» Planet der Affen: Surv...   » Sully   » Green Book - Eine beso...   » Holmes und Watson   » Yardie   » The Mule   » Rambo   » Elliot, der Drache   » The Dead Don't Die
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Vergessene Welt: Jurassic Park

(The Lost World: Jurassic Park)

Filmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Dr. Ian Malcolm
: Dr. Sarah Harding
: Roland Tembo
: Nick Van Owen
: Peter Ludlow
: Dieter Stark
: Dr. John Hammond
: Kelly Curtis-Malcolm
: Tim
: Lex
: Eddie Karr
: Ajay Sidhu
: Dr. Robert Burke
: Carter
: Cathy Bowman
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Vergessene Welt: Jurassic Park (Alternativtitel: Jurassic Park 2, Originaltitel: The Lost World: Jurassic Park) ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm mit Thrillerelementen von Steven Spielberg aus dem Jahr 1997 und die Fortsetzung des Erfolgsfilms Jurassic Park von 1993. Er basiert auf dem Roman Vergessene Welt von Michael Crichton, der wiederum die Fortsetzung des Romans DinoPark ist, der Vorlage von Jurassic Park. Dritter Film der Reihe ist Jurassic Park III.

Titel zu diesem Film:

» Vergessene Welt: Jurassic Park
» The Lost World: Jurassic Park
» Jurassic Park 2
» Jurassic Park II
» Jurassic Park: The Lost World
» The Lost World
» The Lost World: Jurassic Park 2
» Vergessene Welt: Jurassic Park 2

Handlung:

Vier Jahre sind seit dem Isla Nublar-Vorfall vergangen, bei dem der dort angelegte Park von Dinosauriern verwüstet und vier Menschen getötet wurden. In der Anlage B genannten, ehemaligen Zucht- und Produktionsstätte auf der nahegelegenen Insel Isla Sorna haben jedoch mehrere Dinosaurier überlebt, die nach dem Ende des Jurassic-Park-Projektes frei und ohne Zäune in ihrem Ökosystem leben.

Jurassic-Park-Schöpfer John Hammond sieht darin eine gewisse Chance, sein Gewissen zu erleichtern: Er beabsichtigt deshalb eine Gruppe Forscher nach Isla Sorna zu senden, die dort das natürliche Leben der Dinosaurier dokumentieren und der Welt offenbaren sollen, dass diese auch ein Recht auf artgerechtes Leben haben. Hammonds Neffe Peter Ludlow, der die Führung über Hammonds Biotechnologie-Firma InGen übernommen hat, plant gleichzeitig, Dinosaurier auf der Insel einzufangen und in einen neuen Jurassic Park in San Diego zu überführen.

Dr. Ian Malcolm, der den Isla Nublar-Vorfall nur knapp überlebte, steht der Idee einer weiteren Expedition ablehnend gegenüber. Als er jedoch im Gespräch mit Hammond erfährt, dass sich seine Freundin, die Biologin Sarah Harding, bereits auf der Insel befindet, reist er ihr notgedrungen mit dem restlichen Team hinterher. Dazu gehören der Fotograf und Earth First!-Aktivist Nick Van Owen sowie der Ingenieur Eddie Karr. Malcolms Tochter Kelly reist als blinde Passagierin ebenfalls mit.

Schon bald nach Ankunft auf der Insel beobachten die Forscher die Ankunft einer größeren Gruppe von Großwildjäger unter Führung von Ludlow und dem Jäger Roland Tembo, der als Lohn für seinen Einsatz einen Tyrannosaurus jagen will. Den mit geländegängigen Fahrzeugen und viel Material ausgerüsteten Jägern gelingt es schnell, zahlreiche Dinosaurier einzufangen und einzusperren. In der folgenden Nacht können van Owen und Harding jedoch in das Lager der Jäger eindringen und die Tiere wieder befreien. Die Saurier zerstören daraufhin große Teile des Lagers und der Ausrüstung, darunter auch die Kommunikationseinrichtungen.

Van Owen und Harding befreien zudem ein verletztes Tyrannosaurus-Jungtier, mit dem Tembo den erwachsenen Saurier anlocken wollte, und nehmen es mit in ihr Lager. In ihrem als Forschungslabor eingerichteten Anhängerwagen versuchen sie, seine Verletzungen zu verarzten, als die Eltern des Jungtiers auftauchen und das Lager der Forscher angreifen. Eddie Karr wird dabei getötet, kann aber durch seinen Einsatz die anderen Forscher retten, indem er verhindert, dass sie zusammen mit dem Anhänger einen Steilhang hinabstürzen. Diese und Kelly werden daraufhin von den Jägern aufgelesen. Die beiden Gruppen schließen sich notgedrungen zusammen, um gemeinsam das ehemalige Kommunikationszentrum im Inneren der Insel zu erreichen.

Durch Blut des Tyrannosaurus-Jungtiers, das an Hardings Jacke klebt, werden die Eltern erneut angelockt und greifen das Nachtlager der Forscher und Jäger an, wobei zahlreiche Jäger getötet werden. Der Versuch Tembos, einen der Tyrannosaurier mit seinem schweren Jagdgewehr zu töten, schlägt fehl, da van Owen heimlich die Patronen aus dem Gewehr entfernt hatte. Dafür gelingt es ihm aber, den männlichen Tyrannosaurus durch ein Betäubungsgewehr ruhig zu stellen.

Die Gruppe wird in der Folge auf ihrer Flucht durch den verbliebenen Tyrannosaurus und mehrere Velociraptoren weiter dezimiert. Dennoch gelingt es van Owen, das Kommunikationszentrum zu erreichen und über Funk Hilfe anzufordern. Auch Malcolm, seine Tochter Kelly und Harding können das Gelände erreichen. Die vier sehen sich dort aber ebenfalls den Angriffen der Velociraptoren ausgesetzt, bevor sie von einem Hubschrauber abgeholt werden. Während des Abfluges sehen sie, dass der betäubte Tyrannosaurus transportfähig gemacht wurde. Ludlow ordnet zudem an, das Jungtier ebenfalls einzufangen und beide Tiere nach San Diego zu überführen.

Einige Zeit später wird das Schiff mit dem gefangenen Tyrannosaurus an Bord im Hafen San Diegos erwartet. Niemand an Bord antwortet auf die Anrufe der Hafenmeisterei, und das Schiff kracht mit voller Fahrt in die Hafenanlagen. Es stellt sich heraus, dass sämtliche Besatzungsmitglieder tot sind. Der inzwischen erwachte Tyrannosaurus bricht aus dem Laderaum aus und macht sich auf die Suche nach seinem Jungen, welches per Flugzeug transportiert wurde und sich nun in einem Forschungslabor von InGen befindet. Auf seinem Weg durch die Stadt hinterlässt der Tyrannosaurus eine Spur der Verwüstung. Malcolm und Harding befreien das Junge aus dem Labor und benutzen es als Köder, um das erwachsene Tier zurück in den Hafen zu locken. Sie bringen das Jungtier in den Laderaum und fliehen. Ludlow, der das Junge zurückholen will, steigt ebenfalls in den Laderaum und wird dort vom erwachsenen Tyrannosaurus gestellt, der seinem Jungen gefolgt ist und diesem nun Ludlow als Beute überlässt. Sarah Harding betäubt den Tyrannosaurus mit einem Betäubungspfeil, während Malcolm den Lagerraumdeckel schließt.

Am Ende werden der Tyrannosaurus und sein Junges unter Begleitung zahlreicher Kriegsschiffe zurück auf die Insel Isla Sorna überführt. Harding, Malcolm und seine Tochter verfolgen vor dem Fernseher, wie John Hammond der Welt verkündet, "die Menschheit müsse zurücktreten und diese einzigartigen Wesen sich selbst und der Natur überlassen".

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Fortsetzung, dritter Film:
Vierter Film:
Fünfter Film:

Wer sich für "Vergessene Welt: Jurassic Park" interessierte, interessierte sich auch für folgende Filme:


News zu diesem Film:

  • Fr. 17.07.2015 10:20:
    TV-Tipp: RTL2 zeigt Dinosaurier in Action: "Jurassic Park" aus dem Jahr 1993 von Regisseur Steven Spielberg, beruhend auf einem Roman von Michael Crichton und Beginn einer Filmreihe, läuft am Freitag, 17. Juli 2015, um 20:15 Uhr.
  • Do. 11.06.2015 12:20:
    Gerüchteweise könnte der am Donnerstag, 11. Juni 2015, in den deutschen Kinos startende Saurierfilm "Jurassic World" den Auftakt zu einer neuen Jurassic-Park-Filmreihe bilden.
  • Fr. 15.05.2015 12:43:
    Der vierte Film der 1993 gestarteten "Jurassic Park"-Reihe startet am Donnerstag, 11. Juni 2015, in den deutschen Kinos: "Jurassic World"!
  • Di. 23.12.2014 17:46:
    Gerüchteweise könnte mit "Jurassic World" im Sommer 2015 ein vierter Teil der 1993 begonnenen "Jurassic Park"-Filmreihe in die Kinos kommen.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
20:15-22:50
· Do.
20:15-22:40
· Fr.
15:15-17:35
· Di.
23:50-01:50
· Mi.
03:30-05:25
· Fr.
20:15-22:50
· So.
00:00-02:15
· Fr.
20:15-22:50
· Sa.
22:00-00:35
· Mi.
00:00-02:00
· Fr.
20:15-23:00
· So.
17:40-20:00
· So.
17:55-19:54
ORF1  Vergessene Welt: Jurassic Park 2
· Fr.
20:15-22:50
· So.
06:45-09:05
· Sa.
20:15-22:50
· So.
05:45-08:05
· So.
13:20-15:25
ORF1  Vergessene Welt: Jurassic Park 2
· Mo.
10:10-12:10
ORF1  Vergessene Welt: Jurassic Park 2

Externe Links zu diesem Film:

Vergessene Welt: Jurassic Park in der dt. Wikipedia
Vergessene Welt: Jurassic Park in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Vergessene Welt: Jurassic Park" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH