» Dunkle Wasser   » Cult of Chucky   » Mandy   » Golda - Israels eisern...   » Black Flies   » Ice Storm - Der Beginn...   » Spencer   » High Tension
 
Amazon.deMenü
 
 
Nur heute · Ab heute · Diesen Monat

TV-Programm

Spielfilme im Fernsehen

Mo. 04.03.2024

« So. 03.03.2024 Di. 05.03.2024 »





  (Taxi Driver)
Vereinigte Staaten 1976, 110 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Misbehaviour)
Großbritannien 2020, 102 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (F9)
USA 2021, 143 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Peppermint)
USA 2018, 97 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(The Operative)
Deutschland, Frankreich, Israel 2019, 113 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Knocked Up)
USA 2007, 129 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (zwei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Sex and the City 2)
USA 2010, 146 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Nosferatu - Phantom der Nacht)
Deutschland, Frankreich 1979, 107 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Guardians of the Galaxy Vol. 2)
USA 2017, 131 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Bad Boys II)
USA 2003, 141 min., FSK ab 18

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (From Here to Eternity)
USA 1953, 118 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Liebesreigen)
Deutschland 2018, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (We Need to Talk About Kevin)
UK, USA 2011, 112 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Camping mit Herz)
Deutschland 2019, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
 
Deutschland 2005, 89 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Skyfall)
UK, USA 2012, 143 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (vier Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Flight 7500)
Japan, USA 2014, 77 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Freerunner)
USA 2011, 83 min., FSK ab 18

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,33 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Borowski und der Wiedergänger)
Deutschland 2024, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  



Mo., 04.03.2024 ab 10 Uhr


 
  (Club der einsamen Herzen)
Deutschland 2019, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
 
Deutschland 2020, 88 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
Ein Trailer vorhanden
(Der Liebling des Himmels)
Deutschland 2015, 88 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  



Mo., 04.03.2024 ab 20 Uhr, Abendprogramm


  (Die Toten vom Bodensee)
Deutschland, Österreich 2014, 89 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Des Teufels General)
Deutschland 1955, 117 min., FSK ab 12

"Des Teufels General" ist ein deutscher Schwarzweiß-Spielfilm nach Carl Zuckmayers gleichnamigem Drama von 1945 mit Curd Jürgens in der Hauptrolle. Marianne Koch, Viktor de Kowa und Karl John sind in tragenden Rollen besetzt. Der Film entstand 1954 unter der Regie von Helmut Käutner, produziert von Walter Koppel und der Real-Film GmbH. Am 23. Februar 1955 wurde er in den Kinos uraufgeführt. Im Fernsehen wurde er erstmals am 24. April 1967 vom ZDF ausgestrahlt. Drehort waren die Real-Film-Studios in Hamburg-Wandsbek, die Außenaufnahmen fanden in Hamburg-Fuhlsbüttel und Berlin statt. Der Regisseur Helmut Käutner ist im Film als Görings Schatten zu sehen. Bei den gezeigten zweimotorigen Kampfflugzeugen handelt es sich um Junkers Ju 86 in der "K"-Version mit Bristol-Mercury-Benzin-Sternmotoren. Die Flugzeuge - teilweise von Saab in Lizenz gebaut - hatten nur die schwedischen Luftstreitkräfte eingesetzt. Sie stellte die Maschinen für die Aufnahmen zur Verfügung. Tatsächlich eingesetzte Flugzeuge, wie die Messerschmitt Me 262, schieden nach Aussagen von Käutner von vornherein aus: "... denn dann würden die Leute sagen: 'Wenn diese wunderbaren Maschinen noch rechtzeitig eingesetzt worden wären, hätten wir den Krieg ja gewinnen müssen'". Die Szenen mit dem Todesflug Harras' zeigen, als Verdeutlichung der ausweglosen Situation, einen düsteren, wolkenverhangenen Himmel. Tatsächlich wurde bei aufgelockerter Bewölkung gedreht und die düstere Stimmung mit Spezialfiltern erzeugt. Als Vorlage diente das gleichnamige Drama Carl Zuckmayers, das dieser 1943 bis 1945 im amerikanischen Exil schrieb. Die Figur des Harras ist nach dem Flieger und Luftwaffengeneral Ernst Udet gestaltet, der 1941 offiziell bei der Erprobung eines neuen Flugzeuges tödlich verunglückte, sich aber tatsächlich selbst erschoß. Udet flog im ersten Weltkrieg gemeinsam mit Hermann Göring in Manfred von Richthofens Fliegerstaffel. Er war mit Zuckmayer befreundet. Die Handlung des Films ist nicht werkgetreu, sondern eine freie Bearbeitung mit Generalvollmacht Zuckmayers. Neben dem Einfügen neuer Szenen, den Streichen von Nebenfiguren sowie Hinzufügen von anderen wurden auch Figuren verändert: Der Kulturleiter Dr. Schmidt-Lausitz ist nun General Harras gleichgestellt und nicht "der mit Macht ausgestattete Subalternmensch" des Stücks. Oderbruch ist nicht nur Ingenieur, sondern nahm als Flieger am ersten Weltkrieg teil, wurde verwundet und trägt Auszeichnungen. Die fehlerhaften Flugzeuge werden zurückgehalten und die Testpiloten haben Anweisung, sich mit dem Fallschirm zu retten. Die Maschine, mit der Friedrich Eilers verunglückt, gehört zu einer Gruppe, die gegen den Willen Oderbruchs und Harras’ an die Front ging. Im Stück wird dagegen eine noch nicht eingesetzte Schwestermaschine zurückbeordert. Oderbruch fliegt gemeinsam mit Harras eine der fehlerhaften Maschinen und verhindert den Absturz. Nach der Landung kommt es zur Aussprache, in der er zugibt, einen Konstruktionsfehler am Trimmruder nicht gemeldet zu haben. Käutners Anspruch an diese Rolle war: "... wenn Oderbruch auf der Leinwand erscheint, muß ihm eine Welle von Sympathie entgegenschlagen, gleichgültig aus welcher Quelle sie kommt". Ursprünglich sollte die Rolle mit Dieter Borsche besetzt werden, der Oderbruch bereits erfolgreich auf der Bühne verkörpert hatte, einen "Oderbruch mit Hausmusik und Hölderlin". Erst nachdem Borsche abgesagt hatte, kam Karl John zum Zug. Curd Jürgens als General Harras war dagegen die Wunschbesetzung, da er in der Vorstellung des Publikums alle Eigenschaften Harras' verkörpere: Jürgens hat den Zauber des Leichtfertigen, der alle Helden so gut kleidet wie schon den Egmont. Und dann hat er diese himmlische Berliner Diktion.
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (A Man Apart)
USA 2003, 105 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Batman Begins)
USA 2005, 140 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Wir könnten genauso gut tot sein)
Deutschland, Rumänien 2022, 93 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Coup de foudre)
Frankreich 1983, 110 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Acts of Violence)
Kanada 2018, 88 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Das Gespensterhaus)
Schweiz 1942, 107 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (300)
USA 2007, 116 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Druk)
Dänemark, Schweden, Niederlande 2020, 113 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(American Sniper)
USA 2014, 132 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (The Bank Job)
Großbritannien, USA, Australien 2008, 102 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Dr. Who and the Daleks)
UK 1965, 80 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  





Ein Trailer vorhanden
(Die Anfängerin)
Deutschland 2017, 95 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (A Man Apart)
USA 2003, 105 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Borowski und der Wiedergänger)
Deutschland 2024, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
Ein Trailer vorhanden
(Der Liebling des Himmels)
Deutschland 2015, 88 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Kommentare vorhanden
(The Expendables)
USA 2010, 104 min., FSK ab 18

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,33 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Retfærdighedens ryttere)
Dänemark 2020, 116 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(The Mutant Chronicles)
UK 2008, 111 min., FSK ab 18

Bewertungssterne: 1 von 5
Note 4,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
 
Deutschland 2004, 88 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Graveyard Shift)
USA 1990, 89 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (First Knight)
Vereinigte Staaten 1995, 129 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.



Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.











Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH