» Der Boandlkramer und d...   » Deadpool & Wolverine   » Winnie the Pooh: Blood...   » Abigail   » Rehragout-Rendezvous   » The King's Man: The Be...
 
Amazon.deMenü
 
 

Faster

(Faster)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
3CP Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: James "Driver" Cullen
: Slade "Cop" Humphries
: "Killer"
: Detective Cicero
: Alexander Jarod
: Hovis "Baphomet" Nixon
: Kenneth Tyson
: Lily
: Sergeant Mallory
: Marina
: Tommy
: Cullens Bruder
: Cullens Ex-Freundin
: Gefängnisdirektor Warden
Amazon.de




Faster ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2010. Der Film kam am 17. März 2011 in die deutschen Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Faster

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 3.
Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (43), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Der Vorspann blendet FAHRER ein. Und später dann nochmal FASTER. Und dann COP. Aha. Rollen und Titel des Films gemixt. Ist ja spannend. Dann kommt KILLER.
Das Ganze wird dann zu einem recht schnörkellosem Rachethriller. Terminator-like wird Rache genommen, auch wenn "The Rock" am Ende etwas schwächelt, was das Thema angeht.
Der Ferrari-fahrende Killer ist irgendwie etwas überflüssig, aber Maggie Grace, die in einer Nebenrolle durch's Bild huscht, ist zumindest nett anzuschauen. Und für den einen Dollar Prämie kann dieser merkwürdige Typ seinen Lebensstil sicher nicht finanzieren. Aber das aufzuklären, ist nicht Job dieses Films.
Ansonsten: Metallplatten können praktisch sein.
Also, wortkarge Haudrauf-Action (bzw. eher Baller-über-den-Haufen-Action), aber wer sich auf so einen Film einläßt, wird wohl ungefähr das erwwarten... oder? ;-)
Sa. 25.05.2013 01:01 · 85.177.228.x · alicedsl.de


Handlung:

James Cullen, genannt "Driver", wird nach 10 Jahren Gefängnis entlassen. Er wurde inhaftiert, weil er und auch sein Bruder an einem Banküberfall beteiligt war. Das Versteck der Diebe wurde jedoch von einem Unbekannten verraten und führte eine Gruppe bewaffneter Männer zu Cullen und seinen Mitstreitern. Bei dem Versuch, den Aufenthaltsort des gestohlenen Geldes zu erpressen, werden - ausser Cullen, der knapp überlebt - alle Beteiligten des Banküberfalls ermordet. Im letzten Gespräch mit dem Gefängnisdirektor ermahnt dieser Cullen, ein besserer Mensch zu werden. Cullen verfolgt jedoch ein festes Ziel. Mit einer 1971 SS Chevelle fährt er zu einem Bürogebäude und erschießt dort einen Mitarbeiter namens Prescott Aernton. Anhand einer Liste, die Cullen bei einem Privatschnüffler in Auftrag gab, erfährt er die vollständigen Namen der Personen, die an dem Mord seines Bruders beteiligt waren.

Währenddessen wird Cullen von Detective Cicero und einem Polizisten mittleren Alters namens Slade Humphries (genannt Cop), dessen Leben aufgrund Drogenkonsums aus den Fugen geriet, verfolgt. Sie untersuchen den Mord im Büro und sehen sich die Videoaufzeichnungen an. Cicero erinnert sich an das Gesicht Cullens, kann es aber noch nicht zuordnen. Kurze Zeit später wird der namenlose Auftragskiller Killer angeheuert, um Cullen zu töten. Er erzählt seiner Freundin Lily, dass dies sein letzter Job sein wird. Der Konflikt zwischen seiner Arbeit und seiner Liebe zu Lily scheint ihm zu schwerwiegend.

Derweil hat Cullen bereits sein zweites Opfer auf der Liste ausgemacht. Es handelt sich um einen alten Mann namens Kenneth Tyson, der seine eigenen Snuff-Filme dreht. Tyson wird von Cullen überrascht, als er im Begriff war, sich an einem betäubten Mädchen zu vergehen. Cullen tötet ihn und flüchtet aus der Wohnung. Unterdessen hat Killer längst die Fährte Drivers aufgenommen und ist ihm gefolgt. Im Flur liefern sich beide eine Schießerei. Cullen kann flüchten, der Killer empfindet die Niederlage als Schmach und kann nur schwer damit umgehen, dass er seinen letzten Auftrag nicht erfüllen konnte.

Cicero untersucht die Vergangenheit Cullens und findet heraus, dass er nach dem Banküberfall betrogen wurde. Cicero erinnert sich an ein Video, das den Ermittlern damals vorlag. Dort ist die Hinrichtung der Bankräuber zu sehen. Die Ermittler sind sich einig, dass Cullen im Begriff ist, alle Beteiligten des Hinterhalts zu ermorden.

Cullen besucht derweil seine Ex-Freundin. Er erfährt, dass sie aufgrund Cullens Inhaftierung ihr gemeinsames ungeborenes Kind abtrieb. Sie weiß um Cullens Rachefeldzug und wünscht ihm, dass er erfolgreich sein wird. Nevada ist das nächste Ziel, welches Cullen bereist, um eine weitere Person der Liste, Hovis Nixon (genannt Baphomet), zu finden und zu töten. Nixon tötete einst seinen Bruder und arbeitet nun als Türsteher in einem Strip-Club. Mit einem Eispickel ersticht Cullen Nixon. In dem Glauben, Nixon sei tot, verlässt er den Tatort. Durch einen Radiobericht wird Cullen jedoch darüber informiert, dass er die Tat überlebte. Humphries und Cicero rechnen mit einer Rückkehr Cullens, um den Mörder seines Bruders endgültig zu töten. Tatsächlich sucht Cullen das Krankenhaus auf und tötet Nixon während seiner Operation. Humphries versucht die Gelegenheit zu nutzen, um Cullen zu überwältigen, doch es gelingt ihm nicht. Stattdessen erhält Cullen die Möglichkeit, Humphries zu töten, verschont dann aber sein Leben. Cullen verlässt das Krankenhaus und flüchtet. Unterwegs wird er abermals von Killer verfolgt. Nach einer rasanten Verfolgungsjagd auf dem Highway zerschießt Cullen die Reifen Killers, wobei er selbst noch einen Streifschuss von Killer an den Hals bekommt.

Cullen fährt zum vorletzten Namen auf seiner Liste. Es ist der Name seines Vaters, Nan Porterman. Driver kann nicht glauben, dass sein eigener Vater für den Verrat verantwortlich sei. Von seiner Mutter erfährt Cullen jedoch, dass sein Vater bereits tot ist und Cullen ein uneheliches Kind sei. Nachdem seine Mutter ihm die Nackenwunde verarztet hat, fährt er fort, um den letzten Mann auf der Liste zu erledigen. Es handelt sich um Alexander Jarod, einen evangelischen Wanderpriester, dessen Predigen Cullen in den letzten Tagen im Radio verfolgt hat. Jarod hat Cullen erwartet und bittet um Vergebung, da er sein Leben nun geändert hat. Cullen kehrt in die Kirche zurück, nachdem er Jarod im letzten Moment verschont hat. Dort trifft er auf Killer, der ihn mit der Waffe bedroht. Cullen verzichtet jedoch auf eine Gegenwehr, was den Killer wütend macht, da er seine Ehre verletzt sieht. Killer verrät, dass Cullens Liste noch nicht vollständig ist, da der Auftraggeber von Killer ebenfalls etwas mit dem Hinterhalt zu tun hat.

Humphries kommt hinzu und fordert Killer auf seine Waffe niederzulegen, ansonsten würde er sterben. Als er der Aufforderung nachkommt, schießt Humphries Cullen in den Kopf. Schließlich will er dem Killer sein Geld für den Auftrag übergeben, doch dieser verweigert dies, schließlich habe nicht er, sondern Humphries ihn erschossen. Humphries ruft am Strand stehend seine Freundin Marina, die einstige Ex-Freundin des Bruders von Cullen, an. Sie war es, die die Brüder einst bei ihrem Banküberfall betrog und Humphries den Tipp gab, die Beute des Banküberfalls den Bankräubern zu rauben. Plötzlich wird Humphries jedoch von Cullen erschossen, welcher durch seine Metallplatte im Kopf überlebt. Bevor Cicero die Kirche betritt und Humphries' toten Körper am Strand entdeckt, ist Cullen längst geflüchtet.

Cullen schüttet am Ende des Films die Asche seines Bruders ins Meer und fährt davon.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
23:00-01:05
· Mo.
03:05-04:40
· So.
23:05-01:10
· Mo.
02:45-04:15
· So.
23:05-00:40
· Mi.
00:00-01:35
· So.
23:20-01:10
· Mo.
02:40-04:30
· So.
00:40-02:10
· Mi.
01:30-03:00
· So.
23:15-01:10
· Mo.
03:40-05:10
· Sa.
02:00-03:30
· So.
23:20-01:05
· Mo.
03:45-05:20
· So.
23:20-01:10
· Mo.
03:55-05:25
· So.
23:25-01:20
· Mo.
04:00-05:40
· So.
23:15-01:05
· Mo.
03:40-05:25
· Mo.
03:00-04:30
· So.
23:05-01:00
· Mo.
03:35-05:30
· So.
23:05-01:05
· Mo.
03:10-04:45
· Mo.
22:15-00:20
· Mo.
23:25-01:20
· Mi.
02:20-03:55
· Mo.
01:00-02:35
· So.
02:40-04:15
· Sa.
22:25-00:30
· Mo.
23:50-01:40
· Do.
02:35-04:10

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2010:
· Juli 2024: Platz 88 (3 CP, Note 3,00, eine St., 35x aufgerufen)
· Juni 2024: Platz 68 (3 CP, Note 3,00, eine St., 35x aufgerufen)
· Mai 2024: Platz 84 (3 CP, Note 3,00, eine St., 34x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Faster in der dt. Wikipedia
Faster in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Faster" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH