» Anna   » The Mule   » Asteroid-a-Geddon - De...   » Parasite   » Eine ganz heiße Nummer...   » She Dies Tomorrow   » Wrong Turn   » Yalda, a Night for For...
 
Amazon.deMenü
 
 
Nur heute · Ab heute · Diesen Monat

TV-Programm

Spielfilme im Fernsehen

So. 28.03.2021

« Sa. 27.03.2021 Mo. 29.03.2021 »





 
 
Deutschland 1956, 100 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (REC 3: Génesis)
Spanien 2012, 85 min., FSK ab 18

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Ein Mord mit Aussicht)
Deutschland 2015, 90 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Kommentare vorhanden
(What Happens in Vegas)
USA 2008, 96 min., FSK ab 6

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Todos lo saben)
Spanien, Frankreich, Italien 2018, 128 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Point Break)
USA, Japan 1991, 117 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (The Challenger)
UK, USA 2013, 89 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Kickboxer: Vengeance)
USA 2016, 90 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Kurzschluß)
Deutschland 1975, 96 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(The Boy Next Door)
USA 2015, 90 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(The November Man)
USA 2014, 108 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Fast Five)
USA 2011, 130 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (zwei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Sommer mit Hausfreund)
Deutschland 2005, 87 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Krambambuli)
Deutschland, Österreich 1998, 92 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Hotel New Hampshire)
USA, UK, Kanada 1984, 104 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Meet the Parents)
USA 2000, 103 min., FSK ab 6

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (vier Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Mafiya: Igra na vyzhivanie)
Russland 2016, 95 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Resident Evil: Afterlife)
Deutschland, Frankreich, USA 2010, 96 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Jesse Stone: Death in Paradise)
USA 2006, 84 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Red Sky)
USA 2014, 100 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Shame)
UK 2011, 100 min., FSK ab 16

"Shame" (englisch für Schande/Scham) ist ein Spielfilm des britischen Regisseurs Steve McQueen aus dem Jahr 2011. Das Drama basiert auf einem Originaldrehbuch von McQueen und Abi Morgan und stellt einen jungen sexsüchtigen New Yorker Geschäftsmann (gespielt von Michael Fassbender) in den Mittelpunkt, dessen Leben durch den Besuch seiner Schwester (Carey Mulligan) aus den Fugen gerät. In seinem zweiten Film nach "Hunger" (2008) vertraute McQueen wieder dem deutsch-irischen Schauspieler Michael Fassbender die männliche Hauptrolle an. „Für mich hat Michael Fassbender die Schauspielerei verändert. Er ist der einzige, der für mich in Frage kommt. Ich habe viele Schauspieler gesehen und die spielen einfach. Mit Michael ist das anders. Er spielt nicht, er fühlt.“, so der Regisseur. Der Titel des Films spielt auf die Scham an, die viele der von McQueen im Vorfeld interviewten Männer nach dem Sex empfunden hätten. „[...] um dieses Gefühl loszuwerden, machen sie [die Männer] einfach weiter. Es ist wie ein Sog, von dem sie sich nicht befreien können.“, so McQueen. New York habe er als 24-Stunden-Stadt von „Exzess und Zugang“ („excess and access“) gesehen und die Handlung darum in die Vereinigten Staaten verlegt. Sowohl Hunger als auch Shame seien beides Filme über „Politik und Freiheit“. „Hunger handelte über einen Mann ohne Freiheit, der seinen Körper als politisches Instrument nutzte und durch diesen Akt seine eigene Unabhängigkeit kreierte. "Shame" betrachtet eine Person, die all die westlichen Freiheiten besitzt und durch ihre offensichtliche sexuelle Freizügigkeit ihr eigenes Gefängnis erschafft.“, so McQueen. "Shame" feierte seine Uraufführung im Wettbewerb der 68. Internationalen Filmfestspiele von Venedig. Der Film kam in Großbritannien am 13. Januar, in Deutschland am 1. März 2012 in die Kinos. Der Film wurde von den beiden britischen Produktionsunternehmen See-Saw Films und Film4 kofinanziert und vom mittlerweile aufgelösten UK Film Council unterstützt.
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Descendants 2)
USA 2017, 107 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Jesse Stone: Death in Paradise)
USA 2006, 84 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Hercules and the Circle of Fire)
USA 1994, 87 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Les Choristes)
Frankreich, Schweiz, Deutschland 2004, 93 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Anne of Green Gables)
Kanada 2016, 89 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
 
Deutschland 2021, 88 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Imagine That)
USA, Deutschland 2009, 107 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  



So., 28.03.2021 ab 10 Uhr


 
  (Die Gänsemagd)
Deutschland 2009, 60 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Herzklopfen)
Deutschland 2021, 89 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Beauty and the Beast)
USA 1991, 84 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der blaue Engel)
Deutschland 1930, 108 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Unterwegs mit Elsa)
Deutschland, Kroatien 2014, 87 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Harry Potter and the Chamber of Secrets)
USA, Großbritannien, Deutschland 2002, 153 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Les Douze Travaux d'Astérix)
Frankreich 1976, 78 min., FSK ab 6

Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Note 1,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der Froschkönig)
Deutschland 1954, 87 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Astérix: Le Domaine des dieux)
Frankreich, Belgien 2014, 84 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Grown Ups 2)
USA 2013, 101 min., FSK ab 6

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Nous irons à Deauville)
Frankreich 1962, 80 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Der Schuh des Manitu)
Deutschland, Spanien 2001, 82 min., FSK ab 6

"Der Schuh des Manitu", eine 2001 entstandene Parodie der Karl-May-Verfilmungen der 1960er Jahre, gilt mit 11,7 Millionen Besuchern und 65 Millionen Euro Umsatz an den Kinokassen als einer der erfolgreichsten deutschen Filme seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Trotz der Behauptung, der Film habe mit diesem Einspielergebnis den Film "Otto - Der Film" geschlagen, bleibt letztgenannter weiterhin mit 14,5 Millionen Zuschauern (8,8 Mio. in der Bundesrepublik Deutschland, 5,7 Mio. in der DDR) in der Rangliste vorn. "Der Schuh des Manitu", der im Verleih von Constantin Film entstand, feierte am 13. Juli 2001 seine Premiere und wurde am 7. März 2004 zum ersten Mal im Free-TV gezeigt. Die Fernsehausstrahlungsrechte liegen bei ProSieben. Der Film entstand als relativ kleines Projekt unter der Regie und in Produktion von Michael "Bully" Herbig, der sich ebenfalls für das Drehbuch hauptverantwortlich zeigt sowie zwei der Hauptrollen spielt. In weiteren tragenden Rollen sind Christian Tramitz, Sky du Mont, Marie Bäumer und Rick Kavanian zu sehen. Das Grundkonzept für den Film entnahm Herbig dabei einer Sketchserie seiner Comedy-Fernsehsendung Bullyparade. Der Film parodiert die Karl-May-Verfilmungen mit Pierre Brice und Lex Barker in den Hauptrollen als Winnetou beziehungsweise Old Shatterhand. Weiterhin macht er Anleihen aus den Italo-Western. Extra Large: Nach dem großen Erfolg des Filmes wurde ein siebenminütiger Vorspann gedreht. Der Film wird im Fernsehen nur noch als Extra-Large-Version ausgestrahlt, also mit diesem Vorspann. Dieser wird ganz zu Beginn des Filmes, noch vor der Titelmelodie ausgestrahlt. Er handelt zunächst vom Aufwachsen von Abahachi und Winnetouch. Neben drei Darstellern aus dem ursprünglichen Film (Michael Bully Herbig, Christian Tramitz, Rick Kavanian) waren auch weitere Personen am Dreh beteiligt, die nicht im ursprünglichen Film zu sehen sind, nämlich u.a. Natalia Avelon als junge Uschi, Anke Engelke und Philipp Krause als Eltern von Abahachi und Winnetouch, Herbert Feuerstein als Fotograf und Roland Künzel als Lehrer auf der Kiowas High School. Zudem trat Herbig neben seinen Rollen Abahachi und Winnetouch als deren Großvater Grauer Star auf, der etwas an Elvis Presley erinnert. Als dieser nach einem verunglückten Stage Diving im Sterben liegt, vermacht er die Schatzkarte, die zum Schuh des Manitu führt, Abahachi, der sie zwischen sich, Winnetouch, Uschi und Dimitri aufteilt. Zudem wird gezeigt, wie Ranger Abahachi das Leben rettet: an einem unbeschränkten Bahnübergang hat er diesen vor einen vorbeifahrenden Zug gerettet. Beide begehen daraufhin die Blutsbrüderschaft.
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs)
Deutschland 2017, 95 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Blended)
USA 2014, 112 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Jezerní královna / Die Seekönigin)
Tschechien, Deutschland 1998, 92 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Liebe auf den dritten Blick)
Deutschland 2007, 88 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (You Only Live Twice)
UK 1967, 117 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Bride Wars)
USA 2009, 90 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Mein verrücktes Jahr in Bangkok)
Deutschland 2012, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Pirates of the Caribbean: Dead Man's Chest)
USA 2006, 145 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Leap Year)
USA, Irland 2010, 100 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Benny & Joon)
USA 1993, 98 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (L'odyssée)
Frankreich 2016, 122 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Pretty in Pink)
USA 1986, 93 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Die Försterchristel)
Deutschland 1962, 104 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  



So., 28.03.2021 ab 20 Uhr, Abendprogramm


 
 
Deutschland 2020, 88 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Die Amme)
Österreich 2021, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Zookeeper)
USA 2011, 102 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 2,50 (zwei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (The First Wives Club)
USA 1996, 103 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Train)
USA, Italien, Frankreich 1964, 133 min., FSK ab 18

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (John Carpenter's Starman)
USA 1984, 115 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Safe Haven)
USA 2013, 115 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Long Shot)
USA 2019, 120 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Harry Potter and the Prisoner of Azkaban)
USA, Großbritannien 2004, 136 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Hitzschlag)
Deutschland 2016, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Die Amme)
Österreich 2021, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Jesus Christ Superstar)
USA 1973, 108 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (A Life Less Ordinary)
UK, USA 1997, 99 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Hanging Up)
USA 2000, 94 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Hunter Killer)
USA 2018, 117 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(John Wick)
USA 2014, 101 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(The Lovely Bones)
GB, USA, NZ 2009, 135 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 2,50 (zwei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Atomic Blonde)
Deutschland, Schweden, USA 2017, 110 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Das Inferno - Flammen über Berlin)
Deutschland 2007, 95 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  





Zwei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Brick Mansions)
Frankreich, Kanada 2014, 90 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Wackersdorf)
Deutschland 2018, 118 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
 
Deutschland 2011, 86 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (The First Wives Club)
USA 1996, 103 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Todos lo saben)
Spanien, Frankreich, Italien 2018, 128 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Fisher King)
USA 1991, 137 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(The Invisible Guest)
Spanien 2016, 102 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Il buono, il brutto, il cattivo)
Italien, Spanien, Deutschland 1966, 178 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Note 1,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Long Shot)
USA 2019, 120 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
(300: Rise of an Empire)
USA 2014, 102 min., FSK ab 18

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Pirates of the Caribbean: Dead Man's Chest)
USA 2006, 145 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Harry Potter and the Prisoner of Azkaban)
USA, Großbritannien 2004, 136 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Kick-Ass 2)
USA 2013, 103 min., FSK ab 18

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Der Schuh des Manitu)
Deutschland, Spanien 2001, 82 min., FSK ab 6

"Der Schuh des Manitu", eine 2001 entstandene Parodie der Karl-May-Verfilmungen der 1960er Jahre, gilt mit 11,7 Millionen Besuchern und 65 Millionen Euro Umsatz an den Kinokassen als einer der erfolgreichsten deutschen Filme seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Trotz der Behauptung, der Film habe mit diesem Einspielergebnis den Film "Otto - Der Film" geschlagen, bleibt letztgenannter weiterhin mit 14,5 Millionen Zuschauern (8,8 Mio. in der Bundesrepublik Deutschland, 5,7 Mio. in der DDR) in der Rangliste vorn. "Der Schuh des Manitu", der im Verleih von Constantin Film entstand, feierte am 13. Juli 2001 seine Premiere und wurde am 7. März 2004 zum ersten Mal im Free-TV gezeigt. Die Fernsehausstrahlungsrechte liegen bei ProSieben. Der Film entstand als relativ kleines Projekt unter der Regie und in Produktion von Michael "Bully" Herbig, der sich ebenfalls für das Drehbuch hauptverantwortlich zeigt sowie zwei der Hauptrollen spielt. In weiteren tragenden Rollen sind Christian Tramitz, Sky du Mont, Marie Bäumer und Rick Kavanian zu sehen. Das Grundkonzept für den Film entnahm Herbig dabei einer Sketchserie seiner Comedy-Fernsehsendung Bullyparade. Der Film parodiert die Karl-May-Verfilmungen mit Pierre Brice und Lex Barker in den Hauptrollen als Winnetou beziehungsweise Old Shatterhand. Weiterhin macht er Anleihen aus den Italo-Western. Extra Large: Nach dem großen Erfolg des Filmes wurde ein siebenminütiger Vorspann gedreht. Der Film wird im Fernsehen nur noch als Extra-Large-Version ausgestrahlt, also mit diesem Vorspann. Dieser wird ganz zu Beginn des Filmes, noch vor der Titelmelodie ausgestrahlt. Er handelt zunächst vom Aufwachsen von Abahachi und Winnetouch. Neben drei Darstellern aus dem ursprünglichen Film (Michael Bully Herbig, Christian Tramitz, Rick Kavanian) waren auch weitere Personen am Dreh beteiligt, die nicht im ursprünglichen Film zu sehen sind, nämlich u.a. Natalia Avelon als junge Uschi, Anke Engelke und Philipp Krause als Eltern von Abahachi und Winnetouch, Herbert Feuerstein als Fotograf und Roland Künzel als Lehrer auf der Kiowas High School. Zudem trat Herbig neben seinen Rollen Abahachi und Winnetouch als deren Großvater Grauer Star auf, der etwas an Elvis Presley erinnert. Als dieser nach einem verunglückten Stage Diving im Sterben liegt, vermacht er die Schatzkarte, die zum Schuh des Manitu führt, Abahachi, der sie zwischen sich, Winnetouch, Uschi und Dimitri aufteilt. Zudem wird gezeigt, wie Ranger Abahachi das Leben rettet: an einem unbeschränkten Bahnübergang hat er diesen vor einen vorbeifahrenden Zug gerettet. Beide begehen daraufhin die Blutsbrüderschaft.
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Zookeeper)
USA 2011, 102 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 2,50 (zwei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Pretty in Pink)
USA 1986, 93 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(127 Hours)
USA 2010, 94 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Atomic Blonde)
Deutschland, Schweden, USA 2017, 110 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Hanging Up)
USA 2000, 94 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Mean Machine)
Großbritannien, USA 2001, 99 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen


Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH