» Liebe möglicherweise   » Zwiespalt des Herzens   » Piggy   » Ticket ins Paradies   » Ich Ich Ich   » Sonne   » Mehr denn je   » Im Himmel ist auch Pla...
 
Amazon.deMenü
 
 
Nur heute · Ab heute · Diesen Monat

TV-Programm

Spielfilme im Fernsehen

Sa. 25.12.2021

« Fr. 24.12.2021 So. 26.12.2021 »





  (Sissi)
Österreich 1955, 102 min., FSK ab 6

"Sissi" ist ein österreichischer Historienfilm aus dem Jahr 1955, der von den frühen Jahren der Kaiserin Elisabeth erzählt. Der Film basiert auf dem gleichnamigen, 1952 im Titania-Verlag in Stuttgart in zwei Teilen veröffentlichten Roman von Marie Blank-Eismann. 1933 wurde "Sissi" bereits in der Roman-Zeitschrift "Blütenregen" als illustrierter Fortsetzungsroman publiziert. Als sich der Film als großer Erfolg an den Kinokassen erwies, folgten die Fortsetzungen "Sissi – Die junge Kaiserin" (1956) und "Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin" (1957). Die "Sissi"-Trilogie mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Filmproduktionen und zu den erfolgreichsten Filmen in deutschen und österreichischen Kinos; die Zuschauerzahlen bewegen sich zwischen zwanzig und fünfundzwanzig Millionen. Nur "Der Förster vom Silberwald" (achtundzwanzig Millionen) war noch erfolgreicher. Die Zahlen sind allerdings ungenau, da zu dieser Zeit die Kartenverkäufe noch nicht lückenlos erfasst wurden. 1931 kaufte Hubert Marischka das Theaterstück "Sissys Brautfahrt" von Ernst Décsey und Gustav Holm. Zusammen mit seinem Bruder Ernst und den Autoren des Theaterstücks schrieb er es zu einem Libretto für ein Singspiel mit Namen "Sissy" um. Mit der Musik von Fritz Kreisler wurde es am 23. Dezember 1932 im Theater an der Wien uraufgeführt. Das Stück wurde, mit Paula Wessely und danach mit Hedy Kiesler und schließlich Rose Stradner in der Titelrolle, ein großer Erfolg. Die Produktion wurde bis 1936 gespielt, eine der nicht mehr sehr zahlreichen Aufführungen nach dem zweiten Weltkrieg sah Elfriede Ott und Oskar Werner in den Hauptrollen. Für die damals beträchtliche Summe von 160.000 US-Dollar erwarb die amerikanische Filmgesellschaft Columbia die Rechte an dem Stück. Die Filmfassung unter dem Titel "The King Steps Out" wurde von Josef von Sternberg mit Grace Moore in der Hauptrolle verfilmt und war ein Erfolg an der Kinokasse. 1955 entschloss sich auch Ernst Marischka zu einer Verfilmung. Da die Rechte von der US-Version von 1936 nicht zurückgekauft werden konnten, erwarb er - um keinen Rechtsstreit zu riskieren - die Rechte an dem Roman "Sissi" von Marie Blank-Eisman, konzipierte das Drehbuch völlig neu und nannte den Film wie den zugrundeliegenden Roman "Sissi".
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der Wunschzettel)
Deutschland 2018, 89 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
(Selma)
USA 2014, 127 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Cake)
USA, Kanada 2005, 90 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (The Tree of Life)
USA 2011, 138 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Ein Lächeln nachts um vier)
Deutschland 2017, 88 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Fog)
USA / Kanada 2005, 102 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Colombiana)
USA, Frankreich 2011, 108 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(As Good as It Gets)
USA 1997, 133 min., FSK ab 6

Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Note 1,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Sissi)
Österreich 1955, 102 min., FSK ab 6

"Sissi" ist ein österreichischer Historienfilm aus dem Jahr 1955, der von den frühen Jahren der Kaiserin Elisabeth erzählt. Der Film basiert auf dem gleichnamigen, 1952 im Titania-Verlag in Stuttgart in zwei Teilen veröffentlichten Roman von Marie Blank-Eismann. 1933 wurde "Sissi" bereits in der Roman-Zeitschrift "Blütenregen" als illustrierter Fortsetzungsroman publiziert. Als sich der Film als großer Erfolg an den Kinokassen erwies, folgten die Fortsetzungen "Sissi – Die junge Kaiserin" (1956) und "Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin" (1957). Die "Sissi"-Trilogie mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Filmproduktionen und zu den erfolgreichsten Filmen in deutschen und österreichischen Kinos; die Zuschauerzahlen bewegen sich zwischen zwanzig und fünfundzwanzig Millionen. Nur "Der Förster vom Silberwald" (achtundzwanzig Millionen) war noch erfolgreicher. Die Zahlen sind allerdings ungenau, da zu dieser Zeit die Kartenverkäufe noch nicht lückenlos erfasst wurden. 1931 kaufte Hubert Marischka das Theaterstück "Sissys Brautfahrt" von Ernst Décsey und Gustav Holm. Zusammen mit seinem Bruder Ernst und den Autoren des Theaterstücks schrieb er es zu einem Libretto für ein Singspiel mit Namen "Sissy" um. Mit der Musik von Fritz Kreisler wurde es am 23. Dezember 1932 im Theater an der Wien uraufgeführt. Das Stück wurde, mit Paula Wessely und danach mit Hedy Kiesler und schließlich Rose Stradner in der Titelrolle, ein großer Erfolg. Die Produktion wurde bis 1936 gespielt, eine der nicht mehr sehr zahlreichen Aufführungen nach dem zweiten Weltkrieg sah Elfriede Ott und Oskar Werner in den Hauptrollen. Für die damals beträchtliche Summe von 160.000 US-Dollar erwarb die amerikanische Filmgesellschaft Columbia die Rechte an dem Stück. Die Filmfassung unter dem Titel "The King Steps Out" wurde von Josef von Sternberg mit Grace Moore in der Hauptrolle verfilmt und war ein Erfolg an der Kinokasse. 1955 entschloss sich auch Ernst Marischka zu einer Verfilmung. Da die Rechte von der US-Version von 1936 nicht zurückgekauft werden konnten, erwarb er - um keinen Rechtsstreit zu riskieren - die Rechte an dem Roman "Sissi" von Marie Blank-Eisman, konzipierte das Drehbuch völlig neu und nannte den Film wie den zugrundeliegenden Roman "Sissi".
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(The Love Punch)
Frankreich, UK 2013, 91 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Home Alone 3)
Vereinigte Staaten 1997, 102 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Uccellacci e uccellini)
Italien 1966, 88 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Three Musketeers)
USA, Großbritannien 1973, 105 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(First Blood)
USA 1982, 93 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Beauty and the Beast)
USA 1991, 84 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Die Feuerzangenbowle)
Deutschland 1970, 100 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Sissi - Die junge Kaiserin)
Österreich, Deutschland 1956, 101 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Betting on the Bride)
USA 2017, 84 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (La cara oculta)
Spanien, Kolumbien 2011, 96 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Il a déjà tes yeux)
Frankreich 2016, 96 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Camouflage)
USA 2001, 93 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Rambo: First Blood Part II)
USA 1985, FSK ab 18

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Um Himmels Willen - Mission unmöglich)
Deutschland 2012, 90 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Ein Sack voll Geld)
Deutschland 2002, 87 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (High Fidelity)
USA, UK 2000, 113 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin)
Österreich, Deutschland 1957, 109 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Old Shatterhand / Les cavaliers rouges / La battaglia do fort apache)
BR Deutschland, Frankreich, Italien 1964, 122 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Fog)
USA / Kanada 2005, 102 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (The Host)
USA 2013, 125 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (How the Grinch Stole Christmas)
USA 2000, 101 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
 
Deutschland 2008, 59 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Santa Baby)
USA 2006, 89 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Little Lord Fauntleroy)
Großbritannien 1980, 110 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Annie)
USA 2014, 113 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Barnyard)
USA 2006, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Teen Titans Go! To the Movies)
USA 2018, 88 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten)
Bundesrepublik Deutschland, Italien, Jugoslawien 1968, 89 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Pippi Longstocking)
USA 1961

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Gremlins 2 - The New Batch)
USA 1990, 106 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Tretí princ)
CSSR 1982, 84 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Anne of Green Gables)
Kanada 2016, 89 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Santa Baby 2: Christmas Maybe)
USA 2009, 81 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
 
Deutschland 2020, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
(The Lego Movie 2: The Second Part)
Dänemark, Kanada, Norwegen, Australien, USA 2019, 103 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
(A Shaun the Sheep Movie: Farmageddon)
UK 2019, 84 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Look Who's Talking)
USA 1989, 92 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Police Academy: Mission to Moscow)
USA 1994, 83 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (How the Grinch Stole Christmas)
USA 2000, 101 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Pippi Långstrump på de sju haven)
Schweden 1970, 88 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (A Winter Princess)
USA 2019, 78 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Dunston Checks In)
USA 1996, 84 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Single Bells)
Deutschland, Österreich 1998, 90 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Look Who's Talking Now)
USA 1993, 91 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Star Trek)
USA 2009, 127 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5
Note 1,67 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Oh Tannenbaum)
Deutschland 2007, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden

Deutschland, Schweiz 2018, 99 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
(Turbo)
USA 2013, 96 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Police Academy 6: City Under Siege)
USA 1989, 84 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Vier Trailer vorhanden
(Smallfoot)
USA 2018, 96 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Christmas at Grand Valley)
USA 2018, 85 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
(Did You Hear About the Morgans?)
USA 2009, 103 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Elf)
USA, Deutschland 2003, 93 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Tri orísky pro Popelku)
CSSR, DDR 1973, 82 min., FSK ab 0

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" (auch: "Drei Nüsse für Aschenbrödel") ist einer der bekanntesten Märchenfilme aus der Kooperation CSSR/DDR. Er entstand 1973 unter der Regie von Václav Vorlícek nach der Romanvorlage des gleichnamigen Märchens von Božena Nemcová. Der Film ist seit Jahren fester Bestandteil im Weihnachtsprogramm der öffentlich-rechtlichen Sender und gilt inzwischen als Kultfilm. Die FSK-Empfehlung lautet inzwischen "ohne Altersbeschränkung" (früher ab 6). Der Film hatte seine Kinopremiere in der CSSR am 1. November 1973, in der DDR im März 1974 und in der BRD am 19. Dezember 1974. Am 26. Dezember 1975 wurde der Film erstmals im westdeutschen Fernsehen gezeigt. Er wird seitdem regelmäßig in der Advents- und Weihnachtszeit von Fernsehsendern in Tschechien, in Deutschland, Norwegen und der Schweiz ausgestrahlt. Der Film entstand nach Motiven des gleichnamigen Märchens von Božena Nemcová, das das Grimmsche Motiv "Aschenputtel" variiert, indem es drei Haselnüsse als Wunschinstrumente integriert – ein Motiv, das in den über vierhundert bekannten Varianten des Märchens auf mehreren Kontinenten seit der Antike weit verbreitet ist. Bekannt wurden durch diesen Film die Schauspielerin Libuše Šafránková und der Schauspieler Pavel Trávnícek. Beide wurden mehr oder weniger durch einen Zufall gecastet: Regisseur Václav Vorlícek erinnerte sich nach einem Casting mit über zweitausend Bewerberinnen an ein Mädchen, das er Jahre zuvor in einem Fernsehfilm gesehen hatte: Libuše Šafránková. Pavel Trávnícek entdeckte er, als dieser in einem Abschlußfilm für einen Freund mitspielte, dessen Prüfer Václav Vorlícek war.
 
· Suchen bei  › Amazon  



Sa., 25.12.2021 ab 10 Uhr


 
Österreich 2000, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Kung Fu Panda)
USA 2008, 92 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Wenn wir uns begegnen)
Deutschland 2008, 89 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Monsters University)
USA 2013, 103 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
 
Deutschland 2015, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Police Academy 5: Assignment: Miami Beach)
USA 1988, 90 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Transformers: Revenge of the Fallen)
USA 2009, 147 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 2,67 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
 
Deutschland 2008, 59 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (First Knight)
Vereinigte Staaten 1995, 129 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Hitch)
USA 2005, 118 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,25 (vier Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Pippi Långstrump)
Schweden 1969, 82 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Das fliegende Klassenzimmer)
Deutschland 1973, 88 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Krauses Hoffnung)
Deutschland 2019, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Gentlemen Prefer Blondes)
USA 1953, 88 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Madagascar)
USA 2005, 83 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (zwei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden

Deutschland 2011, 103 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Schneewittchen)
Deutschland 2009, 58 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Ice Age: Continental Drift)
USA 2012, 84 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Das Traumschiff)
DDR 1956, 85 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Crown for Christmas)
USA 2015, 83 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Note 1,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Das Traumschiff)
DDR 1956, 85 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Police Academy 4: Citizens on Patrol)
USA 1987, 88 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
(Ferdinand)
USA 2017, 105 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Im weissen Rössl)
Österreich, Deutschland 1960, 99 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Letzte Chance für Harry)
Deutschland 1998, 90 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Kästner und der kleine Dienstag)
Deutschland, Österreich 2016, 99 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
Schweiz, Dominikanische Republik 2002, 86 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
Ein Trailer vorhanden
(Niko - Lentäjän poika)
Finnland, Deutschland, Dänemark, Irland 2008, 79 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(To the Wonder)
USA 2012, 108 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Elvis)
USA 2005, 165 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(The Amazing Spider-Man)
USA 2012, 136 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Runaway Bride)
USA 1999, 111 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der Geist im Glas)
Deutschland 2021, 60 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Hidalgo)
USA 2004, 131 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Das Traumschiff)
DDR 1956, 85 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Santa Clause 2)
USA 2002, 105 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
 
Deutschland 2018, 88 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Sissi - Die junge Kaiserin)
Österreich, Deutschland 1956, 101 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Princ a Vecernice)
Tschechoslowakei 1978, 76 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Ratatouille)
USA 2007, 111 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Toy Story 4)
USA 2019, 96 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt)
Deutschland 2016, 79 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Police Academy 3: Back in Training)
USA 1986, 97 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Das singende, klingende Bäumchen)
DDR 1957, 73 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Sissi)
Österreich 1955, 102 min., FSK ab 6

"Sissi" ist ein österreichischer Historienfilm aus dem Jahr 1955, der von den frühen Jahren der Kaiserin Elisabeth erzählt. Der Film basiert auf dem gleichnamigen, 1952 im Titania-Verlag in Stuttgart in zwei Teilen veröffentlichten Roman von Marie Blank-Eismann. 1933 wurde "Sissi" bereits in der Roman-Zeitschrift "Blütenregen" als illustrierter Fortsetzungsroman publiziert. Als sich der Film als großer Erfolg an den Kinokassen erwies, folgten die Fortsetzungen "Sissi – Die junge Kaiserin" (1956) und "Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin" (1957). Die "Sissi"-Trilogie mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Filmproduktionen und zu den erfolgreichsten Filmen in deutschen und österreichischen Kinos; die Zuschauerzahlen bewegen sich zwischen zwanzig und fünfundzwanzig Millionen. Nur "Der Förster vom Silberwald" (achtundzwanzig Millionen) war noch erfolgreicher. Die Zahlen sind allerdings ungenau, da zu dieser Zeit die Kartenverkäufe noch nicht lückenlos erfasst wurden. 1931 kaufte Hubert Marischka das Theaterstück "Sissys Brautfahrt" von Ernst Décsey und Gustav Holm. Zusammen mit seinem Bruder Ernst und den Autoren des Theaterstücks schrieb er es zu einem Libretto für ein Singspiel mit Namen "Sissy" um. Mit der Musik von Fritz Kreisler wurde es am 23. Dezember 1932 im Theater an der Wien uraufgeführt. Das Stück wurde, mit Paula Wessely und danach mit Hedy Kiesler und schließlich Rose Stradner in der Titelrolle, ein großer Erfolg. Die Produktion wurde bis 1936 gespielt, eine der nicht mehr sehr zahlreichen Aufführungen nach dem zweiten Weltkrieg sah Elfriede Ott und Oskar Werner in den Hauptrollen. Für die damals beträchtliche Summe von 160.000 US-Dollar erwarb die amerikanische Filmgesellschaft Columbia die Rechte an dem Stück. Die Filmfassung unter dem Titel "The King Steps Out" wurde von Josef von Sternberg mit Grace Moore in der Hauptrolle verfilmt und war ein Erfolg an der Kinokasse. 1955 entschloss sich auch Ernst Marischka zu einer Verfilmung. Da die Rechte von der US-Version von 1936 nicht zurückgekauft werden konnten, erwarb er - um keinen Rechtsstreit zu riskieren - die Rechte an dem Roman "Sissi" von Marie Blank-Eisman, konzipierte das Drehbuch völlig neu und nannte den Film wie den zugrundeliegenden Roman "Sissi".
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Instant Family)
USA 2018, 113 min., FSK ab 6

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Intouchables)
Frankreich 2011, 112 min., FSK ab 6

Ziemlich beste Freunde (Originaltitel: Intouchables, französisch für Die Unberührbaren) ist eine französische Filmkomödie der Regisseure Olivier Nakache und Éric Toledano aus dem Jahr 2011. Die Produktion basiert auf der im Jahr 2001 erschienen Autobiografie Le second souffle des ehemaligen Pommery-Geschäftsführers Philippe Pozzo di Borgo, der Juni 1993 beim Paragliding abstürzte und seither Tetraplegiker ist. Ziemlich beste Freunde erzählt lose von der Freundschaft zu seinem langjährigen Pflegehelfer, dem es mit seiner unkonventionellen Art gelingt, dem wohlhabenden aber isoliert lebenden Philippe während seiner Anstellung neuen Lebensmut einzuhauchen. Der Spielfilm mit François Cluzet und Omar Sy in den Hauptrollen wurde unter anderem in Paris, Seine-Saint-Denis, Savoie und im Seebad Cabourg am Ärmelkanal gedreht. In Frankreich avancierte er nach Veröffentlichung im November 2011 mit über 19,2 Millionen Zuschauern zur erfolgreichsten inländischen Produktion des Jahres. Im deutschsprachigen Raum startete Ziemlich beste Freunde im Januar 2012 und wurde ebenfalls zum Publikumserfolg. Allein in Deutschland, wo sich die Komödie über ein Jahr in den Kinos hielt, sahen den Film über 9,0 Millionen Besucher. Das weltweite Einspielergebnis betrug über 426 Millionen US-Dollar. Kritiker lobten sowohl das Spiel der beiden Hauptdarsteller als auch die tragikomische Inszenierung der Produktion einvernehmlich. Bei der 37. César-Verleihung im Februar 2012 ging Ziemlich beste Freunde mit neun Nominierungen ins Rennen und Omar Sy gewann die Auszeichnung als Bester Hauptdarsteller. Überdies wurde der Film für den Golden Globe Award für den Besten fremdsprachigen Film sowie den BAFTA Award in der Sparte Bester nicht-englischsprachiger Film nominiert. Zudem wurde Ziemlich beste Freunde als offizieller Kandidat Frankreichs auf eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film ausgewählt.
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
(Night at the Museum: Secret of the Tomb)
USA 2014, 98 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Terror by Night)
USA 1946, 60 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Odd Couple)
USA 1968, 101 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Lawrence of Arabia)
UK 1962, 216 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
Deutschland 2020, 89 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Frau Holles Garten)
Deutschland 2019, 89 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Tri orísky pro Popelku)
CSSR, DDR 1973, 82 min., FSK ab 0

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" (auch: "Drei Nüsse für Aschenbrödel") ist einer der bekanntesten Märchenfilme aus der Kooperation CSSR/DDR. Er entstand 1973 unter der Regie von Václav Vorlícek nach der Romanvorlage des gleichnamigen Märchens von Božena Nemcová. Der Film ist seit Jahren fester Bestandteil im Weihnachtsprogramm der öffentlich-rechtlichen Sender und gilt inzwischen als Kultfilm. Die FSK-Empfehlung lautet inzwischen "ohne Altersbeschränkung" (früher ab 6). Der Film hatte seine Kinopremiere in der CSSR am 1. November 1973, in der DDR im März 1974 und in der BRD am 19. Dezember 1974. Am 26. Dezember 1975 wurde der Film erstmals im westdeutschen Fernsehen gezeigt. Er wird seitdem regelmäßig in der Advents- und Weihnachtszeit von Fernsehsendern in Tschechien, in Deutschland, Norwegen und der Schweiz ausgestrahlt. Der Film entstand nach Motiven des gleichnamigen Märchens von Božena Nemcová, das das Grimmsche Motiv "Aschenputtel" variiert, indem es drei Haselnüsse als Wunschinstrumente integriert – ein Motiv, das in den über vierhundert bekannten Varianten des Märchens auf mehreren Kontinenten seit der Antike weit verbreitet ist. Bekannt wurden durch diesen Film die Schauspielerin Libuše Šafránková und der Schauspieler Pavel Trávnícek. Beide wurden mehr oder weniger durch einen Zufall gecastet: Regisseur Václav Vorlícek erinnerte sich nach einem Casting mit über zweitausend Bewerberinnen an ein Mädchen, das er Jahre zuvor in einem Fernsehfilm gesehen hatte: Libuše Šafránková. Pavel Trávnícek entdeckte er, als dieser in einem Abschlußfilm für einen Freund mitspielte, dessen Prüfer Václav Vorlícek war.
 
· Suchen bei  › Amazon  

Vier Trailer vorhanden
(Paddington)
UK, Frankreich 2014, 91 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Santa Clause 3: The Escape Clause)
USA 2006, 98 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Cinderella)
USA, UK 2015, 112 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(The Nutcracker and the Four Realms)
USA 2018, 95 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

Sechs Trailer vorhanden
(The Secret Life of Pets 2)
USA, Frankreich, Japan 2019, 83 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Das Feuerzeug)
DDR 1959, 83 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Police Academy 2: Their First Assignment)
USA 1985, 97 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
(Avengers: Endgame)
USA 2019, 174 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der unheimliche Mönch)
Bundesrepublik Deutschland 1965, 82 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Four Christmases)
USA, Deutschland 2008, 88 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Lion King)
Vereinigte Staaten 1994, 88 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Sissi - Die junge Kaiserin)
Österreich, Deutschland 1956, 101 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Un profil pour deux)
Frankreich, Belgien, Deutschland 2017, 95 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden

Deutschland 2020, 88 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der Weihnachtshund)
Deutschland, Österreich 2004, 88 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Princezna se zlatou hvezdou)
CSR 1959, 87 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Home Alone)
Vereinigte Staaten 1990, 103 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Vier Trailer vorhanden
(Frozen)
USA 2013, 101 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Note 1,00 (zwei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Finding Nemo)
USA 2003, 96 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Police Academy)
USA 1984, 96 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der Fälscher von London)
Bundesrepublik Deutschland 1961, 90 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (National Lampoon's European Vacation)
USA 1985, 90 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
(Despicable Me)
USA 2010, 95 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(The Old Man & the Gun)
USA 2018, 90 min., FSK ab 6

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Ice Age: A Mammoth Christmas)
USA 2011, 25 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  



Sa., 25.12.2021 ab 20 Uhr, Abendprogramm


 
  (The Lion King)
Vereinigte Staaten 1994, 88 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (It's a Wonderful Life)
USA 1946, 125 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Bridget Jones's Diary)
Großbritannien, Irland, Frankreich 2001, 97 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Winterkartoffelknödel)
Deutschland 2014, 96 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
(The Grinch)
USA, China, Japan, Frankreich 2018, 82 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Scary Movie)
USA 2000, 88 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Bean)
Großbritannien, USA 1997, 95 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Beauty and the Beast)
USA 1991, 84 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Mestari Cheng)
Finnland, China 2019, 114 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Das Gasthaus an der Themse)
Bundesrepublik Deutschland 1962, 92 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Men in Black: International)
USA 2019, 113 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (A Christmas Wedding)
USA 2006, 90 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Murder by Death)
USA 1976, 95 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Murder on the Orient Express)
Vereinigtes Königreich 1974, 131 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Pretty Woman)
USA 1990, 119 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (zwei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Home Alone 2: Lost in New York)
USA 1992, 120 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
(Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald)
UK, USA 2018, 128 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Battlefield Earth: A Saga of the Year 3000)
USA 2000, 118 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Charleys Tante)
Österreich 1963, 90 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Und wer nimmt den Hund?)
Deutschland 2019, 89 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 1 von 5
Note 4,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Bridget Jones - The Edge of Reason)
Großbritannien, USA 2004, 104 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Scary Movie 3)
USA 2003, 88 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(The Martian)
USA 2015, 141 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Vatertage - Opa über Nacht)
Deutschland 2012, 93 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (A Princess for Christmas)
USA 2011, 87 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (La vita è bella)
Italien 1997, 116 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Der schwarze Abt / Le Crapaud masqué)
Bundesrepublik Deutschland, Frankreich 1963, 89 min., FSK ab 12

"Der schwarze Abt" (französischer Titel: "Le Crapaud masqué") ist ein deutsch-französisch koproduzierter Kriminalfilm, der 1963 unter der Regie von Franz Josef Gottlieb gedreht wurde. Bei der Verfilmung des gleichnamigen Romans (Originaltitel: The Black Abbot) von Edgar Wallace handelt es sich um den 15. deutschsprachigen Edgar-Wallace-Film der Nachkriegszeit. Die Uraufführung des Schwarzweißfilms in Ultrascope fand am 5. Juli 1963 im Universum in München statt. Nach der ersten Prüfung am 3. Juli 1963 gab die FSK den Film ab 16 Jahren frei. Da der Film während der Sommerferien in die Kinos kam und mit Rücksicht auf ein jugendliches Publikum eine Freigabe ab 12 Jahren erhalten sollte, mußte man den Film um drei Szenen kürzen: 1) Der ermordete Rechtsanwalt Gine verzerrt qualvoll sein Gesicht 2) Lord Chelford schleppt Leslie Gine in den unterirdischen Gewölben von links nach rechts und wirft ihren Körper plötzlich hin 3) Lord Chelford dreht sich unter den herabfallenden Steinmassen in den Katakomben noch einmal um Nach einer erneuten Sichtung erfolgte am 12. Juli 1963 die Freigabe ab 12 Jahren. Zwischenzeitlich wurde der Film am 5. Juli 1963 im Universum in München uraufgeführt. Während der Erstaufführungszeit hatte der Film in Deutschland rund 2,7 Millionen Kinozuschauer. In den französischen Kinos startete "Der schwarze Abt" ab 8. Juli 1964 unter dem Titel "Le Crapaud masqué". In der DDR lief der Film ab 4. September 1970 in den Kinos. Die erste Ausstrahlung im deutschen Fernsehen erfolgte am 12. Februar 1974 im ZDF. 1991 erfolgte eine Veröffentlichung als Kaufvideo. Die Video- und viele Jahre auch die Fernsehfassungen waren über die FSK-Auflagen hinaus gekürzt und wurden im falschen Filmformat sowie zum Teil sogar spiegelverkehrt wiedergegeben. Zudem war der im Original farbige Vorspann durch einen Schwarzweiß-Vorspann ersetzt worden. Inzwischen erschien der Film in der ungekürzten Originalfassung, die auch die einst von der FSK zensierten Einstellungen enthält, auf DVD. Auch diese Version wurde ab 12 Jahren freigegeben.
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Ghostbusters)
USA 1984, 105 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (A Princess for Christmas)
USA 2011, 87 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Murder She Said)
UK 1961, 83 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
(Sherlock Holmes: A Game of Shadows)
USA, Großbritannien, Schweiz 2011, 129 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
(The Wolf of Wall Street)
USA 2013, 179 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Scrooged)
USA 1988, 102 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Kommentare vorhanden
(Sharknado)
USA 2013, 86 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 1 von 5
Note 3,67 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der Wunschzettel)
Deutschland 2018, 89 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(John Wick)
USA 2014, 101 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Love Actually)
USA, UK 2003, 135 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Love Actually)
USA, UK 2003, 135 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Zwei Männer und ein Baby)
Deutschland 2004, 88 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Dukes of Hazzard)
USA 2005, 104 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Some Like It Hot)
USA 1959, 120 min., FSK ab 16

"Manche mögen’s heiß" (Originaltitel "Some Like It Hot") ist eine US-amerikanische Komödie aus dem Jahr 1959. Das Drehbuch wurde nach einer Geschichte von Robert Thoeren und Michael Logan von I.A.L. Diamond und Billy Wilder verfasst. Wilder übernahm auch Regie und Produktion. In den Hauptrollen sind Marilyn Monroe, Tony Curtis und Jack Lemmon zu sehen. Der Beginn der Filmhandlung führt ins Chicago des Jahres 1929: Nachdem die Musiker Jerry und Joe einen Mord beobachtet haben, sind beide auf der Flucht vor der Mafia. Als Frauen verkleidet reisen sie mit einer Damenkapelle nach Florida. Während Jerry alias „Daphne“ zum Objekt der Begierde eines älteren Millionärs wird, macht Joe sich als Millionenerbe „Shell Junior“ verkleidet an die sinnliche Sängerin Sugar heran. Mitten in diese amourösen Verstrickungen hinein hält das Mafia-Syndikat seine alljährliche Hauptversammlung in demselben Hotel ab, in dem Jerry und Joe abgestiegen sind. Die Situation wird immer komplizierter. Die Handlung spielt in der Zeit der Roaring Twenties. Der Schwarzweißfilm ist eine Persiflage auf Gangsterfilme und Melodramen. Mit seinem Tempo, den schwungvollen Dialogen und dem Wortwitz sowie den Slapstick-Anleihen steht er in der Tradition der Screwball-Komödie. Manche mögen’s heiß war seinerzeit einer der erfolgreichsten Filme des Jahres und wurde im Jahr 2000 vom American Film Institute zur besten amerikanischen Komödie aller Zeiten gekürt. In der Originalbewertung hatte der Film eine Alterseinstufung FSK ab 18.
 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Ottilie von Faber-Castell - Eine mutige Frau)
Deutschland 2019, 181 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Der Weihnachtshund)
Deutschland, Österreich 2004, 88 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (The Children of Huang Shi)
Australien, China, Deutschland 2008, 114 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(Independence Day)
USA 1996, 138 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (zwei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  





  (A Christmas Wedding)
USA 2006, 90 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Murder Ahoy)
GB 1964, 89 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Lion)
USA, Australien, UK 2016, 115 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Little Lord Fauntleroy)
Großbritannien 1980, 110 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Im weissen Rössl)
Österreich, Deutschland 1960, 99 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(The November Man)
USA 2014, 108 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Drive Angry)
USA 2011, 104 min., FSK ab 18

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (It's a Wonderful Life)
USA 1946, 125 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Runaway Bride)
USA 1999, 111 min., FSK ab 0

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Rambo III)
USA 1988, 97 min., FSK ab 18

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Clueless)
USA 1995, 97 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Irma la Douce)
USA 1963, 135 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

Zwei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(The Martian)
USA 2015, 141 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Le dernier diamant)
Frankreich, Luxemburg, Belgien 2014, 105 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (GoldenEye)
Vereinigtes Königreich, USA 1995, 130 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Kull the Conqueror)
USA 1997, 92 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Conny und Peter machen Musik)
Deutschland 1960, 87 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Bad Santa)
USA, Deutschland 2003, 87 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Scary Movie)
USA 2000, 88 min., FSK ab 16

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Mother and Child)
USA 2009, 125 min.

 
· Suchen bei  › Amazon  

Drei Trailer vorhanden
Ein Kommentar vorhanden
(John Wick)
USA 2014, 101 min., FSK ab 16

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 3,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Kommentar vorhanden
(Ice Age: Continental Drift)
USA 2012, 84 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Note 2,00 (eine Stimme)
 
· Suchen bei  › Amazon  

Vier Trailer vorhanden
(Frozen)
USA 2013, 101 min., FSK ab 0

Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Note 1,00 (zwei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Sissi - Die junge Kaiserin)
Österreich, Deutschland 1956, 101 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Pippi Långstrump på de sju haven)
Schweden 1970, 88 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Clueless)
USA 1995, 97 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Ever After: A Cinderella Story)
USA 1998, 121 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Scrooged)
USA 1988, 102 min., FSK ab 12

 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Coraline)
USA 2009, 101 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

Ein Trailer vorhanden
(Transformers: Revenge of the Fallen)
USA 2009, 147 min., FSK ab 12

Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Note 2,67 (drei Stimmen)
 
· Suchen bei  › Amazon  

  (Police Academy 4: Citizens on Patrol)
USA 1987, 88 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  

 
  (Pippi Långstrump)
Schweden 1969, 82 min., FSK ab 6

 
· Suchen bei  › Amazon  


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.



Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.











Mi. 22.12.2021 18:00:
Nachfolger zum Film von 2015: Die Stop-Motion-Animations-Sci-Fi-Komödie "Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm" von Will Becher und Richard Phelan aus dem Jahr 2019 läuft am Samstag, 25. Dezember 2021, früh um 07:05 Uhr bei SAT.1 als Free-TV-Premiere.
» Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm

Mi. 22.12.2021 12:00:
Passend zur Serie: Das animierte Actionabenteuer "Teen Titans Go! To the Movies" unter der Regie von Aaron Horvath und Peter Rida Michail aus dem Jahr 2018 läuft am Samstag, 25. Dezember 2021, früh um 05:20 Uhr als Free-TV-Premiere bei ProSieben.
» Teen Titans Go! To the Movies

Mi. 22.12.2021 06:00:
Die Dramödie "Master Cheng in Pohjanjoki" von Mika Kaurismäki aus dem Jahr 2019 mit Pak Hon Chu, Lucas Hsuan, Vesa-Matti Loiri, Anna-Maija Tuokko u.a. läuft am Samstag, 25. Dezember 2021, um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere auf ONE / ARD EinsFestival.
» Master Cheng in Pohjanjoki

Di. 21.12.2021 18:00:
Die weihnachtliche Animationskomödie "Der Grinch" unter der Regie von Scott Mosier und Yarrow Cheney aus dem Jahr 2018 läuft am Samstag, 25. Dezember 2021, um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere bei RTL.
» Der Grinch

Mo. 20.12.2021 18:00:
Plattdeutsch: Der Märchenfilm "Das tapfere Schneiderlein" (op Platt) von Christian Theede aus dem Jahr 2008 mit Kostja Ullmann, Axel Milberg, Karoline Schuch u.a. läuft am Samstag, 25. Dezember 2021, früh um 05:10 Uhr als Free-TV-Premiere im NDR.
» Das tapfere Schneiderlein

Mehr News...
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH