit beeindruckt.

Riley plant, sich mit seinem Freund Charlie in die kanadische Wildnis durchzuschlagen, wo er auf ein Leben in Einsamkeit und Sicherheit hofft - ohne Zombies und die Zäune der abgeschotteten Stadt. Dieser Einsatz mit der Dead Reckoning und dem Versorgungsteam sollte sein letzter sein. Als er jedoch am Abend das bereits gekaufte Auto aus der Werkstatt abholen will, findet er es nicht vor.

Zusammen mit Charlie geht er zu Chihuahua, von dem er das Auto gekauft hatte, in dessen Bar, um ihn zur Rede zu stellen. Diese Bar gehört zum "System Kaufman": Hier kann sich das einfache Volk mit Glücksspiel, Drogen und Sex vom harten Alltag ablenken, damit es nicht auf die Idee kommt, sich gegen die Oberschicht zu wenden. An diesem Abend gibt es eine besondere Attraktion: Zwei Zombies kämpfen in einem Käfig um eine junge Frau (Slack), und man kann Wetten darauf abschließen, wer als erster ein Stück Fleisch aus ihr herausreißt. Riley erschießt die Zombies und rettet Slack. In der Bar entsteht eine Panik. Im Chaos versucht Chihuahua Riley zu erschießen. Charlie, den Riley einst aus dem Feuer rettete, hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Riley zu beschützen, und tötet Chihuahua mit einem gezielten Schuss. Nun stürmt Kaufmans Polizei in die Bar und bringt Riley, Charlie und Slack ins Gefängnis.

Cholo, ein Mitglied von Rileys Gruppe, arbeitet seit Jahren für Kaufman und entsorgt seinen Müll (die Leichen von Kaufmans Gegnern, die als Zombies auf der Müllkippe der Stadt vegetieren), in der Hoffnung, sich so eine Wohnung im Fiddler's Green zu verdienen - und damit den Zutritt zur Oberschicht. Als Kaufman ihm das verwehrt und ihn töten lassen will, entführt Cholo die Dead Reckoning und erpresst Kaufman mit der Drohung, mit den Geschützen des Panzerwagens auf Fiddler's Green zu schießen, wenn er nicht fünf Millionen US-Dollar erhält.

Kaufman denkt nicht daran, zu zahlen ("Wir verhandeln nicht mit Terroristen!") und verlangt von Riley, den er aus dem Gefängnis holen lässt, die Dead Reckoning zurückzuerobern. Riley ist unter der Bedingung einverstanden, dass auch Slack und Charlie freigelassen werden und ihn bei der Mission begleiten. Auch verlangt er zum Schein ein neues Auto, um später nach Kanada zu fliehen. Dies soll jedoch von seinem eigentlichem Plan ablenken: Die Dead Reckoning nicht für Kaufman zurückzuholen, sondern selbst mit ihr nach Kanada zu fliehen.

Währenddessen hat die inzwischen gewaltig angewachsene Gruppe der Zombies einen der Flüsse erreicht, die bisher die Menschenstadt vom Land der Untoten sicher abgegrenzt hatten. Big Daddy sieht das Spiegelbild des Fiddler's Green im Wasser und lässt sich in den Fluss fallen. Die Zombies folgen ihm, durchqueren auf diese Weise den Fluss und gelangen in die Stadt, wo sie über die Bewohner herfallen.

Es ist Riley gelungen, die Dead Reckoning unter seine Kontrolle zu bringen. Er lässt Cholo laufen, der kurz darauf von einem Zombie gebissen wird und, den sicheren Tod vor Augen, in die Stadt geht, um sich an Kaufman zu rächen. Riley sieht, wie die Zombies die Stadt angreifen und rettet mit der Dead Reckoning viele ihrer Bewohner. Allerdings muss er auch feststellen, dass sich die Zombies vom Feuerwerk nicht mehr ablenken lassen.

Kaufman bereitet inmitten des einsetzenden Chaos seine Flucht aus der Stadt vor, wird aber von Big Daddy daran gehindert. Cholo, mittlerweile zum Zombie geworden, fällt in dem Augenblick über Kaufman her, als auch Big Daddy seine Rache vollendet und Kaufman und sein Fluchtauto explodieren lässt.

Die Überlebenden erklären Riley, dass sie die Stadt wiederaufbauen wollen, dieses Mal ohne Klassenunterschiede. Riley zweifelt daran und macht sich mit seinen Freunden und der Dead Reckoning auf den Weg nach Kanada. In einer der letzten Szenen des Filmes hat Riley Gelegenheit, Big Daddy und den ihm folgenden Zug der Zombies mit den Panzergeschützen der Dead Reckoning zu vernichten. Er tut es nicht: "Sie wollen auch nur irgendwo in Frieden leben, so wie wir". Stattdessen lässt er die Feuerwerkskörper des Panzerwagens in die Luft abfeuern, denn er weiß, er wird sie nicht mehr brauchen.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
22:30-00:10
· So.
01:40-03:05
· So.
00:40-02:10
· Fr.
23:00-00:50
· Sa.
02:45-04:10
· Do.
23:00-00:35
· Sa.
00:00-01:40
· Sa.
04:30-06:10
· Fr.
23:45-01:30
· Sa.
04:10-05:35
· Sa.
22:50-00:40
· So.
01:05-02:30
· So.
04:15-05:40
· Mo.
01:50-03:15
· Di.
23:55-01:30
· Mi.
00:30-02:00
· So.
00:25-02:05
· So.
00:25-02:10

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2005:
· Juli 2024: Platz 21 (4 CP, Note 2,00, eine St., 16x aufgerufen)
· Juni 2024: Platz 29 (4 CP, Note 2,00, eine St., 16x aufgerufen)
· Mai 2024: Platz 18 (4 CP, Note 2,00, eine St., 16x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Land of the Dead in der dt. Wikipedia
Land of the Dead in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Land of the Dead" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH