» The King's Man: The Be...   » Deadpool & Wolverine   » Winnie the Pooh: Blood...   » The Father   » Verbrannte Erde   » Immerhin: Die Kunst, d...   » Love Lies Bleeding
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Robin Hood" aus dem Jahr 2010.
Es existieren auch noch "Robin Hood" (1973), "Robin Hood - Ein Leben für Richard Löwenherz" (1991), "Robin Hood" (2013), "Robin Hood" (2018).
 

Robin Hood

(Robin Hood)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenEine Bewertung vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA, UK , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
3CP Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Robin Hood / Robin Longstride
: Lady Marion Loxley
: Sir Godfrey
: Johann Ohneland
: Richard Löwenherz
: Sheriff von Nottingham
: Sir Walter Loxley
: Little John
: William Marshal
: Bruder Tuck
: Will Scarlet
: Eleonore von Aquitanien
: Isabella von Angoulême
Amazon.de




Robin Hood ist ein epischer Abenteuerfilm des Regisseurs Ridley Scott aus dem Jahr 2010. Die Produktion eröffnete am 12. Mai 2010 die 63. Filmfestspiele von Cannes. Einen Tag später startete der Film in den deutschsprachigen Kinos. Der Film erzählt eine fiktive Vorgeschichte zur eigentlichen Robin-Hood-Legende. Die Filmhandlung spielt im Jahr 1199. Reale historische Personen und Gegebenheiten aus dem 12. Jahrhundert wurden in die Handlung integriert.

Titel zu diesem Film:

» Robin Hood

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 3.
Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Handlung:

Robin Longstride ist ein charismatischer Soldat, der an der Seite von Richard Löwenherz im Dritten Kreuzzug kämpfte, und nun mit den Soldaten des Königs auf dem Rückweg vom Heiligen Land nach England ist. Nun gilt es nur noch, eine französische Burg zu erobern, deren Bewohner sich der Belagerung verzweifelt zur Wehr setzen, um nach England überzusetzen. Da Robin in der Gegenwart des Königs den Kreuzzug und das sinnlose Blutvergießen anprangert, werden er sowie drei seiner Männer in den Block gespannt und sind so nicht dabei, als die Männer König Richards erneut versuchen, die Burg einzunehmen. Dabei wird der König jedoch von einem Armbrustbolzen eines französischen Kochs tödlich in den Hals getroffen. In dem folgenden Durcheinander kann Jimoen, ein junger Soldat, die vier aus dem Block befreien.

In der Zwischenzeit findet ein Geheimtreffen von Godfrey, einem Feldherrn König Richards, mit Philipp, dem König von Frankreich, statt. Beide kommen darin überein, dass Richard Löwenherz getötet werden muss. Auf einer Straße zur Küste soll das Attentat erfolgen; beide Männer wissen noch nicht, dass Richard bereits tot ist. Godfrey soll sich danach das Vertrauen von Richards Bruder und Nachfolger Prinz John (Johann Ohneland) sichern und gleichzeitig das englische Volk zum Bürgerkrieg aufwiegeln, um Philipp eine Invasion Englands zu ermöglichen. Doch der Plan misslingt: Zwar töten die Soldaten Godfreys die englischen Ritter, die dem Heer voran reiten, doch das Pferd Richards, auf dem sich in einer Tasche dessen Krone befindet, kann sich losreißen. Robin, Will Scarlett, Little John und Alan A'Dayle können Godfreys Männer vertreiben. Ein Pfeil Robins verletzt dabei Godfrey im Gesicht, dieser kann aber entkommen. Da das fliehende Pferd Robin und seinen Männern in die Arme läuft, können diese die Königskrone an sich nehmen. Ein sterbender englischer Ritter namens Sir Robert Loxley, ein Vertrauter König Richards, vertraut Robin dabei nicht nur sein Schwert an, sondern bittet diesen auch, seinen Vater in England, Sir Walter Loxley von Nottingham, von seinem Tod zu berichten und ihm sein Schwert zu übergeben.

Um sicher die Heimreise nach England zu gewährleisten, nimmt Robin Longstride den Namen des Toten, Robert Loxley, an, nimmt die Krone an sich und gelangt mit seinen Männern so nach London. Hier übergibt er die Krone an Eleonore von Aquitanien, die Mutter von Richard Löwenherz, die wiederum ihren jüngsten Sohn, John, zum neuen König ernennt. John erweist sich nicht nur als politisch ungeschickt, da er gegen den Rat seiner Mutter Isabella von Angoulême heiratet, sondern auch als unbarmherzig, da er dem durch die Kosten von Richards Kriegen schon stark belasteten Land eine weitere Steuererhöhung aufbürdet und den alten, Richard-treuen Schatzkanzler William Marshal durch Godfrey ersetzt. Ohne Johns Wissen beginnt Godfrey in den Grafschaften Englands unter Einsatz von Gewalt und mithilfe französischer Söldner, die Steuern einzufordern.

Zunächst nimmt Robin davon nichts wahr. Er erreicht sicher Nottingham, wo er nicht nur Sir Walter Loxley vom Tod seines Sohnes berichten muss, sondern auch Roberts Witwe Marion Loxley kennen lernt. Sir Walter Loxley bittet Robin daraufhin, sich als sein verstorbener Sohn Robert Loxley auszugeben, um zu verhindern, dass die andernfalls als Witwe geltende Marion enteignet wird. Robins nun offizielle Ehefrau ist davon anfangs wenig angetan, willigt aber gezwungenermaßen ein. Von Sir Walter erfährt Robin, dass sein Vater, ein Steinmetz, vor vielen Jahren für eine Verschwörung der Barone eine Charta verfasste, in der grundlegende Freiheitsrechte gefordert wurden. Die Verschwörung scheiterte, Robins Vater wurde hingerichtet - aber die Charta mit einer Liste der Namen der Barone hat in einem Versteck überdauert.

Der neue Schatzkanzler Godfrey lässt inzwischen nach Robin Longstride suchen, da er ihn als Zeugen des gescheiterten Attentats aus dem Weg schaffen will. Als er erfährt, dass Robin sich unter dem neuen Namen Loxley in Nottingham befindet, bricht er mit seinen Söldnern dorthin auf, um ihn zu ermorden. Unterdessen erheben sich die Barone gegen König John, da ihre Grafschaften unter der Wirtschaftspolitik des Königs leiden und zusätzlich durch Godfreys marodierende, als königliche Steuereintreiber getarnte Söldner bedrängt werden. William Marshal, der Godfrey beobachten ließ, weiß mittlerweile von dessen Doppelspiel und kann auch die Königsmutter überzeugen. Diese wiederum erinnert Isabella an ihre Pflichten als Königin, den König über den Verrat Godfreys zu informieren. Von Godfrey verraten und von den Baronen bedrängt, stimmt John einem Treffen mit letzteren zu. Dort wird John, auch durch eine Rede Robins, überzeugt, gemeinsam gegen Godfrey vorzugehen, zumal dieser weiter mit Philipp von Frankreich konspiriert. Als Gegenleistung stimmt John zu, die Charta zu unterzeichnen, obwohl sie die uneingeschränkte Macht des Königs empfindlich beschneidet. In der Zwischenzeit erreichen Godfrey und seine Männer Nottingham, wo sie die verbliebenen Männer, darunter auch Sir Walter, töten, die Frauen und Kinder in die Scheune sperren und diese anzünden. Robin kommt gerade noch rechtzeitig, um das Massaker zu verhindern, kann aber wieder Godfrey nicht fassen.

Godfrey reitet zur Küste, wo die Truppen Philipps landen. Auch die englische Armee unter John, Marshal und Robin trifft ein, es kommt zu einer blutigen Schlacht, in der es gelingt, die Invasoren zurück zu schlagen. Auch Marion nimmt, als Ritter verkleidet, an der Schlacht teil. Als sich die Niederlage abzeichnet, kehrt Philipp um. Godfrey versucht auf einem Pferd zu flüchten, wird aber von Robin durch einen Pfeil aus großer Entfernung in den Hals getroffen und getötet. Robin wird als Held gefeiert, was die Missgunst von König John herauf beschwört. In der Anwesenheit der Barone, die darauf warten, dass John die Charta unterzeichnet, verbrennt John diese und erklärt Robin, der sich nun Robin Hood nennt, für gesetzlos. Robin, Marion und zahlreiche Menschen ziehen sich nun in den Sherwood Forest zurück.

Wer sich für "Robin Hood" interessierte, interessierte sich auch für folgenden Film:


Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
20:15-23:00
· Mo.
22:15-00:20
· Mi.
00:20-02:25
· So.
20:15-22:50
· So.
23:35-02:05
· Do.
20:15-23:00
· Do.
20:15-23:00
· Mi.
20:15-22:40
· Do.
20:15-23:00
· Mi.
20:15-22:50
· Do.
20:15-23:05
· Fr.
22:15-01:00
· Di.
20:15-22:45

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2010:
· Juli 2024: Platz 92 (3 CP, Note 3,00, eine St., 16x aufgerufen)
· Juni 2024: Platz 74 (3 CP, Note 3,00, eine St., 16x aufgerufen)
· Mai 2024: Platz 90 (3 CP, Note 3,00, eine St., 16x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Robin Hood in der dt. Wikipedia
Robin Hood in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Robin Hood" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH