» Miss Punisher - Rache ...   » Hochzeit Down Under   » Tatort: Schoggiläbe   » Friedhof der Kuscheltiere   » I, Tonya   » Die Ehre der Familie   » Creed II
 
Amazon.deMenü
 
 

Paul - Ein Alien auf der Flucht

(Paul)

Zwei Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenZwei Bewertungen vorhandenEin Kommentar vorhanden
UK, USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
8CP Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Graeme Willy
: Clive Gollings
: Agent Zoil
: Ruth
: Haggard
: Tara Walton
: O'Reilly
: Moses Buggs
: Pat Stevenson
: Gus
: Jake
: Big Boss
: Neil Hamburger
: Adam Shadowchild
: Paul (Originalstimme)
: Paul (Deutsche Stimme)
: er selbst (Originalstimme)
Amazon.de




Paul - Ein Alien auf der Flucht (Originaltitel: Paul) ist eine Science-Fiction-Komödie aus dem Jahr 2011 von Regisseur Greg Mottola. In den Hauptrollen sind Simon Pegg und Nick Frost zu sehen, die auch das Drehbuch zum Film schrieben.

Titel zu diesem Film:

» Paul - Ein Alien auf der Flucht
» Paul

Filmtrailer:




Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 8.
Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (zwei Stimmen)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (44), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Paul ist ein Alien auf der Flucht, aber nicht vor Simon Pegg und Nick Frost, die in diesem Film spielen. Das DVD-Cover verrät, von den Produzenten von "Hot Fuzz". Und da kommen diese beiden Schauspieler doch irgendwie äußerst bekannt vor. Und man ahnt schon, es könnte saukomisch werden. Auf jeden Fall erwartet man eine spezielle Art von Humor und daß sich der Film und alles nicht so furchtbar ernst nimmt. Und so ist es auch. Paul, der (oder das) Alien, der seinen Spitznamen von einem Hund hat, auf dem er seinerzeit versehentlich landete, demonstriert eine freche Schnodderschnauze und läuft in Shorts und Sandalen durch die Gegend. "Böse ist er nicht, nur ein wenig unhöflich." Dazu gibt's lustige Anspielungen auch in der deutschen Synchronisation (Anhalter, nach Hause telefonieren). Jason Bateman als Man in Black. Plus ein Kurzauftritt von Sigourney Weaver gegen Ende hin. Und die Religion kriegt auch ihr Fett weg. "Evolution, Baby!" Der Film bedient quasi alle (okay, viele, na, gut, einige) Alien-Klischees bzw. baut sie mit ein. Ist also nicht auf den Hund gekommen (oder eben doch, schlechter Tag für den Wauzi). Auf jeden Fall amüsant zu schauen. Und sympathisch. "Das war gut, oder?"
Sa. 08.11.2014 21:01 · 78.54.81.x · alicedsl.de


Handlung:

Die beiden britischen Nerds und Science-Fiction-Fans Graeme und Clive machen Urlaub in den USA. Nach einem Besuch der Comic-Con in San Diego besuchen sie mit einem geliehenen Wohnmobil verschiedene Orte mit angeblichen UFO-Sichtungen. Als Ziele sind Area 51, Black Mailbox, Camp Verde (Arizona), Apache Junction und Roswell (New Mexico) vorgesehen. Daneben besuchen sie auch Drehorte von Science-Fiction-Filmen wie Vasquez Rocks.

Während der Fahrt werden sie Zeuge eines Autounfalls und als sie aussteigen treffen sie auf einen Außerirdischen, der sie nun um Hilfe bittet. Er ist aus einem Militärstützpunkt in der Area 51 ausgebrochen, wo er seit seinem Absturz in der Stadt Moorcroft im Jahre 1947 gefangen gehalten wurde. Der Alien nennt sich Paul, da er mit seinem UFO auf einen Hund mit diesem Namen stürzte. Paul erzählt ihnen, dass er von einem kleinen Klasse-M-Planeten aus dem nördlichen Spiralarm der Andromedagalaxie kommt. Er kann sich auch unsichtbar machen, allerdings nur, solange er die Luft anhält. Er gibt an, dass er über die letzten Jahre nicht nur die Regierung beraten hatte, sondern 1980 auch Steven Spielberg Ideen für E.T. gab und er die Figur des Agent Mulder erfunden hatte. Nachdem er all sein Wissen weitergegeben hat, wollte man ihm nun Stammzellen entnehmen und damit töten.

Graeme und Clive wollen ihm bei der Flucht helfen. Dies stellt sich jedoch als schwierig heraus, da bald schon das FBI hinter ihnen her ist. Als das Trio zwischenzeitlich auf einem Campingplatz Rast macht, lernen sie Ruth kennen. Die Tochter des Campingplatzbesitzers wurde von ihrem Vater zu einer fundamentalistischen Christin und Anhängerin des Kreationismus erzogen. Da sie Paul zufällig gesehen hat, waren sie gezwungen Ruth zu entführen, weshalb sie zusätzlich noch ihren erzürnten Vater am Hals haben. Nachdem Paul sein Wissen auf Ruth übertragen und ihre Augenkrankheit geheilt hat, findet Ruth Gefallen an ihrer neuen Freiheit und lebt diese nun auch durch den intensiven Gebrauch von Schimpfwörtern aus.

Nach einer längeren Verfolgungsjagd erreichen sie ihr Ziel, jedoch kann Ruths Vater sie einholen. Der schießt auf Paul und trifft dabei Graeme tödlich. Paul kann Graeme mit seinen Fähigkeiten jedoch wieder zum Leben erwecken und schließlich in einem UFO nach Hause fliegen.

Wer sich für "Paul - Ein Alien auf der Flucht" interessierte, interessierte sich auch für folgenden Film:


News zu diesem Film:

  • Di. 08.03.2016 20:30:
    VOX zeigt die deutsche Free-TV-Premiere der Science-Fiction-Komödie "Paul - Ein Alien auf der Flucht" aus dem Jahr 2011 mit Simon Pegg und Nick Frost, die auch das Drehbuch verzapft haben, am Samstag, 19. März 2016, um 20:15 Uhr.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mi.
00:05-01:45
· Sa.
20:15-22:10
VOX  Free-TV-Premiere
· So.
03:40-05:10
· Sa.
23:25-01:00
· So.
02:25-04:00
· Mi.
00:35-02:10
· Sa.
20:15-21:50
· So.
01:00-02:35
· So.
04:15-05:50
· So.
02:15-03:50
· Sa.
20:15-22:15
· So.
01:35-03:20
· Fr.
21:50-23:25
· Sa.
22:30-00:10
· So.
03:00-04:35
· Di.
21:50-23:25
· Mo.
03:50-05:30

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2011:
· März 2021: Platz 11 (8 CP, Note 2,00, 2 St., 24x aufgerufen)
· Februar 2021: Platz 9 (8 CP, Note 2,00, 2 St., 23x aufgerufen)
· Januar 2021: Platz 9 (8 CP, Note 2,00, 2 St., 23x aufgerufen)
Beste Filme der 2010er Jahre:
· März 2021: Platz 59 (8 CP, Note 2,00, 2 St., 24x aufgerufen)
· Februar 2021: Platz 57 (8 CP, Note 2,00, 2 St., 23x aufgerufen)
· Januar 2021: Platz 57 (8 CP, Note 2,00, 2 St., 23x aufgerufen)
Am besten bewertete Filme:
· Juni 2015: Platz 99 (8 CP, Note 2,00, 2 St., 6x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Paul - Ein Alien auf der Flucht in der dt. Wikipedia
Paul - Ein Alien auf der Flucht in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Paul - Ein Alien auf der Flucht" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Paul - Ein Alien auf der Flucht...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH