» Liebe möglicherweise   » Zwiespalt des Herzens   » Piggy   » Ticket ins Paradies   » Ich Ich Ich   » Sonne   » Mehr denn je   » Im Himmel ist auch Pla...
 
Amazon.deMenü
 
 

Was wir wussten - Risiko Pille

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Carsten Gellhaus
: Sabine Krüger
: Andreas Schmitz Wessel
: Nadine Schwarz
: Heiko Ottenbruch
: Karim Seidel
: Phillip Simzek
Amazon.de




"Was wir wussten - Risiko Pille" ist ein deutsches Drama aus dem Jahr 2019, welches für das Fernsehen produziert wurde. Regie führte Isa Prahl. Das Drehbuch stammt von Eva Zahn und Volker A. Zahn. · Der Film wurde vom NDR für den FilmMittwoch im Ersten produziert und erlebte seine Premiere im September 2019 auf dem 'Internationalen Filmfest von Oldenburg'. Die Erstausstrahlung erfolgte am 23. Oktober 2019 in der ARD.

Titel zu diesem Film:

» Was wir wussten - Risiko Pille

Handlung:

Mit einer großen Werbekampagne wird von einem (fiktiven) Pharma-Konzern die Markteinführung der neuen Antibabypille "Bellacara" vorangetrieben. Man verspricht jungen Mädchen neben einer sicheren Verhütung eine reine Haut, einen prallen Busen, eine schönere Figur und tolle Haare. Eine Antibabypille als Lifestyle-Produkt. Dr. Carsten Gellhaus hat innerhalb des für die Markteinführung zuständigen "Actions Teams" die Aufgabe, das "Medical Document" mit allen medizinisch relevanten Daten für die behördliche Freigabe zu erstellen. Doch noch bevor "Bellacara" in den Handel kommt, erfährt Gellhaus, daß die Mikropille womöglich gesundheitsgefährdend ist. Auch privat steht der Vater zweier Teenager-Töchter an einer Wendemarke, seine Ehe ist zerrüttet, und mit beinahe jugendlichem Übermut verliebt er sich ausgerechnet in seine Chefin Sabine. Je näher die Markteinführung von "Bellacara" rückt, desto mehr gerät Carsten Gellhaus unter Druck und in Gewissensnöte. Wie loyal kann er angesichts des wissenschaftlich dokumentierten Pillen-Risikos gegenüber seinem Arbeitgeber sein? Hat er nicht die moralische Pflicht, gegen die Markteinführung dieser Antibaby-Pille aufzubegehren? Als er versucht, mit neuen Formulierungen auf dem Beipackzettel die Risiken der Pille zumindest zu benennen, setzen ihm seine Vorgesetzten - u. a. auch seine Chefin und Geliebte Sabine - die Pistole auf die Brust: Entweder er tut, was die Konzernleitung verlangt, oder er wird vor die Tür gesetzt.

Carsten Gellhaus beugt sich frustriert dem Druck der Unternehmensleitung und reicht das "Medical Document" ohne seine vorgeschlagenen Ergänzungen ein. "Bellacara" erhält daraufhin die Zulassung als Antibaby-Pille und zusätzlich als Mittel gegen Hautunreinheiten. Am Ende sehen wir eine Aktionärsversammlung, bei der von Thrombosen und "Bellacara" geschädigte Frauen gegen die Pille des Pharmakonzern demonstrieren. Carsten Gellhaus entdeckt unter den betroffenen Frauen die ehemalige Altenpflegerin seiner Mutter, sie wäre beinahe gestorben und leidet schwer unter den Nachwirkungen der Thrombose. Carsten Gellhaus ist geschockt. Für einen Moment sieht es so aus, als schmeiße er alles hin und kündige. Aber dann ist klar: Carsten Gellhaus macht weiter, das nächste neue Medikament muß schließlich auf den Markt gebracht werden.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mi.
20:15-21:45
· Do.
00:20-01:53
· So.
20:15-21:45
· Mi.
14:20-15:50
· Do.
07:50-09:20
· Sa.
10:05-11:35
· Mo.
03:15-04:45
· Mi.
20:15-21:45
· Do.
00:40-02:10
· So.
20:15-21:45
· Mi.
13:55-15:25
· Do.
06:55-08:25
· Sa.
09:05-10:35
· Mi.
23:15-00:45
· Mi.
02:35-04:05

Externe Links zu diesem Film:

Was wir wussten - Risiko Pille in der dt. Wikipedia
Was wir wussten - Risiko Pille in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Was wir wussten - Risiko Pille" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Was wir wussten - Risiko Pille...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH