» Mein Leben mit Amanda   » Blind ermittelt - Lebe...   » Border   » Futur Drei   » T-34   » Tatort: Macht der Familie   » Stan & Ollie   » The Tax Collector
 
Amazon.deMenü
 
 

Jäger des verlorenen Schatzes

(Raiders of the Lost Ark)

Filmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Indiana Jones
: Marion Ravenwood
: Dr. Rene Belloq
: Arnold Toht
: Sallah
: Dr. Marcus Brody
: Satipo
: Oberst Dietrich
: Gobler
: Barranca / Affenmann
: Colonel Musgrove
: Major Eaton
: Bürokrat
: Dr. Rene Belloq
: Gobler
Amazon.de




"Jäger des verlorenen Schatzes" (Originaltitel "Raiders of the Lost Ark", dt. 'Plünderer der verlorenen Arche') ist ein Abenteuerfilm aus dem Jahr 1981. Regie führte Steven Spielberg. Die Hauptrolle spielt Harrison Ford. · Der unter anderem mit vier Oscars ausgezeichnete Film ist der erstproduzierte Teil der Indiana-Jones-Filmreihe. Bei zwanzig Millionen US-Dollar Kosten spielte der Film 384 Millionen Dollar weltweit ein. · Der Film startete am 29. Oktober 1981 in den bundesdeutschen Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Jäger des verlorenen Schatzes
» Raiders of the Lost Ark
» Indiana Jones and the Raiders of the Lost Ark
» Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes

Handlung:

1936: Archäologieprofessor und Abenteurer Henry Jones jr., genannt "Indiana Jones" oder "Indy", ist gerade von einem haarsträubenden Abenteuer im tiefen Dschungel Perus in die USA zurückgekehrt, wo er einen von Taranteln bewohnten Hovito-Tempel wieder entdeckt und eine goldene Götzenfigur errungen hatte, die er jedoch seinem französischen Rivalen Belloq hatte überlassen müssen.

Zu Hause angekommen, erhält er Besuch von zwei Vertretern des amerikanischen Geheimdienstes, die mit einem ebenso extravaganten wie unglaublichen Auftrag an ihn herantreten: Jones soll für die Regierung die sagenumwobene, verschollene Bundeslade so schnell wie möglich sicherstellen, da auch die Nationalsozialisten an ihr Interesse bekunden. Man sagt, dass eine Armee, welche die Lade besitzt, unbesiegbar sei.

Nach anfänglicher Skepsis übernimmt Indy schließlich den Auftrag. Dazu benötigt er zunächst das "Kopfstück des Stabes des Re". Nur mit Hilfe dieses goldenen Amuletts lässt sich der Aufenthaltsort der Lade lokalisieren. Es befindet sich im Besitz Marion Ravenwoods, einer verflossenen Liebe Indys, die als Barbesitzerin in Nepal lebt. Indiana fliegt also kurzerhand dorthin. Die Begrüßung ist nicht gerade freundlich - Marion nimmt es Indy noch immer übel, sie vor Jahren sitzengelassen zu haben. Aus diesem Grund händigt sie ihm auch das begehrte Medaillon nicht aus, was ihr fast zum Verhängnis wird, denn kaum hat Indy das Lokal verlassen, sind auch schon Nationalsozialisten da, die ebenfalls von dem "Schlüssel" zur Lade wissen. Doch Indy ist noch nicht weit entfernt, taucht wie aus dem Nichts auf und rettet Marion samt dem Amulett, von dem lediglich das Negativ einer Seite (in Form einer Brandblase bei Major Toht) den Nationalsozialisten in die Hände fällt.

Sofort reisen beide weiter nach Kairo, wo die Nationalsozialisten und ihre Helfer in Tanis bereits nach der Lade graben. Indys alter Freund Sallah hat Einblick in die Grabungsarbeiten und Pläne der Deutschen. Mit seiner Hilfe gelangt Indiana Jones heimlich in den Kartenraum. Dabei handelt es sich um einen unterirdischen Raum mit nur einer Öffnung, durch welche die Sonne zu einer bestimmten Tageszeit in einem bestimmten Winkel scheint. Das Kopfstück des Stabes des Re muss nun auf einen exakt ausgemessenen Stab gesteckt und in diesem Raum an einer bestimmten Stelle aufgestellt werden. Scheint die Sonne durch den Diamanten, der sich in der Mitte des Kopfstückes befindet, zeigt der gebündelte Sonnenstrahl exakt die Stelle, auf einem am Boden befindlichem Modell der antiken Stadt, an welcher sich die Lade befindet. Dieser vom Lichtstrahl angezeigte Ort wird als Quelle der Seelen bezeichnet. Kurz zuvor hatten Indy und seine Verbündeten festgestellt, dass die Nationalsozialisten an der falschen Stelle graben, da sie die Länge des Stabes nicht richtig berechnet hatten, weil ihnen nur eine einseitige Kopie des Kopfstückes zur Verfügung stand. In Kairo trifft Indy auch Belloq wieder, der nun als Ausgrabungsleiter im Dienste der Nationalsozialisten steht.

Indy hebt die Lade auf eigene Faust, wird aber, kurz bevor er verschwinden kann, von den Nationalsozialisten überrascht und zusammen mit Marion am Fundort der Lade zurückgelassen. Es gelingt ihm, sich zu befreien und den Nationalsozialisten die Lade wieder abzuluchsen. Er schifft sich mit ihr in sichere Gefilde ein, wird aber unterwegs von einem deutschen U-Boot abgefangen. Die Nationalsozialisten nehmen die Lade und Marion mit auf ihr U-Boot. Indy selbst schmuggelt sich auf das deutsche U-Boot.

Auf einer geheimen Insel im Mittelmeer wollen die Nationalsozialisten die Lade öffnen, was ihnen letztendlich zum Verhängnis wird: Belloq spricht im Priestergewand einen althebräischen Text und nachdem der Deckel geöffnet wurde und Belloq und ein deutscher Offizier den Staub der zerfallenen Gesetzestafeln Moses in die Hände nehmen, explodieren plötzlich alle elektrischen Geräte am Platz. Übernatürliche Lichter und Nebelschwaden steigen aus der Lade auf. Dann kommen schreckliche geisterhafte Gestalten heraus und umfliegen Belloq und die Nazischergen. Nur Indy und Marion, welche an einen Pfahl gebunden in der Nähe des Schauspiels sind, bleiben unversehrt, weil sie die Augen schließen, als schließlich Blitze und eine gigantische Feuersäule aus der Lade hervorbrechen und alle Anwesenden bis auf die beiden töten und zerschmelzen lassen.

Zum Schluss sind Marion und Indy wieder vereint, und die Lade wird verborgen in einer Holzkiste in einem riesigen Lagerraum der Regierung unter tausenden anderen gleichartigen Holzkisten verstaut. Indy und Marcus Brody brennen auf eine weitere Untersuchung der Bundeslade, werden jedoch von den Regierungsbeamten beschwichtigt, die Lade werde gerade von Top-Leuten erforscht.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter Film:
Dritter Film:
Vierter Film:

Wer sich für "Jäger des verlorenen Schatzes" interessierte, interessierte sich auch für folgende Filme:


News zu diesem Film:

  • Mi. 17.03.2021 06:00:
    Laut Gerüchteküche könnte "Indiana Jones 5", ein fünfter Einsatz für Harrison Ford als Archäologe nach dem Erstling "Jäger des verlorenen Schatzes" von Steven Spielberg aus dem Jahr 1981, im Juli 2022 in die Kinos kommen.
  • Mi. 27.05.2015 18:44:
    TV-Tipp: SAT.1 zeigt den ersten Film der erfolgreichen Indiana-Jones-Reihe, den oscarprämierten "Jäger des verlorenen Schatzes" aus dem Jahr 1981 mit Harrison Ford als Titelhelden, am Mittwoch, 3. Juni 2015, um 20:15 Uhr.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di.
20:15-22:25
· Fr.
22:45-01:10
· So.
15:55-18:00
· So.
22:40-01:05
· Mo.
11:45-13:45
· Mi.
20:15-22:35
· Sa.
23:15-01:30
· Mo.
20:15-22:40
· Di.
01:15-03:15
· Sa.
22:05-23:55
ORF1  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· So.
03:15-05:00
ORF1  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· Do.
20:15-22:40
· Mo.
20:15-22:30
Kabel1  Jaeger des verlorenen Schatzes USA 1981
· Mi.
23:05-01:25
Kabel1  Jaeger des verlorenen Schatzes USA 1981
· Sa.
21:50-23:45
ORF1  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· So.
03:45-05:35
ORF1  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· Fr.
20:15-22:30
· Sa.
16:50-19:15
· So.
20:15-22:30
· Mo.
01:05-03:05
· So.
14:10-16:00
ORF1  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· So.
20:15-22:45
· Mo.
01:25-03:20
· So.
00:00-01:45
ORF1  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· Fr.
20:15-22:40
· So.
13:05-15:10
· Mo.
20:15-22:40
· Di.
22:40-00:50
· Sa.
20:10-22:10
SF2  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· So.
02:10-04:00
SF2  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· Sa.
22:05-00:20
· So.
13:35-15:50
· Sa.
22:10-00:00
ORF1  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· So.
15:50-17:35
ORF1  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· Mi.
20:15-22:40
· Do.
01:20-03:20
· Fr.
22:00-23:50
SF2  Indiana Jones Jaeger des verlorenen Schatzes
· Mo.
20:15-22:40
· Mi.
22:35-00:55

Externe Links zu diesem Film:

Jäger des verlorenen Schatzes in der dt. Wikipedia
Jäger des verlorenen Schatzes in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Jäger des verlorenen Schatzes" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Jäger des verlorenen Schatzes...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH