» Der Boandlkramer und d...   » Deadpool & Wolverine   » Winnie the Pooh: Blood...   » Abigail   » Rehragout-Rendezvous   » The King's Man: The Be...
 
Amazon.deMenü
 
 

Vienna Blood - Der Tod und das Mädchen

(Death is Now a Welcome Guest)

Filmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
UK, Österreich , Originalsprache: Englisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)
(Kamera)

(Schnitt)

: Oskar Rheinhardt
: Max Liebermann
: Mendel Liebermann
: Leah Liebermann
: Rachel Liebermann
: Clara Weiss
: Kommissar von Bülow
: Haussmann
: Lindner
: Dr. Julius Jäger
: Therese Thanhofer
: Prof. Neumann
: Strasser
: Fräulein Koppensteiner
: Rosa Koller
: Ida Rego
: Arianne Amsel
: Stefan
: Paul J. Adler
Amazon.de




"Vienna Blood - Der Tod und das Mädchen" (englischer Titel: "Death is Now a Welcome Guest") ist ein britisch-österreichischer Fernsehfilm der Krimireihe "Vienna Blood" aus dem Jahr 2022 von Robert Dornhelm mit Matthew Beard als Arzt und Psychoanalytiker Max Liebermann und Juergen Maurer als Wiener Kriminalbeamten Oskar Rheinhardt. Das Drehbuch von Stephen Thompson basiert auf dem Roman von Frank Tallis. Die BBC-iPlayer-Premiere war am 14. Dezember 2022 vorgesehen und die Erstausstrahlung auf ORF2 am 3. Januar 2023. Im ZDF soll diese Folge am 9. April 2023 gezeigt werden. Auf Flimmit wurde die Folge am 27. Dezember 2022 veröffentlicht.

Titel zu diesem Film:

» Vienna Blood - Der Tod und das Mädchen
» Death is Now a Welcome Guest
» Der Tod und das Mädchen

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

In ihrem neunten gemeinsamen Fall untersuchen der Wiener Kriminalbeamte Oskar Rheinhardt und der Arzt und Psychoanalytiker Max Liebermann den Tod der Filmschauspielerin Ida Rego, die bei der Premiere ihres neuesten Filmes stirbt. Todesursache ist eine Arsen-Vergiftung, Rego wurde mit einem Wein vergiftet, den sie geschenkt bekommen hatte.

Die Schauspielerin wurde zwei Monate zuvor in die Neurologie aufgrund plötzlicher Erblindung eingeliefert, nachdem der Augenarzt kein physisches Problem feststellen konnte. Prof. Neumann ist als Nachfolger von Professor Gruner Leiter der Neurologie, er überträgt die Untersuchung zunächst an Dr. Liebermann. Der vermutet, daß sie einen Schock erlitten hatte und würde eine Redekur empfehlen, Neumann verordnet jedoch eine Kochsalzlösung als Placebo. Tatsächlich kann Rego nach einer Infusion mit einer Kochsalzlösung wieder sehen.

Stefan war Regos Assistent, er hat sie bei den Dreharbeiten unterstützt. Von ihm erfährt Rheinhardt, daß ihre Tasche einige Tage vor ihrer Ermordung gestohlen wurde. Außerdem hat sie Drohbriefe erhalten, Max vermutet daß diese Ursache für ihre Erblindung waren. Ursprünglich hätte Arianne Amsel die Hauptrolle in dem Film übernehmen sollen, sie wurde allerdings durch Rego ersetzt. Neumann gesteht Max schließlich ein, daß er mit seiner Methode nur auf den schnellen Erfolg bei Rego aus war und er wie von Liebermann empfohlen, die tiefer liegende Ursache herausfinden hätte müssen. Zwischenzeitlich kommen sich Oskar und Therese Thanhofer näher.

Rheinhardt lässt Arianne Amsel von Haussmann beschatten, Oskar vermutet einen Verehrer von Arianne, der möglicherweise auch der Mörder von Ida war. Stefan überfällt bald darauf Arianne, kann aber von Hausmann verhaftet werden. Er hatte die Drohbriefe geschrieben, einen Unfall bei den Dreharbeiten verursacht und wollte, daß Arianne die ursprünglich für sie vorgesehene Rolle erhält. Max glaubt jedoch nicht, daß es sich bei Stefan um den Mörder handelt, nachdem Ida erst vergifetet wurde, nachdem der Film bereits abgedreht war.

Fräulein Lindner stößt bei ihren Recherchen auf Paul J. Adler, einen amerikanischen Senator aus Pennsylvania und Eisen- und Stahlmagnaten. Er hatte Ida auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung kennengelernt, behauptet aber sie kaum gekannt zu haben. Oskar vermutet, daß die beiden eine Affäre hatten. Außerdem findet er heraus, daß Adler die Alldeutsche Bewegung in Österreich finanziert und deshalb immer wieder nach Europa kam. Adler wird seit einiger Zeit vom Innenministerium überwacht, er vermutet, daß ihm jemand aus der Polizei den Mord an Ida unterschieben wollte, nachdem seine Spuren am Tatort gefunden wurden. Er behauptet zum Tatzeitpunkt mit einer anderen Person in seiner Suite gewesen zu sein. Von Strasser erfährt Oskar, daß Ida Rego vom Innenministerium bezahlt wurde, um den Senator auszuspionieren, außerdem erhielt sie dafür die Hauptrolle im Film. Wer Idas Tasche gestohlen hat will Strasser jedoch nicht wissen.

Oskar macht sich daher auf die Suche nach dem Dieb, dabei findet er heraus, daß dieser die Tasche mit Liebesbriefen verkauft hatte. Am Ende der Liebesbriefe stand "Der Mann der Wunder vollbringt". Dieser findet sich in den Filmaufnahmen von der Filmpremiere in der Person von Professor Neumann. Er hatte ein Verhältnis mit Ida, Neumann wollte dieses beenden, weil er Angst hatte seinen Ruf zu verlieren, und hatte ihr den vergifteten Wein geschickt. Neumann entzieht sich der Festnahme durch die Polizei durch Suizid.

Nachdem Clara Weiss zu Unrecht von Max beschuldigt wurde, vertrauliche Informationen zum Fall an die Öffentlichkeit gebracht zu haben, verlangt sie zur Entschuldigung ein Essen. Als Oskar Therese besuchen möchte, erfährt er, daß ihr Mann überraschend zurückkehrt ist.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Zweiter Film:
Dritter Film:
Vierter Film:
Fünfter Film:
Sechster Film:
Siebter Film:
Achter Film:

News zu diesem Film:

  • Sa. 08.04.2023 12:00:
    Das ZDF zeigt die Free-TV-Premiere des Krimis "Vienna Blood - Der Tod und das Mädchen" von Robert Dornhelm aus dem Jahr 2022, neunter Film der Reihe, mit Jürgen Maurer, Matthew Beard, Conleth Hill u.a. am Sonntag, 9. April 2023, um 22:00 Uhr.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
22:00-23:30
ZDF  Free-TV-Premiere: Der Tod und das Mädchen

Externe Links zu diesem Film:

Vienna Blood - Der Tod und das Mädchen in der dt. Wikipedia
Vienna Blood - Der Tod und das Mädchen in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Vienna Blood - Der Tod und das Mädchen" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Vienna Blood - Der Tod und das Mädchen...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH